Haupt Essen Was ist der Unterschied zwischen Oregano und Majoran?

Was ist der Unterschied zwischen Oregano und Majoran?

Oregano und Majoran sind beides duftende, flockige grüne Kräuter, die häufig in mediterranen Gerichten verwendet werden. Aber wie unterscheiden sich die beiden eigentlich?

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


Gordon Ramsay lehrt Kochen I Gordon Ramsay lehrt Kochen I

Bringen Sie Ihre Küche in Gordons erster MasterClass zu grundlegenden Methoden, Zutaten und Rezepten auf die nächste Stufe.



Erfahren Sie mehr

Was ist der Unterschied zwischen Oregano und Majoran?

Oregano und Majoran sind beide Arten der Gattung Origanum, deren lateinischer Name aus dem Griechischen stammt origanon (Helligkeit oder Freude der Berge). Origanum-Pflanzen stammen aus dem Mittelmeerraum, Nordafrika und Westasien und werden seit Tausenden von Jahren kultiviert, auch von den alten Römern und Griechen – in der griechischen Mythologie wurden sowohl Majoran als auch Oregano von der Göttin Aphrodite angebaut.

Einige der häufigsten Pflanzen, die Oregano genannt werden, sind:

  1. Origanum vulgare, auch bekannt als wilder Majoran und gewöhnlicher Oregano, hat große Blätter und einen starken Oregano-Geschmack. Dies ist die häufigste Oregano-Art in Europa.
  2. Origanum onites, auch bekannt als Pot Majoran, hat kleinere Blätter und ist weniger süß als Origanum vulgare und passt gut zu Knoblauch und Zwiebeln.
  3. Origanum heracleoticum, auch Wintermajoran genannt, ist in Italien beliebt.

Um Verwechslungen mit Oregano-Arten zu vermeiden, die manchmal Majoran genannt werden, wird echter Majoran oft als geknoteter oder süßer Majoran bezeichnet.



Wie unterscheiden sich Oregano und Majoran in Geschmack und Aussehen?

Oregano-Pflanzen haben eine Konzentration des aromatischen Bestandteils Carvacrol, der ihm seinen herzhaften Geschmack verleiht. Majoran hingegen ist süßer, da er nicht viel Carvacrol enthält. Stattdessen erhält es seinen Geschmack aus einer Vielzahl von aromatischen Verbindungen, darunter Sabinen (frisch, holzig), Terpinen (Zitrusfrüchte) und Linalool (blumig).

In einem Kräutergarten kann es schwierig sein, zwischen den beiden Küchenkräutern zu unterscheiden, da sowohl Majoran als auch Oregano ovale, flauschige grüne Blätter und violette Blüten haben. Majoranblätter neigen dazu, sich an den Spitzen der Zweige zu sammeln, während Oreganoblätter dazu neigen, den gesamten Stiel der Pflanze zu bedecken.

Was sind die Merkmale der Musik der Klassik?
Gordon Ramsay lehrt Kochen I Wolfgang Puck lehrt Kochen Alice Waters lehrt die Kunst der Hausmannskost Thomas Keller lehrt Kochtechniken

Kochen mit Oregano

Einige der häufigsten Verwendungen von Oregano sind tomatenzentrierte Rezepte, wie Pizza und Pasta-Sauce , ebenso gut wie Olivenöl -basierte Gerichte. Oregano wird üblicherweise mit Olivenöl kombiniert, um ein aromatisches Oregano-Öl zu erhalten, italienisch Salat Soße , und Marinaden für Lamm-, Hühnchen- und Rindfleischgerichte. Andere Zutaten, die gut mit dem aromatischen Kraut zusammenpassen, sind Knoblauch , Basilikum , Zwiebel und Thymian .



Frische Oreganoblätter eignen sich hervorragend als Beilage zum Ende des Garvorgangs in Maßen, insbesondere zu herzhaftem Gemüse wie Aubergine , Zucchini und Blumenkohl. Egal, ob Sie mit getrocknetem oder frischem Oregano kochen, zerkleinern oder hacken Sie die Kräuter am besten von Hand, bevor Sie sie in ein Gericht geben, um die aromatischen ätherischen Öle freizusetzen.

Kochen mit Majoran

Majoran kann mit anderen frischen Kräutern in ein Käsetuch gewickelt werden, um einen aromatischen Beutel für Schmorgerichte und Eintöpfe herzustellen, oder frisch auf Gemüsebeilagen gestreut. Getrockneter Majoran ist eine beliebte Ergänzung zu Salatdressings, Fleischgerichten und Fleischkonserven wie der deutschen Wurst. Sowohl in frischer als auch in getrockneter Form verwendet, ist Majoran subtiler als sein Verwandter Oregano und eignet sich gut für empfindliches Gemüse, Gerichte auf Tomatenbasis wie Tomatensauce und Pizza sowie Geflügelwürze.

