Haupt Schreiben Wie man in 6 Schritten Gedichte bei einem Literaturmagazin einreicht

Wie man in 6 Schritten Gedichte bei einem Literaturmagazin einreicht

Sie haben ein Gedicht (oder einen Gedichtband) geschrieben und sind bereit, mit der Einreichung bei einer Poesiepublikation, einer Literaturzeitschrift oder einem Poesiewettbewerb zu beginnen. Zunächst sollten Sie sich jedoch mit den allgemeinen Regeln zum Einreichen und Einreichen vertraut machen, um Ihre Chancen auf eine Veröffentlichung zu erhöhen.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen kannst du neue Fähigkeiten erwerben und dein Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


James Patterson lehrt Schreiben James Patterson lehrt Schreiben

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.



Erfahren Sie mehr

Wie man Gedichte bei einem Literaturmagazin einreicht

Die meisten literarische Zeitschriften und beleuchtete Zeitschriften lehnen Einreichungen automatisch ab, wenn sie nicht dem Standardprotokoll folgen. Wenn Sie also Ihre Gedichte veröffentlicht sehen möchten, wissen Sie, wie Sie sie richtig einreichen. Wenn Sie Gedichte an Zeitschriften und Publikationen senden, sollten Sie einige Schritte befolgen:

  1. Recherchiere, wo du einreichst . Wenn Sie eine bestimmte literarische Veröffentlichung im Sinn haben, überprüfen Sie das Impressum oder blättern Sie durch die Zeitschrift, um ein Gefühl dafür zu bekommen, welche Poesie sie akzeptieren. Einige Publikationen veröffentlichen nur einzelne Gedichte, während andere beispielsweise Sammlungen akzeptieren. Lesen Sie einige Beispielgedichte, um ein Gefühl für den Stil der Veröffentlichung zu bekommen und um eine bessere Auswahl Ihrer eigenen Arbeit zu treffen. Achten Sie darauf, ob Sie zusammen mit Ihrem Beitrag Lesegebühren – manchmal auch Einreichungsgebühren genannt – zahlen müssen.
  2. Schau mal in der Redaktion nach . Wenn Sie den Namen des Redakteurs kennen, mit dem Sie Kontakt aufnehmen, werden bei einer flüchtigen Suche im Internet einige Details zu dieser Person angezeigt – wie zum Beispiel ihre Genrevorlieben oder Beispiele ihrer eigenen Gedichte. Wenn Sie die Vorlieben und den Poesiestil des Herausgebers kennen, können Sie ein Gedicht auswählen oder Ihre Auswahl einschränken, wenn Sie mehrere Gedichte senden.
  3. Lesen Sie die Richtlinien für die Einreichung . Einige literarische Publikationen akzeptieren nur Online-Einreichungen, während andere nur Postsendungen akzeptieren. Einige Publikationen nehmen laufend das ganze Jahr über Einreichungen vor, während andere nur eine begrenzte Lesezeit haben. Die meisten Zeitschriften berücksichtigen nur unveröffentlichte Gedichte, also überprüfe die Regeln für jede Veröffentlichung. Ein Verstoß gegen diese Regeln kann zu einer sofortigen Ablehnung Ihrer Gedichteinreichung führen. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich über die Richtlinien informiert haben, die für eine erfolgreiche Einreichung bei Ihrer gewünschten Publikation erforderlich sind.
  4. Verfassen Sie ein Anschreiben . Das beste Anschreiben verleiht Ihrer Bewerbung ein professionelleres Gefühl. Wenn es sich um eine unaufgeforderte Einreichung handelt, wird ein Anschreiben dazu beitragen, dass sie sich aus dem Matschstapel abhebt und einen Lyrikredakteur für das Lesen Ihrer Arbeit interessiert. Achten Sie darauf, Ihren vollständigen Namen, Kontaktinformationen, eine kurze Biografie über sich selbst und eine Wortzahl anzugeben, falls erforderlich. Sie können auch erwähnen, dass Sie zum ersten Mal einreichen, oder frühere Veröffentlichungen angeben, in denen Ihre anderen Arbeiten vorgestellt wurden. Wenn Sie einen Gedichtband einreichen, möchten Sie vielleicht einen Anfragebrief schreiben query an unabhängige Buchverlage zu senden, die manchmal nach Gedichtsmanuskripten oder Volksliederbüchern suchen. Erfahren Sie in unserem Leitfaden hier, wie Sie einen besseren Anfragebrief schreiben .
  5. Bei mehreren Publikationen gleichzeitig einreichen . Wenn Publikationen dies zulassen, erhöhen gleichzeitige Einreichungen Ihre Lesechancen. Senden Sie Ihre Gedichte an die Poesiemagazine, die Ihnen am besten passen. Wenn Sie Ablehnungen erhalten, arbeiten Sie sich die Leiter zur nächsten Veröffentlichungsstufe vor und wiederholen Sie den Vorgang. Einige Publikationen erlauben möglicherweise keine gleichzeitige Einreichung. Warten Sie daher, bis Sie eine Antwort von diesen erhalten, bevor Sie Ihr Gedicht an andere Zeitschriften weiterleiten.
  6. Sei geduldig . Viele Publikationen werden versuchen, ihre Reaktionszeit kurz zu halten. Einige haben möglicherweise sogar eine Mindestfrist, die Sie warten müssen, bevor Sie eine Antwort erhalten. Aber da Publikationen Tausende von Einreichungen erhalten, manchmal das ganze Jahr über, wird es wahrscheinlich einige Wartezeiten geben.

Möchten Sie mehr über das Schreiben erfahren?

Werden Sie ein besserer Autor mit der jährlichen MasterClass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von literarischen Meistern wie Neil Gaiman, David Baldacci, Dan Brown, Margaret Atwood und anderen unterrichtet werden.

James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin unterrichtet Drehbuch Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen David Mamet lehrt dramatisches Schreiben