Haupt Unternehmen So führen Sie ein erfolgreiches Informationsgespräch

So führen Sie ein erfolgreiches Informationsgespräch

Ein Informationsgespräch ist eine Gelegenheit, mehr über einen bestimmten Bereich oder Beruf zu erfahren, bevor Sie ihn weiterverfolgen.

Zum Abschnitt springen


Daniel Pink lehrt Verkauf und Überzeugung Daniel Pink lehrt Verkauf und Überzeugung

Der NYT-Bestsellerautor Daniel Pink teilt einen wissenschaftsbasierten Ansatz zur Kunst, sich selbst und andere zu überzeugen, zu verkaufen und zu motivieren.



Erfahren Sie mehr

Was ist ein Informationsgespräch?

Ein Informationsgespräch ist kein Vorstellungsgespräch . Stattdessen ist es eine Möglichkeit, Informationen über eine bestimmte Branche, ein Unternehmen oder eine Rolle zu sammeln, damit Sie feststellen können, ob der Beruf zu Ihnen passt. Wenn Sie sich beruflich verändern möchten, bietet ein Informationsgespräch die Gelegenheit, ein offenes Gespräch mit einem Profi in dem für Sie interessanten Bereich zu führen.

So starten Sie ein Informationsgespräch

Sie können jemanden finden, über den Sie ein Interview führen können Vernetzung Veranstaltungen oder Empfehlungen. Auch wenn in Ihrem unmittelbaren Umfeld niemand in Ihrem Interessensgebiet tätig ist, kennen sie vielleicht jemanden, der dies tut. Sie können auch über professionelle Datenbanken und soziale Medien nach Interviewpartnern suchen.

5 Tipps für ein produktives Informationsgespräch

Es gibt einige Möglichkeiten, wie Sie sich im Voraus vorbereiten können, um das Beste aus einem Informationsgespräch herauszuholen.



  1. Erforschen Sie die Branche im Voraus . Unabhängig davon, ob Sie bereits in diesem Bereich tätig sind oder sich beruflich verändern möchten, stellen Sie sicher, dass Sie über grundlegende Kenntnisse der Branche verfügen, über die Sie im Informationsgespräch sprechen werden. Sie können sich wertvollere Informationen sichern, wenn Sie alle leicht durchsuchbaren Fragen im Voraus recherchieren.
  2. Haben Sie eine vorbereitete Liste von Fragen . Eine Liste spezifischer Fragen hilft dabei, das Gespräch auf Kurs zu halten und sicherzustellen, dass Sie die benötigten Informationen erhalten. Sortieren Sie Ihre Fragen von den wichtigsten zu den am wenigsten wichtigen, damit Ihr Interviewpartner die wichtigsten Fragen zuerst beantworten kann.
  3. Sei professionell . Es ist vielleicht kein formelles Vorstellungsgespräch mit einem Personalchef, aber Sie möchten dennoch ein professionelles Auftreten beibehalten. Wenn das Treffen persönlich ist, Business-Kleidung tragen Sie fühlen sich sicher und verhalten sich so, als würden Sie mit einem neuen Kollegen interagieren. Wenn das Meeting per Telefon stattfindet, nehmen Sie den Anruf an einem ruhigen Ort ohne Ablenkungen entgegen.
  4. Halte es kurz . Planen Sie aus Respekt vor der Zeit des Interviewpartners nicht länger als einen 30-minütigen Chat ein.
  5. Sei ehrlich . Erklären Sie, wonach Sie suchen und wie viel Zeit Sie realistischerweise für einen neuen Job einsetzen könnten. Wenn Sie neugierig sind, was es braucht, um einen Fuß in die Tür zu bekommen, fragen Sie danach. Ehrlich zu sein wird dir helfen, so viel Wissen wie möglich zu haben.
Daniel Pink lehrt Vertrieb und Überzeugung Diane von Furstenberg lehrt Aufbau einer Modemarke Bob Woodward lehrt investigativen Journalismus Marc Jacobs lehrt Modedesign

6 Fragen, die Sie in einem Informationsgespräch stellen sollten

Die spezifischen Fragen, die Sie stellen, variieren je nach Ihren Interessen, aber es gibt einige Standard-Beispielfragen, die Sie beim Brainstorming beachten sollten.

  1. Was sind die Joberwartungen? Fragen Sie nach dem Stundenaufwand, was andere im Unternehmen voneinander erwarten und wie sie den Erfolg messen.
  2. Wie sieht ein typischer Tag aus? Fragen Sie, was jemand in der Position, die Sie suchen, täglich tut. Dadurch erhalten Sie ein genaueres Bild von den Joberwartungen.
  3. Wäre eine Zusatzausbildung hilfreich? Auch wenn Sie über einen Abschluss in dem von Ihnen angestrebten Bereich verfügen, kann ein sich schnell entwickelnder Arbeitsmarkt eine ergänzende Ausbildung erforderlich machen. Andere Berufe können praktische Erfahrung schätzen.
  4. Welche Stichworte sollte Ihr Lebenslauf enthalten? Die Sprache der Branche zu sprechen, an der Sie interessiert sind, kann subtile Optimierungen erfordern. Fragen Sie Ihren Interviewpartner, ob es bessere Worte für Ihre Fähigkeiten gibt, die Sie in Ihren Lebenslauf oder Ihr Anschreiben aufnehmen können.
  5. Gibt es Aufstiegschancen? Die Frage, ob es eine Chance gibt, auf der Leiter aufzusteigen, gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie fest oder flexibel die Branche oder das Unternehmen ist.
  6. Was ist die Gehaltsspanne? Wenn Sie sich bei Ihrem Gesprächspartner wohl fühlen, fragen Sie, was Sie als neuer Arbeitssuchender in diesem Bereich erwarten können und wie sich dieses Gehalt mit zunehmender Erfahrung ändern könnte.

Ganz gleich, was Sie aus Ihrem Informationsgespräch herausholen und welchen Einfluss es auf Ihre Karriereziele hat, folgen Sie mit einem Dankesschreiben, um Ihre Wertschätzung für ihre Zeit zu zeigen.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.



Daniel Pink

Lehrt Verkauf und Überzeugungskraft

Erfahren Sie mehr Diane von Fürstenberg

Lehrt den Aufbau einer Modemarke

Wie schreibt man einen guten beschreibenden Aufsatz
Erfahren Sie mehr Bob Woodward

Lehrt investigativen Journalismus

Erfahren Sie mehr Marc Jacobs

Lehrt Modedesign

Erfahren Sie mehr

Möchten Sie mehr über das Geschäft erfahren?

Bekommen das MasterClass-Jahresmitgliedschaft für exklusiven Zugang zu Video-Lektionen von Wirtschaftsgrößen wie Daniel Pink, Chris Voss, Robin Roberts, Sara Blakely, Bob Iger, Howard Schultz, Anna Wintour und anderen.