Majoran ist ein wichtiger Bestandteil von Gewürzmischungen, darunter:

  • Französische Kräuter der Provence: Majoran, Lavendel, Basilikum, Rosmarin, Thymian und Fenchel.
  • Za’atar aus dem Nahen Osten: Majoran, Oregano, Thymian, Sesam und Sumach .

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

Gordon Ramsay

Lehrt Kochen I

Mehr erfahren Wolfgang Puck

Lehrt Kochen

Erfahren Sie mehr Alice Waters

Lehrt die Kunst der Hausmannskost

Mehr erfahren Thomas Keller

Lehrt Kochtechniken I: Gemüse, Nudeln und Eier

wie viele gläser wein sind in einer 750ml flasche
Erfahren Sie mehr

Können Oregano und Majoran austauschbar verwendet werden?

Frischer Oregano ist ein guter Ersatz für frischen Majoran, aber da er einen schärferen, weniger süßen Geschmack hat, verwenden Sie etwa die Hälfte der Menge Oregano. Denken Sie daran, dass getrockneter Oregano dazu neigt, noch stärker zu schmecken als das frische Zeug. Da es bei Oregano selbst so viele Geschmacksvariationen gibt, hängen die besten Substitutionen genau davon ab, welche Art von Geschmack Sie bevorzugen.

Oregano-Sorten können sich je nach Art und Anbauregion im Geschmack unterscheiden – griechischer Oregano beispielsweise ist typischerweise reich an scharfem Carvacrol, während spanischer Oregano eher nach Thymian schmeckt. Der mexikanische Oregano (Lippia graveolens) stammt aus der Familie der Eisenkrautgewächse. Da es einen höheren Gehalt an ätherischen Ölen hat als Origanum-Sorten, wirkt es schärfer.

12 Rezeptideen mit Oregano

Denken Sie wie ein Profi

Bringen Sie Ihre Küche in Gordons erster MasterClass zu grundlegenden Methoden, Zutaten und Rezepten auf die nächste Stufe.

Klasse ansehen
  1. Confit Aubergine und Knoblauch von Küchenchef Thomas Keller
  2. Wolfgang Puck schlägt vor, Oregano statt Estragon in seinem Seafood Gazpacho zu probieren.
  3. Italienische Vinaigrette mit Rotweinessig, getrocknetem Oregano, gehacktem Knoblauch, Zitronensaft, Salz und schwarzem Pfeffer.
  4. Einfache Pizzasauce mit Tomatenmark, Tomatensauce, getrocknetem Oregano, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, Salz und schwarzem Pfeffer.
  5. Grüner Pozole mit Hühnerbrühe, Hühnerbrust, Salsa Verde, Hominy, grüne Chilis, Knoblauch, Kreuzkümmel , und mexikanischer Oregano.
  6. Gebackene Hähnchenbrust mit Oregano, Zitrone und griechischer Kräuterjoghurtsauce.
  7. Probieren Sie eine Variation der Tradition Basilikumpesto mit Oregano.
  8. Oaxacan gelber Maulwurf mit getrocknetem mexikanischem Oregano, Guajillo-Chilis, mexikanischem Zimt, Hühnerbrühe, Safran, Tomatillos, Masa Harina.
  9. Miesmuscheln in Weißwein und Zitronensaft gekocht, garniert mit frischem Oregano.
  10. Gegrillt Lammkoteletts mariniert in Olivenöl, getrocknetem Oregano, Zitronensaft und Knoblauch.
  11. Chimichurri Sauce mit frischem Oregano, Koriander und glatter Petersilie.
  12. Chefkoch Thomas Keller schlägt vor, erdige Aromen wie Oregano in einer eingelegten Salzlake für Gemüse der Saison zu probieren.

7 Rezeptideen mit Majoran

  1. Hausgemachte Majoran-Knoblauch-Bratwurst mit Brot und Sauerkraut.
  2. Klassische Weihnachtsfüllung mit Salbei, Majoran und Thymian.
  3. Italienische Tomatensauce mit Majoran.
  4. Cacio e pepe mit schwarzem Pfeffer, Parmesan und Majoran.
  5. Gerösteter Butternusskürbis mit Ziegenkäse und Majoran-Dressing.
  6. Geröstete rote Paprika mariniert mit geschnittenen Knoblauchzehen und frischem Majoran.
  7. Verwenden Sie Majoran in Za'atar-gewürzt gegrillte Hühnerbrust mit Zitronensaft.

Werden Sie ein besserer Hausmann mit der jährlichen MasterClass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von kulinarischen Meistern wie Alice Waters, Chefkoch Thomas Keller, Gordon Ramsay und anderen unterrichtet werden.