Haupt Schreiben Wie schreibt man Spoken Word Poesie Po

Wie schreibt man Spoken Word Poesie Po

Spoken Word Poesie ist eine Performance-Kunst, die die schriftliche Form überschreitet. Wenn Sie jemals Slam-Poetry oder einen dramatischen Monolog bei einer Open-Mic-Nacht gesehen haben, ist die intensive, emotionale Darbietung möglicherweise noch lange nach dem Ende bei Ihnen geblieben. Das ist die Kraft der Spoken-Word-Poesie und soll unvergesslich bleiben.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


Was ist Spoken Word Poesie?

Spoken Word Poetry ist eine wortbasierte Performance-Kunst, bei der die Sprecher einen starken Selbstausdruck ausüben, indem sie ihre Ansichten zu bestimmten Themen für ein Live-Publikum teilen, wobei der Schwerpunkt auf Klang und Präsentation liegt. Spoken-Word-Performances erfordern Auswendiglernen, performative Körpersprache (wie Gestik und Mimik), Aussprache und Blickkontakt mit den Zuschauern.



Spoken Word Poesie ist eine Form der Poesie, die sich nicht reimen muss, aber bestimmte Teile können gereimt werden, um ein Bild hervorzuheben oder ihm eine lyrische Qualität zu verleihen. Spoken-Word-Gedichte enthalten manchmal Elemente von Hip-Hop, Volksmusik oder Jazz, um die rhythmische Präsentation zu verbessern.

Wie schreibt man Spoken-Word-Poesie?

Das Schreiben von Spoken-Word-Poesie erfordert sowohl Geschick als auch die Fähigkeit, Emotionen durch laut gesprochene geschriebene Worte auszudrücken. Wenn Sie Ihr eigenes Spoken-Word-Stück erstellen möchten, lesen Sie die folgenden Tipps zum Schreiben dieser leidenschaftlichen mündlichen Kunstform:

