Haupt Schreiben 9 kurze poetische Formen, die Sie mit Beispielen kennen sollten

9 kurze poetische Formen, die Sie mit Beispielen kennen sollten

Während ein langes Epos wie Die Ilias , oder Ulysses kann allein schon durch sein Gewicht auffallen, die Kürze kurzer Gedichte kann ebenso mächtig sein.

Zum Abschnitt springen


Billy Collins lehrt Poesie lesen und schreiben Billy Collins lehrt Poesie lesen und schreiben

In seinem allerersten Online-Kurs lehrt der ehemalige US-amerikanische Dichterpreisträger Billy Collins, wie man Freude, Humor und Menschlichkeit beim Lesen und Schreiben von Gedichten findet.



Erfahren Sie mehr

9 kurze poetische Formen

Es gibt viele verschiedene Arten von Kurzgedichten, jedes mit seinen eigenen Reimregeln und Strukturen.

1. Haiku

Ein Haiku ist ein japanisches dreizeiliges Gedicht, das aus einer einfachen, markanten Sprache in einer 5-7-5-Struktur von . besteht Brombeeren , oder rhythmische Lauteinheiten ähnlich einer Silbe. Bei der Übersetzung vom Japanischen ins Englische verschiebt sich dieser Rhythmus leicht, um den in beiden Sprachen zu hörenden Klängen Rechnung zu tragen. (Für einen englischen Sprecher klingt das Wort Haiku wie zwei Silben; im Japanischen sind es drei.) Dieser Effekt wird in diesem Beispiel eines klassischen Haiku-Gedichts des meisterhaften Matsuo Basho (1644-1694) deutlich:

Herbstmondschein-
ein Wurm gräbt lautlos
in die Kastanie.



Erfahre mehr über Haiku-Poesie in unserem Guide hier .

2. Tanka

Der ultrakurze japanische Tanka wird traditionell als einzelner, ununterbrochener Satz mit 31 Silben präsentiert; Bei der Übersetzung ins Englische nimmt die Anzahl der Zeilen normalerweise eine drei- oder fünfzeilige Form an, um die Wendung oder Wendung im letzten Drittel des Gedichts hervorzuheben. Dem zeitgenössischen Dichter Machi Tawara wird zugeschrieben, Tanka mit Gedichten wie diesem dem modernen Publikum näher gebracht zu haben:

Kirsche, Kirschkirschbäume beginnen zu blühen,
und die Blüte ist vorbei –
Im Park, wo (wie es scheint) nie etwas passiert ist.



Billy Collins lehrt Lesen und Schreiben von Poesie James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin lehrt Drehbuchschreiben Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen

3. Glanz

Sijo ist ein dreizeiliges Gedicht, das vermutlich zum ersten Mal im Korea des 14. Jahrhunderts erschienen ist. Sijo-Gedichte folgen einer Struktur, die Fans des japanischen Haiku und Tanka vertraut sind: Es gibt insgesamt drei Zeilen mit jeweils etwa 14–16 Silben, was eine Gesamtsilbenzahl von 44–46 ergibt. Der Rhythmus und Ton jeder Zeile wird durch ihr Gruppierungsmuster bestimmt; Dichter können sich bei der Bildung dieser Gruppen Freiheiten nehmen und tun dies auch, aber die Gesamtzahl der Silben für die Zeile bleibt gleich. Das älteste erhaltene Sijo wird oft U T’ak (1262–1342) zugeschrieben:

Die Frühlingsbrise ließ den Schnee auf den Hügeln schmelzen und verschwand dann schnell.
Ich wünschte, ich könnte es mir kurz ausleihen, um mir über die Haare zu blasen
Und schmelze den alternden Frost weg, der sich jetzt um meine Ohren bildet.

