Haupt Essen Wie man einen Caprese-Salat macht: Klassisches Caprese-Salat-Rezept

Wie man einen Caprese-Salat macht: Klassisches Caprese-Salat-Rezept

Zaubern Sie mit diesem einfachen italienischen Salat einen Sommer auf Capri.

wie oft paprika gießen
Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


Gordon Ramsay lehrt Kochen I Gordon Ramsay lehrt Kochen I

Bringen Sie Ihre Küche in Gordons erster MasterClass zu grundlegenden Methoden, Zutaten und Rezepten auf die nächste Stufe.



Erfahren Sie mehr

Was ist ein Caprese-Salat?

Caprese-Salat (bekannt als Capresesalat in Italien) ist ein italienischer Salat mit Basilikumblättern, Mozzarella und Sommertomaten. Jeder der drei Hauptbestandteile repräsentiert eine Farbe der italienischen Flagge: hellgrüne Schichten frischer Basilikumblätter, schneeweißer Mozzarella-Käse und leuchtend rote Scheiben von Sommertomaten, alles mit Meersalz und schwarzem Pfeffer bestreut und mit extra nativen Oliven beträufelt Öl. Der Sommersalat wird normalerweise im Sommer als Vorspeise oder Beilage serviert, wenn frische Tomaten reichlich vorhanden sind.

5 Caprese Salatvariationen Variation

In Italien ein traditionelles Capresesalat wird geschichtet serviert, mit dicken Tomatenscheiben, belegt mit gleich großen Scheiben Mozzarella, garniert mit einem einzelnen Basilikumblatt. Aber nicht nur so können Sie die Aromen dieses Sommersalats genießen. Schauen Sie sich diese Caprese-Salatvariationen an:

  1. Caprese Salatspieße . Verwandeln Sie Caprese-Salat in Fingerfood, indem Sie kleine Mozzarella-Kugeln auf Spieße mit Kirschtomaten fädeln, mit einem Basilikumblatt zwischen jeder Komponente.
  2. Caprese-Salat mit Burrata . Für eine zusätzliche Schicht Dekadenz machen Sie einen Burrata Caprese-Salat. Legen Sie eine Kugel aus cremig frische Burrata in die Mitte einer Servierplatte geben und den Tomatensalat um den Käse herum anrichten. Mit knusprigem Brot servieren.
  3. Avocado-Caprese-Salat . Für eine vegane Alternative versuchen Sie, den Mozzarella-Käse im Caprese-Salat durch cremige Avocadoscheiben zu ersetzen.
  4. Caprese Gegrillter Käse . Sie haben also den Caprese-Salat entdeckt, der perfekt zu knusprigem Brot passt. Warum nicht einen gegrillten Käse daraus machen? Tausche das frische Basilikum gegen Pesto und in Scheiben geschnittenen Mozzarella mit reifen Tomatenscheiben zwischen zwei Scheiben Bauernbrot legen. In einer Paninipresse oder auf dem Herd grillen.
  5. Heirloom-Tomaten-Caprese-Salat . Im Sommer, wenn die Bauernmärkte mit Erbstücktomaten überfüllt sind, gibt es nichts Besseres (oder Einfacheres), als sie in einem Caprese-Salat zur Schau zu stellen. Es hat möglicherweise nicht die traditionelle Färbung eines Italienischer Caprese-Salat , aber lecker wird es trotzdem.
Gordon Ramsay lehrt Kochen I Wolfgang Puck lehrt Kochen Alice Waters lehrt die Kunst der Hausmannskost Thomas Keller lehrt Kochtechniken

Klassisches Caprese-Salatrezept

0 Bewertungen| Jetzt bewerten
Dient
4
Vorbereitungszeit
10 Minuten
Gesamtzeit
10 Minuten

Zutaten

  • 8 Unzen frischer Mozzarella-Käse, vorzugsweise Büffelmozzarella, kalt
  • 1 Pfund reife Tomaten, Raumtemperatur
  • Natives Olivenöl extra
  • Flockiges Meersalz
  • 8–10 frische Basilikumblätter
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  1. Schneiden Sie den kalten Mozzarella-Käse etwa ¼ Zoll dick und legen Sie ihn bei Raumtemperatur zugedeckt auf einen Teller.
  2. Die Tomaten etwa ¼ Zoll dick in Scheiben schneiden und großzügig mit flockigem Meersalz bestreuen.
  3. Wenn der Käse Zimmertemperatur erreicht hat, den Salat komponieren. Auf einer Servierplatte jede Tomatenscheibe mit einer Scheibe Mozzarella und einem Basilikumblatt belegen. Etwas übrig gebliebene Tomatenflüssigkeit über den Salat träufeln.
  4. Großzügig mit Olivenöl beträufeln und mit schwarzem Pfeffer bestreuen.

Werden Sie ein besserer Koch mit der jährlichen MasterClass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von kulinarischen Meistern unterrichtet werden, darunter Gabriela Cámara, Küchenchef Thomas Keller, Massimo Bottura, Dominique Ansel, Gordon Ramsay, Alice Waters und mehr.