Haupt Unternehmen So lesen und verstehen Sie eine Gewinn- und Verlustrechnung

So lesen und verstehen Sie eine Gewinn- und Verlustrechnung

Eine Gewinn- und Verlustrechnung zeigt nicht nur die Gewinne und Verluste eines Unternehmens, sondern hilft auch den Stakeholdern, wichtige Elemente im Zusammenhang mit der allgemeinen Gesundheit eines Unternehmens zu verstehen.

wie viele Tassen Wasser sind eine Gallone?
Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen kannst du neue Fähigkeiten erwerben und dein Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


Diane von Furstenberg lehrt den Aufbau einer Modemarke Diane von Furstenberg lehrt den Aufbau einer Modemarke

In 17 Video-Lektionen zeigt Ihnen Diane von Furstenberg, wie Sie Ihre Modemarke aufbauen und vermarkten.



Erfahren Sie mehr

Egal, ob Sie gerade Ihr erstes kleines Unternehmen gegründet haben oder ein Start-up-Experte sind, Sie müssen wissen, wie man eine Gewinn- und Verlustrechnung erstellt und liest – ein wesentlicher Bestandteil der Finanzberichterstattung eines Unternehmens.

Was ist eine Gewinn- und Verlustrechnung?

Eine Gewinn- und Verlustrechnung ist eine Jahresrechnung, die die Einnahmen, Ausgaben und Verluste eines Unternehmens über einen bestimmten Zeitraum aufführt, um den Nettogewinn (oder Nettoverlust) des Unternehmens darzustellen. Ihre Gewinn- und Verlustrechnung, auch Gewinn- und Verlustrechnung (GuV), Netto-Gewinn- und Verlustrechnung oder Gewinn- und Verlustrechnung genannt, zeigt die Rentabilität Ihres Unternehmens – unabhängig davon, ob Sie sie intern verwenden oder Banken und Investoren zeigen, um sie zu ermutigen investieren.

Die Gewinn- und Verlustrechnung ist neben der Bilanz und der Kapitalflussrechnung (auch Kapitalflussrechnung genannt) einer der drei wichtigsten Abschlüsse in der betrieblichen Rechnungslegung.



Welche Informationen enthält eine Gewinn- und Verlustrechnung?

Eine Gewinn- und Verlustrechnung sollte die folgenden Posten enthalten:

  1. Gesamtumsatz : Einnahmen (auch Verkaufserlöse oder Betriebseinnahmen genannt) sind die Einnahmen, die Ihr Unternehmen aus seinem normalen Geschäftsbetrieb erzielt hat.
  2. Kosten der verkauften Waren : Die Kosten der verkauften Waren (auch COGS oder Umsatzkosten genannt) sind die direkten Kosten der Waren oder Dienstleistungen, die Ihr Unternehmen verkauft – zum Beispiel der Preis, den Ihr Unternehmen für die Herstellung des von ihm verkauften Produkts zahlt, einschließlich Rohmaterial und Arbeit Kosten.
  3. Bruttoertrag : Der Bruttogewinn ist Ihr Gesamtumsatz abzüglich Ihrer COGS – mit anderen Worten, wie viel Ihr Unternehmen verdient hätte, wenn absolut keine anderen Ausgaben angefallen wären. Der Bruttogewinn muss nicht in einer Gewinn- und Verlustrechnung aufgeführt werden, aber es ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Ausgaben ins rechte Licht zu rücken.
  4. Einzelaufwendungen : Alle Einkommensnachweise sollten eine detaillierte Auflistung der einzelnen Ausgaben enthalten – aus der Miete; zu Vertriebs-, allgemeinen und Verwaltungskosten (SG&A); zu den Ausrüstungs- und Marketingkosten. Viele Unternehmen werden auch Abschreibungsaufwendungen in ihre Gesamtausgaben einbeziehen, um die Kosten ihres Anlagevermögens zu zeigen. Einige Unternehmen unterteilen ihre Ausgaben in Betriebskosten (interne Tagesausgaben, über die Sie mehr Kontrolle haben) und nicht betriebliche Aufwendungen (wie Einkommensteuern und Zinsaufwendungen, die extern sind). Diese Trennung der Ausgaben ermöglicht es Unternehmen, ihren Betriebsgewinn zu berechnen.
  5. Reingewinn : Der Nettogewinn Ihres Unternehmens (auch Nettoumsatz oder Nettogewinn genannt) ist der Bruttogewinn abzüglich der Ausgaben und ist die letzte Zeile Ihrer Gewinn- und Verlustrechnung. Dies ist der numerische Indikator dafür, wie Ihr Unternehmen in einem bestimmten Zeitraum Gewinne oder Verluste erzielt hat, egal ob Sie eine monatliche, vierteljährliche oder jährliche Gewinn- und Verlustrechnung erstellen.
Diane von Furstenberg lehrt Aufbau einer Modemarke Bob Woodward lehrt investigativen Journalismus Marc Jacobs lehrt Modedesign David Axelrod und Karl Rove unterrichten Kampagnenstrategie und Messaging

So lesen Sie eine Gewinn- und Verlustrechnung

Eine Gewinn- und Verlustrechnung ist eine Reihe von Einzelposten, die von oben nach unten gelesen werden sollten:

  1. Die obersten Zeilen : Die Posten ganz oben in Ihrer Gewinn- und Verlustrechnung sind der grobe Entwurf Ihrer Rentabilität, einschließlich Umsatz, COGS und Bruttogewinn. Diese Zahlen sind das, woran viele Leute denken, wenn sie die Rentabilität eines Unternehmens bestimmen, aber sie zeigen nicht das ganze Bild. Diese Posten sind die am wenigsten detaillierten Informationen auf Ihrem Einkommensbogen. Sie dienen als Grundlage für die Bilanzierung Ihres Unternehmensgewinns.
  2. Die Mitte : Wenn Sie die Gewinn- und Verlustrechnung durchsuchen, sollte sie genauer werden und die Ausgaben detailliert beschreiben, an die viele Unternehmer bei der ersten Unternehmensgründung nicht sofort denken – von Marketingkosten über Forschung und Entwicklung bis hin zu Abschreibungen.
  3. Die Quintessenz : In der unteren Zeile Ihrer Gewinn- und Verlustrechnung finden Sie die genauesten und detailliertesten Informationen: Ihren Nettogewinn oder den Betrag, den Ihr Unternehmen aus dem Umsatz nach Berücksichtigung aller Ausgaben erzielt hat. Das Endergebnis ist die genaueste Darstellung der finanziellen Leistung Ihres Unternehmens während eines bestimmten Berichtszeitraums.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.



Diane von Furstenberg

Lehrt den Aufbau einer Modemarke

Erfahren Sie mehr Bob Woodward

Lehrt investigativen Journalismus

was tun mit reisessig
Erfahren Sie mehr Marc Jacobs

Lehrt Modedesign

Erfahren Sie mehr David Axelrod und Karl Rove

Unterrichten Sie Kampagnenstrategie und Messaging

Erfahren Sie mehr

Möchten Sie mehr über das Geschäft erfahren?

Holen Sie sich die MasterClass-Jahresmitgliedschaft für exklusiven Zugang zu Videolektionen, die von Wirtschaftsgrößen wie Sara Blakely, Robin Roberts, Bob Iger, Howard Schultz, Chris Voss, Anna Wintour, Daniel Pink und anderen unterrichtet werden.