4. Akrostichon

Akrostichonen sind Gedichte, bei denen der erste Buchstabe jeder Zeile (oder jedes Absatzes) ein verstecktes Wort oder eine versteckte Botschaft bildet. Nützlich für Oden an Ihre Geliebte oder Formen des Widerspruchs – öffentliche Rücktritte verärgerter Beamter sind ein besonders beliebter Ort, um einen solchen einzusetzen – Akrostichon kann sehr einfach und sparsam sein oder eine dezentere Form in vollständigen Versen annehmen, wie der folgende, von Lewis Carroll als Weihnachtsgeschenk für die Liddell-Mädchen Lorina, Alice und Edith im Jahr 1861 geschrieben:

Kleine Mädchen, wenn du schaust
In diesem kleinen Geschichtenbuch
Lesen mit aufmerksamem Auge
Seine spannende Geschichte,
Denke nie, dass stundenlanges Spielen
Sind Ihr einziger URLAUB.
Und das in einem HAUS der Freude
Der Unterricht dient aber zum Ärgern:
Wenn du in irgendeinem HAUS findest
Kinder eines sanften Geistes,
Jeder der anderen gefällt immer.
Jeder der anderen ärgert sich nie-
Tägliche Arbeit und Zeitvertreib täglich
In ihrer Reihenfolge fröhlich-
Dann seien Sie ganz sicher, dass sie
Haben Sie ein Leben im URLAUB.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

Billy Collins

Lehrt das Lesen und Schreiben von Poesie

Erfahren Sie mehr James Patterson

Lehrt das Schreiben

Erfahren Sie mehr Aaron Sorkin

Lehrt Drehbuchschreiben

Erfahren Sie mehr Shonda Rhimes

Lehrt das Schreiben für das Fernsehen

Erfahren Sie mehr

5. Fünfzig

In den frühen 1900er Jahren schuf eine amerikanische Dichterin namens Adelaide Crapsey, inspiriert von japanischen Haiku- und Tanka-Versen, eine einfache fünfzeilige poetische Form. Das Thema ist meist die Natur, ihrer Inspiration entsprechend, und die Stimmung ist energisch. Die erste Zeile und die letzte Zeile spiegeln sich klanglich, und die Anzahl der Silben nimmt mit jeder Zeile um zwei zu, bevor sie abrupt abnimmt: 2-4-6-8-2. Diese Technik ist in ihrem Cinquain Snow zu sehen.

Nachschlagen…
Von öden Hügeln
Bläst das Licht aus, erster Atemzug
Von winterlichem Wind ... aufschauen und riechen
Der Schnee!

6. Limerick

Denken Sie wie ein Profi

In seinem allerersten Online-Kurs lehrt der ehemalige US-amerikanische Dichterpreisträger Billy Collins, wie man Freude, Humor und Menschlichkeit beim Lesen und Schreiben von Gedichten findet.

Klasse ansehen

Limericks sind bei Unruhestiftern überall beliebt und für ihren Witz und ihren schlauen Humor bekannt. Bestehend aus fünf Zeilen, drei langen und zwei kurzen, mit dem Reimschema VATER , verdankt die Form ihre Popularität dem kreativen, verschmitzten Geist des Künstlers und Schriftstellers Edward Lear des 19. Jahrhunderts. Grobheit und ein natürlich singender Rhythmus sind das Lebenselixier eines guten Limericks, und Shakespear hat einen für seinen Charakter Jago geschrieben, um ihn im Stück zu singen Othello :

Wie schreibt man Spoken-Word-Gedichte?

Und lass mich den Canakin klirren, klirren;
Und lass mich den Canakin klirren
Ein Soldat ist ein Mann;
Ein Leben ist nur eine Spanne;
Warum also einen Soldaten trinken lassen.

Erfahren Sie mehr über Limericks in unserem vollständigen Leitfaden hier guide .

7. Sonette

Herausgeber's Wahl

In seinem allerersten Online-Kurs lehrt der ehemalige US-amerikanische Dichterpreisträger Billy Collins, wie man Freude, Humor und Menschlichkeit beim Lesen und Schreiben von Gedichten findet.

Sonette können das ultimative Schaufenster für den jambischen Pentameter sein (die am häufigsten verwendete metrische Linie von abwechselnd betonten und unbetonten Silben) in der englischen Poesie. Obwohl sie dank William Shakespeare oft mit Liebe in Verbindung gebracht werden, gibt es Sonette seit dem Italien des 13. Jahrhunderts, wo sie als kleine Lieder bekannt waren. Sonette haben 14 Verse mit jeweils 10 Silben und kein festgelegtes Reimschema. Edgar Allen Poe gilt allgemein als der erste amerikanische Dichter, der diese Form verwendet: Hier ist eine, die er 1840 mit dem Titel Silence veröffentlichte.

Es gibt einige Qualitäten – einige beinhalten Dinge
Die ein Doppelleben haben - Leben passend gemacht,
Die Art dieser Zwillingsentität, die entspringt
Aus Materie und Licht, dargestellt in Körper und Schatten.

