Haupt Essen Leitfaden für Blauschimmelkäse: 6 Arten von Blauschimmelkäse

Leitfaden für Blauschimmelkäse: 6 Arten von Blauschimmelkäse

Blauschimmelkäse ist ein halbweicher, cremiger und scharfer Käse, der für seine blaugrünen Adern bekannt ist.

Zum Abschnitt springen


Alice Waters lehrt die Kunst der Hausmannskost Alice Waters lehrt die Kunst der Hausmannskost

Lernen Sie in mehr als 16 Lektionen, schöne, saisonale Gerichte zu Hause vom James Beard Award-prämierten Gründer von Chez Panisse zu kochen.



Erfahren Sie mehr

Was ist Blauschimmelkäse?

Blauschimmelkäse – oder Blauschimmelkäse – ist eine Käsesorte, die mit einem Schimmelpilz der Gattung Penicillium kultiviert wird. Die Schimmelsporen verleihen dem Käse seine charakteristischen blaugrünen Markierungen, auch Blauschimmel genannt. Obwohl einige Penicillium-Stämme beim Verzehr schädlich sein können, wie beispielsweise Penicillium expansum, sind die zur Herstellung von Blauschimmelkäse verwendeten Stämme Penicillium roqueforti und Penicillium glaucum sicher zu essen.

Was bedeutet Ode in der Poesie?

Wie schmeckt Blauschimmelkäse?

Blauschimmelkäse ist scharf mit einem unverwechselbaren salzigen und scharfen Geschmack, obwohl er manchmal süß sein kann. Es ist halbweich, krümelig und cremig in der Textur. Er passt gut zu Früchten und Nüssen und kann zu Saucen oder Salatdressing verarbeitet werden – Blauschimmelkäse-Dressing ist ein beliebter Dip für Gemüse.

Wie wird Blauschimmelkäse hergestellt?

Blauschimmelkäse wird auf der ganzen Welt hergestellt und die Ergebnisse unterscheiden sich je nach Milchsorte, Ernährung des Tieres und Käseherstellungstechniken. Im Allgemeinen folgt der Prozess zur Herstellung von Blauschimmelkäse diesen Schritten:



  • Rohmilch pasteurisieren : Blauschimmelkäse wird durch Zugabe einer Starterkultur zu pasteurisierter Rohmilch hergestellt, um die Laktose in Milchsäure umzuwandeln, die die flüssige Milch verfestigt.
  • Die Milch gerinnen : Lab, ein Enzym, das im Magen von Säugetieren produziert wird, wird hinzugefügt, um die Gerinnung der Milch zu unterstützen.
  • Schneiden Sie den Quark : Der koagulierte Käsebruch wird dann geschnitten, wodurch die Molke – das flüssige Käsenebenprodukt – freigesetzt wird.
  • Die Molke abtropfen lassen : Nachdem der Bruch von der Molke abgelassen wurde, wird der Bruch zu einzelnen Rädern oder Blöcken geformt.
  • Füge die Form hinzu : Das Penicillium wird dann über den Käsebruch gestreut.
  • Sauerstoff zirkulieren : Der Käse wird mit Stahlstäben gestochen, damit Sauerstoff im Käse zirkuliert, der Schimmel wachsen lässt und dem Käse seine blauen oder grünen Adern verleiht. Salz wird auch hinzugefügt, um Verderb zu verhindern.
  • Käse reifen lassen : Der Blauschimmelkäse altert dann 60 bis 90 Tage.
Alice Waters lehrt die Kunst der Hausmannskost Gordon Ramsay lehrt Kochen I Wolfgang Puck lehrt Kochen Thomas Keller lehrt Kochtechniken

6 Arten von Blauschimmelkäse

Es gibt viele verschiedene Käsesorten in der Familie der Blauschimmelkäse. Unten sind einige häufige Favoriten.

  1. Roquefort : Roquefort, einer der ersten Blauschimmelkäse, wird aus Schafsmilch hergestellt und hat den stärksten Geruch und Geschmack aller Blauschimmelkäse. Roquefort-Käse ist nach dem französischen Dorf Roquefort-sur-Soulzon benannt, wo er hergestellt wird.
  2. Gorgonzola : Dieser Käse wird aus Kuhmilch hergestellt und ist nach der italienischen Stadt benannt, aus der er stammt.
  3. Blauer Stilton : Dieser Kuhmilchkäse wird in England hergestellt. Aus derselben Region wird auch ein weißer Stilton-Käse hergestellt, der nicht mit Schimmel gereift ist.
  4. Cabrales : Dieser Käse wird aus Kuhmilch in Asturien, Spanien, hergestellt.
  5. Danablu : Dieser dänische Blauschimmelkäse wird aus Kuhmilch hergestellt und hat einen milderen Geschmack im Vergleich zu anderen Blauschimmelkäsesorten.
  6. Cambozola : Dieser Blauschimmelkäse ist als Doppelrahm-Blauschimmelkäse bekannt, da er sowohl aus Kuhmilch als auch aus Sahne hergestellt wird. Es hat auch eine blumige, essbare Rinde, die Brie-Käse ähnelt.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

Alice Waters

Lehrt die Kunst der Hausmannskost



Was ist der Ken Burns-Effekt?
Erfahren Sie mehr Gordon Ramsay

Lehrt Kochen I

Mehr erfahren Wolfgang Puck

Lehrt Kochen

wie man Taschenspielertrick übt
Mehr erfahren Thomas Keller

Lehrt Kochtechniken I: Gemüse, Nudeln und Eier

Erfahren Sie mehr

Blauschimmelkäse vs. Roquefort: Was ist der Unterschied?

Roquefort ist eine Art Blauschimmelkäse. Roquefort ist eine geschützte Ursprungsbezeichnung der Europäischen Union, was bedeutet, dass nur Blauschimmelkäse, der in den Höhlen von Roquefort-sur-Soulzon hergestellt wird, legal Roquefort-Käse genannt werden darf. Andere Käsesorten haben auch ähnliche geschützte Bezeichnungen wie Cabrales, Stilton und Gorgonzola.

Möchten Sie mehr über das Kochen erfahren?

Werden Sie ein besserer Koch mit dem MasterClass-Jahresmitgliedschaft . Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von kulinarischen Meistern unterrichtet werden, darunter Alice Waters, Gabriela Cámara, Niki Nakayama, Küchenchef Thomas Keller, Yotam Ottolenghi, Dominique Ansel, Gordon Ramsay und mehr.