  1. Wählen Sie ein Thema, das Ihnen am Herzen liegt . Spoken-Word-Performances sind voller Emotionen. Bevor Sie also mit dem Schreiben beginnen, stellen Sie sicher, dass das Thema, das Sie ansprechen, etwas ist, für das Sie sich stark fühlen oder für das Sie viele Gefühle erzeugen können. Spoken-Word-Gedichte können Themen behandeln – meist liegt der Schwerpunkt jedoch auf breiteren Themen. Das Thema Familie könnte sich zum Beispiel damit befassen, wie Ihre Großmutter Sie inspiriert hat, wie eine enge Beziehung zu einer Cousine Sie geprägt hat oder wie Ihr Lieblingslehrer für Sie zu einer Elternfigur wurde. Gesprochene Poesie kann auch Lebenserfahrungen abdecken, wie das Aufwachsen in einem zerrütteten Zuhause, oder eine persönliche Frage zu sich selbst beantworten, wie zum Beispiel Wovor hast du am meisten Angst? Es könnte eine einzigartige Perspektive auf soziale Gerechtigkeit sein, das erste Mal, als du ein gebrochenes Herz erlebt hast, oder eine Erinnerung, die dir nach all den Jahren geblieben ist.
  2. Schreiben Sie die Gateway-Zeile . Die Gateway-Zeile ist wie die These Ihres Gedichts – sie lässt das Publikum wissen, worüber Sie sprechen werden. Während Ihre erste Zeile die Zuschauer auf Ihr Thema vorbereitet, sollte der Rest des Gedichts damit verbracht werden, diese ursprüngliche Idee zu verstärken, zu unterstützen und zu erweitern.
  3. Fokus auf sensorische Details . Sie möchten, dass das Publikum direkt in die Szene versetzt wird, die Sie verbal für sie gestalten, und wie Sie dies am besten tun können das heißt lebendig schreiben . Schreiben Sie auf, was das Publikum während Ihres gesamten Stücks sehen, hören, fühlen, schmecken und riechen soll, und verwenden Sie literarische Mittel wie Metaphern oder Gleichnisse, um Vergleiche anzustellen. Du merkst dir nicht nur ein Gedicht, um es den Leuten vorzulesen, du versuchst sie in deine Welt einzutauchen, wenn auch nur für einen Moment. Lebendige Beschreibungen erzeugen wirkungsvolle, einprägsame Bilder, was genau das ist, was Sie beim Schreiben von Performance-Poesie wollen.
  4. Verwenden Sie Wiederholungen und Wortspiele . Wiederholung bestimmter Zeilen oder Wörter in einem Stück kann ein Bild oder eine Idee für Ihr Publikum hervorheben. Wiederholte Zeilen haben ein Durchhaltevermögen im Kopf einer Person und sind effektiv, um sie dazu zu bringen, sich an bestimmte Szenen zu erinnern. Wordplay wird auch oft verwendet, um eine clevere Mischung aus Bildern, Gefühlen und Geräuschen für die Zuschauer und Zuhörer zu erstellen. Einiges davon in dein Schreiben aufzunehmen, kann deinem Gedicht ein anspruchsvolleres oder kreativeres Gefühl verleihen.
  5. Lass es gut klingen . Gesprochene Poesie wird geschrieben, um vorgelesen zu werden, daher ist die Art und Weise, wie das Gedicht selbst klingt, genauso wichtig wie der Inhalt der geschriebenen Worte. Poetische Mittel wie Onomatopoeia, Alliteration und Assonance sind Möglichkeiten, den Wörtern, die Sie schreiben, ein rhythmischeres Gefühl zu verleihen. Ein Reimschema ist nicht erforderlich, aber das Zusammenreimen bestimmter Wörter oder Zeilen kann Ihre Botschaft oder Geschichte verbessern, wenn es richtig verwendet wird.
  6. Lege dein Gedicht für eine Weile beiseite und überarbeite es dann . Manchmal, wenn man sich in der Emotion verfängt, ein leidenschaftliches Stück zu schreiben, wird einem klar, dass es Dinge gibt, die man besser hätte sagen können. Wenn Sie sich vom ersten Entwurf Ihres Gedichts entfernen, können Sie Ihre Gefühle sammeln und Ihre Arbeit mit neuen Augen überdenken. Neue Gedanken, Klarstellungen oder Emotionen zu Ihrem Thema können die Art und Weise, wie Sie Ihr Stück vortragen, weiter prägen.
  7. Sehen Sie anderen bei der Leistung zu . Sie können ein besseres Gefühl für Rhythmus, Struktur und Trittfrequenz bekommen, wenn Sie erfahrene Spoken-Word-Künstler dabei hören. Sehen Sie sich einige der besten Spoken-Word-Poesie live oder im Internet an, um zu verstehen, wie Sie großartige Zeilen mit Wirkung erstellen. Achte darauf, wie sie ihren Raum nutzen und welche Sprache sie verwenden – das kann dich inspirieren, mutiger an dein eigenes kreatives Schreiben heranzugehen.
  8. Schluss mit einem Bild . Ihre Schlussfolgerung sollte Ihre Geschichte für das Publikum abschließen oder es mit einem bleibenden Gedanken oder Gefühl hinterlassen. Es könnte eine der Hoffnung sein, es könnte eine des Schmerzes sein, es könnte eine Lektion sein, die Sie gelernt haben – wie auch immer Sie sich entscheiden, Ihr Stück zu beenden, es sollte mit der Aussage des Gedichts als Ganzes verbunden sein. Was sollen die Zuschauer von dieser Aufführung mitnehmen? Was sollten sie nach dem Anschauen über dich wissen? Sie brauchen kein ordentliches Ende, aber Sie brauchen eines, das einen bleibenden Eindruck hinterlässt.
James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin unterrichtet Drehbuch Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen David Mamet lehrt dramatisches Schreiben

Möchten Sie mehr über das Schreiben erfahren?

Werden Sie ein besserer Autor mit der jährlichen Masterclass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von literarischen Meistern wie Billy Collins, Neil Gaiman, David Baldacci, Joyce Carol Oates, Dan Brown, Margaret Atwood und anderen unterrichtet werden.