Haupt Design & Stil Wie man ein Videospielentwickler wird

Wie man ein Videospielentwickler wird

Die meisten großen Videospielunternehmen verfügen über ein umfangreiches Entwicklerteam und Mitarbeiter, die sich mit alle Ebenen des Spieldesigns , von der Konzeption bis zum ausgelieferten Endprodukt. Jede Abteilung spielt ihre eigene spezifische Rolle, wobei alle beweglichen Teile zusammenwirken, um ein nahtloses Spielerlebnis für die Spieler zu gewährleisten. Eine der wichtigsten Rollen ist der Spieleentwickler, denn er ist es, der die Ideen des Spieleentwicklers in ein echtes, spielbares Videospiel verwandelt.

Zum Abschnitt springen


Will Wright lehrt Spieldesign und -theorie Will Wright lehrt Spieldesign und -theorie

Zusammenarbeit, Prototyping, Spieltests. Der Sims-Schöpfer Will Wright erklärt seinen Prozess bei der Entwicklung von Spielen, die der Kreativität der Spieler freien Lauf lassen.



Erfahren Sie mehr

Was ist ein Videospielentwickler?

Ein Videospielentwickler ist eine Person, die sich auf die Entwicklung und Programmierung aller kreativen Aspekte eines Videospiels spezialisiert hat. Die Spieleentwicklung ist ein Job, der Programmierkenntnisse, kreatives Denken und Fähigkeiten zur Problemlösung erfordert.

Der Begriff Videospielentwickler wird oft synonym mit Videospielprogrammierer verwendet, der Person, die den Spielcode schreibt, der das Videospiel zum Funktionieren bringt. Videospielentwicklung wird manchmal auch als Oberbegriff für alle Personen verwendet, die am Entwicklungsprozess eines Videospiels beteiligt sind, einschließlich Spielekünstler, Sounddesigner und Tester.

Was macht ein Videospielentwickler?

Abhängig von der Größe des Studios können Videospielentwickler zu verschiedenen Phasen der Videospielentwicklung beitragen, sind jedoch meistens damit beauftragt, eine funktionsfähige Version des Spiels durch Computercode zu erstellen. Game Coder machen Konzepte greifbar. Sie programmieren die Spielwelt – Mechanik, Grafik, Verhalten der künstlichen Intelligenz (KI) – bauen eine starke Basis für das Spiel auf und stellen sicher, dass alle Programmieraspekte den Spezifikationen des Videospieldesigners entsprechen.



Videospielentwickler fungieren auch als Spieletester: Ein guter Entwickler ist in der Lage, die Funktionalität des Spiels, das er entwickelt, zu testen und Fehler zu beheben. Sie können Fehler, Fehler oder Fehler erkennen und verfügen über das technische Wissen, um sie zu beheben.

Will Wright lehrt Game Design und Theorie Annie Leibovitz lehrt Fotografie Frank Gehry lehrt Design und Architektur Diane von Furstenberg lehrt Aufbau einer Modemarke

Wie man ein Videospielentwickler wird

Die Videospielbranche ist eine Umgebung mit hohem Druck und Termindruck, die viele Stunden und harte Arbeit erfordert. Wenn Sie nach einem Job als Spieleentwickler suchen, sehen Sie sich die folgenden Schritte an:

  1. Mach einen Abschluss . Ein Bachelor-Abschluss in Software Engineering oder Informatik kann Ihnen dabei helfen, sich von Arbeitgebern abzuheben. Auch wenn Sie über viel Geschick und Talent verfügen, kann eine Zertifizierung oder der Abschluss eines entsprechenden Programms umfangreiches Wissen und eine solide Grundlage auf dem Gebiet nachweisen und Ihnen einen Vorsprung gegenüber der ebenso talentierten Konkurrenz verschaffen.
  2. Verstehe den Prozess . Sie sollten ein umfassendes Verständnis des Spieleentwicklungsprozesses vom Konzept bis zur Veröffentlichung haben. Die Spieleentwicklung erfordert die Zusammenarbeit mit einer Reihe anderer Abteilungen. Seien Sie also nicht nur mit Ihren Aufgaben, sondern auch mit den Aufgaben aller anderen Teams vertraut, mit denen Sie zusammenarbeiten müssen.
  3. Kennen Sie Ihre Computersprachen . Hinter jedem Videospiel steht der Code, der es ausführt. Programmiersprachen sind integraler Bestandteil der Softwareentwicklung und sind dafür verantwortlich, wie wir Spieleplattformen erleben und mit ihnen interagieren. Gut geschriebener Code kann ein reibungsloses, nahtloses Spielerlebnis bieten, was das Ziel jedes Spieleherausgebers ist. Spieleentwickler sollten mit den gängigsten Game-Engines vertraut sein, gründliche Kenntnisse der Programmiersprache C++ haben und auch Kenntnisse in anderen Sprachen wie C und Java haben. Anstatt einen Programmierjob für ein großes Spieleentwicklungsstudio auszuüben, der möglicherweise umfangreiche Erfahrung erfordert, sollten Sie versuchen, in der mobilen Spiel- oder Low-Budget-Indie-Spielwelt Fuß zu fassen. Die Kenntnis einer Vielzahl anderer Programmiersprachen und Game-Engines kann Ihre Fähigkeiten erweitern und Sie zu einem wertvollen Gewinn für zukünftige Arbeitgeber machen.
  4. Führen Sie routinemäßige Jobsuchen durch . Einige Videospielunternehmen sind bei Stellenausschreibungen großzügiger als andere, daher kann es von Vorteil sein, regelmäßig die Stellenbörsen dieser Unternehmen zu überprüfen. Sie können auch eine Website oder ein Profil auf einer Jobbörse erstellen, um Ihre Fähigkeiten und Verfügbarkeit zu bewerben. Viele kleinere Spielefirmen können sich keine eigenen Programmierer leisten und werden nach Freelancern suchen, um die Entwicklerrolle zu übernehmen. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Talente angemessen vermarkten.
  5. Erstellen Sie ein Portfolio . Der beste Weg, ein Spieleentwickler zu werden, besteht darin, ein eigenes Spiel zu entwickeln. Wenn Sie die Software (und die Zeit) haben, erstellen Sie ein Spiel oder einen Prototyp, der Ihre Fähigkeiten und technischen Fähigkeiten demonstriert. Stellen Sie ein Portfolio zusammen, das Ihr Bestes zeigt Spielprogrammierung Proben.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.



Will Wright

Lehrt Spieldesign und -theorie

Erfahren Sie mehr Annie Leibovitz

Lehrt Fotografie

Erfahren Sie mehr Frank Gehry

Lehrt Design und Architektur

Erfahren Sie mehr Diane von Fürstenberg

Lehrt den Aufbau einer Modemarke

Erfahren Sie mehr

Erfahren Sie mehr

Holen Sie sich die MasterClass-Jahresmitgliedschaft für exklusiven Zugang zu Videolektionen, die von Meistern wie Will Wright, Paul Krugman, Stephen Curry, Annie Leibovitz und anderen unterrichtet werden.