Haupt Sport & Spiele Stephen Curry lehrt die Kunst des Basketball-Crossover-Moves

Stephen Curry lehrt die Kunst des Basketball-Crossover-Moves

Im Basketball ist das Crossover ein häufig verwendetes taktisches Manöver gegen eindringende Abwehrspieler. Der Crossover-Move ist eine Möglichkeit, andere Basketballspieler vorzutäuschen, indem der Ball schnell von einer Hand in die andere gewechselt und die Laufrichtung geändert wird. Zum Beispiel könnte ein Basketballspieler den Ball mit der rechten Hand in Richtung Korb dribbeln, während ihn Abwehrspieler umgeben. Der Ballhandhaber ändert dann die Richtung und macht einen großen Schritt nach rechts, täuscht die Abwehrspieler vor und spielt den Ball zu seiner linken Hand, um sich um die Abwehrspieler auf der linken Seite herum zu bewegen, wodurch möglicherweise das Spielfeld für sie geöffnet wird an einen anderen Spieler weiterzugeben, um einen Korb zu bilden. Dies wird auch als Crossover-Dribbling bezeichnet.

Stephen Curry von den Golden State Warriors ist bekannt für seine agilen Ballhandling-Moves, seine epischen Sprungschläge und seine Fähigkeit, die besten Crossover-Moves schnell und (scheinbar) mühelos auszuführen. Kombinieren Sie das mit seiner Fähigkeit, von fast überall auf dem Platz einen Korb zu erzielen, und Sie haben einen zweimaligen NBA-MVP. Lernen Sie seine Tipps zum Ausführen des Basketball-Crossover-Moves, und Sie werden der Beherrschung der Plätze einen Schritt näher sein.



Zum Abschnitt springen


Videoplayer wird geladen. Video abspielen abspielen Stumm Aktuelle Uhrzeit0:00 / Dauer0:00 Geladen:0% Stream-TypWOHNENIch suche zu leben, spiele derzeit live Verbleibende Zeit0:00 Wiedergabegeschwindigkeit
  • 2x
  • 1,5x
  • 1x, ausgewählt
  • 0,5x
1xKapitel
  • Kapitel
Beschreibungen
  • Beschreibungen aus, ausgewählt
Bildunterschriften
  • Untertiteleinstellungen, öffnet den Dialog für die Untertiteleinstellungen
  • Bildunterschriften aus, ausgewählt
Qualitätsstufen
    Audiospur
      Vollbild

      Dies ist ein modales Fenster.

      Beginn des Dialogfensters. Escape bricht ab und schließt das Fenster.

      TextFarbeWeißSchwarzRotGrünBlauGelbMagentaCyanTransparenzOpakSemi-TransparentHintergrundFarbeSchwarzWeißRotGrünBlauGelbMagentaCyanTransparenzOpakHalbtransparentTransparentFensterFarbeSchwarzWeißRotGrünBlauGelbMagentaCyanTransparenzTransparentHalbtransparentOpakSchriftgröße50%75%100%125%150%175%200%300%400%Text Edge StyleKeineRaisedDepressedUniformDropshadowFont FamilyProportional Sans-SerifMonospace Sans-SerifProportional SerifMonospace SerifCasualScriptCaps Resetalle Einstellungen auf die Standardwerte zurücksetzenGetanModalen Dialog schließen Close

      Ende des Dialogfensters.



      Platz schaffen und deinen Verteidiger schlagen

      Stephen Curry

      Lehrt Schießen, Ballhandling und Wertung

      Klasse erkunden

      Meistere das Crossover-Dribbling

      Um ein erfolgreiches Crossover zu schaffen, müssen Sie ein Meisterdribbler und Ballhandler werden. Der Schlüssel zum Ball-Handling ist Balance. Beginnen Sie in einer zentrierten athletischen Position: Halten Sie Ihre Nase hinter den Zehen und Ihre Hüften belastet, achten Sie darauf, sich nicht nach vorne zu beugen. Um das Gleichgewicht zu halten, halten Sie Ihren Körper statisch und in einer athletischen Position und bewegen Sie den Ball um Ihren Körper – bewegen Sie Ihren Körper nicht um den Ball herum. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie einen Crossover ausführen, da Sie den Ball schnell von einer Seite zur anderen bewegen, um Ihren Verteidiger vorzutäuschen.

      Dribbeln Sie beim Handhaben des Balls aggressiv zur Seite Ihres Fußes und halten Sie dabei eine Sprunghöhe ein, die zwischen Knie und Hüfte reicht. Denken Sie daran, dass Sie umso mehr Kontrolle über den Ball haben, je mehr Kraft Sie hinter jedes Dribbling stecken. Die Idee hinter aggressivem Dribbling besteht darin, die Airtime des Balls zu minimieren, damit Sie verhindern können, dass Verteidiger ihn ablenken oder stehlen.



      Sc-Frequenzweiche

      Körperpositionen ansehen

      Stephen Curry empfiehlt, dass Sie auf Ihren Verteidiger und seine Körperhaltung achten. Ein erfolgreicher Crossover wird ausgeführt, wenn Sie Ihren Verteidiger in eine Richtung bewegen – zum Beispiel nach links. Sobald Sie sehen können, wie sich das Hauptfutter des Verteidigers nach links bewegt, was darauf hindeutet, dass er Sie von links blockieren wird, können Sie den Ball dann in die andere Hand dribbeln (entweder vor, hinter Ihnen oder zwischen Ihren Beinen). , gehen um den Verteidiger herum und machen einen Pass oder einen Schuss auf der gegenüberliegenden Seite seines Führungsfußes (in diesem Fall rechts).

      Stephen Curry unterrichtet Schießen, Ballhandling und Wertung Serena Williams unterrichtet Tennis Garry Kasparov unterrichtet Schach Daniel Negreanu unterrichtet Poker steph-curry-sc

      Übungsball-Handling-Übungen

      Die Frequenzweiche erfordert viel Übung, um überzeugend durchzuziehen. Sie müssen in der Lage sein, mit beiden Händen zu dribbeln und Ihren Gegner dazu zu bringen, zu denken, dass Sie auf eine Seite gehen, während Sie wirklich auf die andere Seite gehen. Üben Sie Ihr Crossover, indem Sie eine klassische Bewegung nach vorne ausführen und das Crossover hinter dem Rücken und das Crossover zwischen den Beinen perfektionieren.

      Das Crossover ist eine wichtige Dribbling- und taktische Technik, die, wenn sie gut gemacht wird, ein effektiver Zug sein kann, um Ihrem Team zu helfen, Punkte zu sammeln und Sie zu einem wertvollen Mitglied Ihres Basketballteams zu machen.

      sc-verteidiger