Haupt Essen Japanisches Rezept für gebratenen Reis: Wie man japanischen gebratenen Reis macht

Japanisches Rezept für gebratenen Reis: Wie man japanischen gebratenen Reis macht

Erfahren Sie, wie Sie übrig gebliebenen Rundkornreis in japanischen gebratenen Reis verwandeln.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen kannst du neue Fähigkeiten erwerben und dein Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


Niki Nakayama lehrt moderne japanische Küche Niki Nakayama lehrt moderne japanische Küche

Niki Nakayama von n/naka mit zwei Michelin-Sternen zeigt Ihnen, wie Sie frische Zutaten mit ihrer innovativen Interpretation japanischer Hausmannskost würdigen.



Erfahren Sie mehr

Was ist japanischer gebratener Reis?

Gebratener Reis ist ein Gericht, das Reis- und Gemüsereste, Eier und/oder in einem Wok oder einer Pfanne gebratenes Fleisch enthält. Die meisten asiatischen Länder haben ihre eigene Einstellung zu gebratenem Reis, die verschiedene Reissorten und Zusatzstoffe beinhaltet. In Japan gibt es zwei Namen für gebratenen Reis: chahan und yakimeshi .

Chahan vs. Yakimeshi: Was ist der Unterschied?

Chahan ist eine Transliteration des chinesischen Symbols Chaos-Fan was gebratener Reis bedeutet, was die Tatsache widerspiegelt, dass gebratener Reis im neunzehnten Jahrhundert von chinesischen Einwanderern nach Japan eingeführt wurde. Yakimeshi bedeutet auf Japanisch 'gebratener gekochter Reis'. Obwohl die Begriffe manchmal synonym verwendet werden, unterscheidet sich die Kochmethode: chahan im Wok gekocht und in chinesischen Restaurants serviert wird, und yakimeshi wird auf einer Bratpfanne gekocht und im Japanischen serviert teppanyaki Gaststätten.

Japanischer vs. chinesischer gebratener Reis: Was ist der Unterschied?

Der größte Unterschied zwischen japanischem und chinesischem gebratenem Reis ist die Art des verwendeten Reis. Japanischer gebratener Reis wird aus Kurzkornreis hergestellt, wie z Sushi-Reis , was eine zähe Textur ergibt. Chinesischer gebratener Reis wird aus Langkornreis hergestellt, wie Basmatireis und Jasmin Reis , was zu einer trockeneren Textur führt.



Da japanischer gebratener Reis eine Interpretation eines chinesischen Gerichts ist, finden Sie klassische chinesische Zutaten in der Mischung, wie zum Beispiel char siu (chinesisches gegrilltes Schweinefleisch) neben japanischen Zutaten wie ich bin Weide , Shiitake-Pilze und Fischwurst.

Niki Nakayama lehrt moderne japanische Küche Gordon Ramsay lehrt Kochen I Wolfgang Puck lehrt Kochen Alice Waters lehrt die Kunst der Hausmannskost

5 Tipps zum Kochen des besten japanischen gebratenen Reis

Sobald Sie diese Techniken beherrschen, wird gebratener Reis Ihr Abendessen unter der Woche sein.

  1. Beginnen Sie mit Reis vom Vortag . Gekühlter Reis verliert Feuchtigkeit, was sich perfekt zum Braten eignet, da der Reis durch den Mangel an Feuchtigkeit knusprig wird. Wenn Sie keinen gebratenen Reis übrig haben, kochen Sie Reis mit etwas weniger Wasser als normalerweise oder kaufen Sie eine Beilage Reis in einem Imbissrestaurant.
  2. Bereiten Sie sich vor . Alles wird sehr schnell garen, daher ist es wichtig, alle Ihre Zutaten im Voraus vorzubereiten.
  3. Verwenden Sie hohe Hitze. Hohe Hitze ist der Schlüssel zu knusprigem, nicht matschigem, gebratenem Reis und perfekt gekochten Belägen.
  4. Ständig werfen . Wenn du eine gemacht hast pfannenrühren , wissen Sie, dass das Werfen von Zutaten verhindert, dass sie zu verkohlen. Ein Wok und ein Wokspatel erleichtern die Arbeit, aber Sie können auch eine große Pfanne oder Bratpfanne verwenden. Stellen Sie nur sicher, dass Sie genügend Platz haben, um die Zutaten zu bewegen. Wenn sie zu voll sind, können sie dampfen und matschig werden.
  5. Experiment . Stellen Sie sich gebratenen Reis als Vehikel für alle Arten von Resten vor. Nimm einfach nicht zu viele Add-Ins – gebratener Reis ist am besten mit einer Proteinsorte und ein oder zwei Gemüsesorten.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.



Niki Nakayama

Lehrt moderne japanische Küche

Erfahren Sie mehr Gordon Ramsay

Lehrt Kochen I

Mehr erfahren Wolfgang Puck

Lehrt Kochen

Erfahren Sie mehr Alice Waters

Lehrt die Kunst der Hausmannskost

Erfahren Sie mehr

Einfaches japanisches Rezept für gebratenen Reis

E-Mail-Rezept
0 Bewertungen| Jetzt bewerten
Dient
zwei
Vorbereitungszeit
15 Minuten
Gesamtzeit
20 Minuten
Kochzeit
5 Minuten

Zutaten

  • 2 Teelöffel Pflanzenöl oder Sesamöl
  • 2 Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten, Weiß und Grün getrennt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Eier, geschlagen
  • 2 Tassen eintägiger weißer Kurzkornreis
  • 3 Unzen Char Siu, Schinken, Speck oder Spam in kleine Stücke geschnitten
  • ½ Tasse gefrorene Erbsen oder Edamame
  • ¼ Teelöffel weißer oder schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  1. In einem Wok oder einer großen Pfanne das Öl bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis es schimmert.
  2. Fügen Sie das Weiß der Frühlingszwiebeln und den Knoblauch hinzu und braten Sie es etwa 30 Sekunden lang, bis es duftet.
  3. Fügen Sie die geschlagenen Eier hinzu, unmittelbar gefolgt vom Reis, und erhöhen Sie die Hitze auf hoch.
  4. Verwenden Sie einen Spatel, um Reis- und Eiklumpen aufzubrechen, und werfen Sie sie etwa 1 Minute lang, um jedes Reiskorn mit Ei zu beschichten.
  5. Fügen Sie Saiblingssiu und Erbsen hinzu und werfen Sie sie zum Einarbeiten. Unter Rühren braten, bis Saibling und Erbsen warm sind, etwa 30 Sekunden.
  6. Mit schwarzem Pfeffer und Sojasauce würzen und schwenken. Noch ein paar Sekunden unter Rühren braten, dann servieren.

Werden Sie ein besserer Koch mit dem MasterClass-Jahresmitgliedschaft . Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von kulinarischen Meistern unterrichtet werden, darunter Niki Nakayama, Gabriela Cámara, Küchenchef Thomas Keller, Yotam Ottolenghi, Dominique Ansel, Gordon Ramsay, Alice Waters und mehr.