Es gibt eine zweifache Stille – Meer und Küste –
Körper und Seele. Man wohnt an einsamen Orten,
Neu mit Gras überwachsen. Einige feierliche Gnaden
Einige menschliche Erinnerungen und tränenreiche Überlieferungen,
Machen Sie ihn furchtlos – er heißt No More.

Er ist das korporative Schweigen – fürchte ihn nicht!
Er hat keine Macht des Bösen in sich;
Aber sollte ein dringliches Schicksal — vorzeitiges Los!
Bring dich zu seinem Schatten (namenloser Elf,
Wer spukt in den dunklen Gegenden, wo er getreten ist?
Kein Fuß des Menschen) – Empfehle dich Gott!

Erfahren Sie mehr über Sonette in unserem Artikel hier .

8. Petrarca

Wie das Shakespeare-Sonett hat auch das Petrarca-Sonett – das zuerst geschaffen wurde – 14 Verse. Die ersten acht Zeilen oder Oktave folgen dem Reimschema ABBAABBA , aber die Regel hebt für die verbleibenden sechs, das Sett, auf. (Der italienische Schriftsteller Petrarca war für seine Verwendung der Form bekannt und bevorzugte CDCCDC oder CDECDE ). Traditionell stellt die Oktave ein Thema auf, sei es ein Problem oder eine Frage, und das Set antwortet. Hier ist ein Petrarchanisches Sonett, Wenn ich bedenke, wie mein Licht ausgegeben wird, vom Autor von Paradise Lost, John Milton:

Wenn ich bedenke, wie mein Licht ausgegeben wird,
Vor der Hälfte meiner Tage in dieser dunklen Welt und weit,
Und dieses eine Talent, das der Tod zu verbergen ist
Bei mir nutzlos untergebracht, obwohl meine Seele mehr gebogen ist
Damit meinem Schöpfer zu dienen und zu präsentieren
Mein wahrer Bericht, damit er nicht tadelt;
Erklärt Gott Tagarbeit, verweigertes Licht?
frage ich gerne. Aber Geduld, um zu verhindern
Dieses Murmeln antwortet bald, Gott braucht es nicht
Entweder die Arbeit des Menschen oder seine eigenen Gaben. Wer am besten
Tragen Sie sein mildes Joch, sie dienen ihm am besten. Sein Zustand
Ist königlich: Tausende in Seiner Gebotsgeschwindigkeit,
Und ohne Ruhe über Land und Meer posten;
Sie dienen auch denen, die nur stehen und warten.

9. Paar

Ein Couplet bezieht sich einfach auf ein Paar aufeinanderfolgender Verszeilen . Couplets können sich reimen oder nicht; sie können allein stehen oder als einzelne Strophe in einem größeren Ganzen erscheinen.

Nehmen Sie dieses Beispiel eines gereimten Couplets aus Shakespeares Dialog in Ein Sommernachtstraum :

Liebe sieht nicht mit den Augen, sondern mit dem Verstand;
Und deshalb ist der geflügelte Amor blind lackiert.

Und diese nicht reimende asymmetrische Struktur in Walt Whitmans eigenständigem To You:

Fremder! Wenn du mich im Vorbeigehen triffst und mit mir sprechen willst, warum solltest du nicht mit mir sprechen?
Und warum sollte ich nicht mit dir sprechen.

Möchten Sie mehr über Poesie erfahren?

Egal, ob Sie gerade erst anfangen, einen Stift zu Papier zu bringen oder davon träumen, veröffentlicht zu werden, das Schreiben von Gedichten erfordert Zeit, Mühe und akribische Liebe zum Detail. Niemand weiß das besser als der ehemalige US-amerikanische Dichterpreisträger Billy Collins. In Billy Collins MasterClass zur Kunst des Poesieschreibens teilt der beliebte zeitgenössische Dichter seinen Ansatz, verschiedene Themen zu erforschen, Humor zu integrieren und eine Stimme zu finden.

Möchten Sie ein besserer Autor werden? Die jährliche MasterClass-Mitgliedschaft bietet exklusive Videolektionen zu Handlung, Charakterentwicklung, Spannung und mehr, die alle von literarischen Meistern unterrichtet werden, darunter Billy Collins, Margaret Atwood, Neil Gaiman, Dan Brown, Judy Blume, David Baldacci, David Sedaris und mehr .