Haupt Schreiben Schreiben 101: Was ist Rhetorik? Erfahren Sie mehr über rhetorische Mittel in der Schrift und 3 Arten der Überzeugung in der Rhetorik

Schreiben 101: Was ist Rhetorik? Erfahren Sie mehr über rhetorische Mittel in der Schrift und 3 Arten der Überzeugung in der Rhetorik

Politiker liefern lautstarke Rufe, um die Menschen zum Handeln zu inspirieren. Werbetreibende erstellen einprägsame Slogans, um Menschen zum Kauf von Produkten zu bewegen. Anwälte präsentieren emotionale Argumente, um eine Jury zu überzeugen. Dies sind alles Beispiele für Rhetorik – eine Sprache, die dazu dient, zu motivieren, zu überzeugen oder zu informieren.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


James Patterson lehrt Schreiben James Patterson lehrt Schreiben

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.



Erfahren Sie mehr

Was ist Rhetorik?

Rhetorik ist die Kunst, durch Kommunikation zu überzeugen. Es ist eine Form des Diskurses, die Emotionen und Logik der Menschen anspricht, um zu motivieren oder zu informieren. Das Wort Rhetorik stammt aus dem Griechischen rhetorikos und bedeutet Reden.

wie lange soll ein pfirsichbaum früchte tragen

Obwohl Rhetorik ursprünglich ausschließlich in öffentlichen Reden verwendet wurde, verwenden sie heute sowohl Schriftsteller als auch Redner, um inspirierende und motivierende Botschaften zu übermitteln.

Woher stammt die Rhetorik?

Das Studium der Rhetorik entwickelte sich parallel zur Demokratie im Athen des fünften Jahrhunderts.



  • Als die alten Griechen begannen, für ein Amt zu kandidieren, verwendeten sie in ihren Reden Rhetorik, um Stimmen zu gewinnen.
  • Mit dem Wachstum des Gerichtssystems wuchs auch der Bedarf an Anwälten und überzeugenden Reden. Im vierten Jahrhundert v. Chr. schrieb der griechische Philosoph Aristoteles Die Kunst der Rhetorik , in dem er Rhetorik als die Fähigkeit definierte, die verfügbaren Überzeugungsmittel zu entdecken.
  • Platon, der Mentor des Aristoteles, verfolgte einen eher philosophischen Zugang zur Rhetorik. Er stand der praktischen Anwendung der Rhetorik seines Schützlings skeptisch gegenüber und betrachtete sie als oberflächliche, trügerische Kommunikationsmethode.
  • Im ersten Jahrhundert v. Chr. erweiterte Cicero, ein römischer Jurist und Philosoph, die Definition der Rhetorik und interpretierte sie als eine Form der dramatischen Darbietung.
  • Diese frühen Philosophen legten den Grundstein für die heute noch verwendete rhetorische Tradition.
James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin unterrichtet Drehbuch Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen David Mamet lehrt dramatisches Schreiben

3 Arten der Überzeugung in der Rhetorik

Um Worte zu einer effektiven Rhetorik zu formen, skizzierte Aristoteles drei Arten der Überzeugung. Jeder appelliert an einen anderen Teil der menschlichen Psyche, um Einfluss zu nehmen.

Wie schreibt man einen guten Fantasy-Roman?
  1. Logos : Dieses Argument appelliert an Logik und Vernunft. Es stützt sich auf den Inhalt der Nachricht, einschließlich Daten und Fakten, um seine Behauptungen zu untermauern. Harper Lee verwendet Logos in den Gerichtssaalszenen in Eine Spottdrossel töten . Um eine Jury davon zu überzeugen, dass der Rechtshänder Tom Robinson unschuldig ist, zeigt Atticus Finch Beweise, die beweisen, dass der Täter Linkshänder sein musste, wobei Robinson als Verdächtiger ausgeschlossen wurde. Erfahren Sie hier mehr über Logos.
  2. Ethos : Dieses rhetorische Element beruht auf dem Ruf der Person, die die Nachricht übermittelt. Der Autor oder Redner muss eine bemerkenswerte Person oder bekannte Autorität auf dem Gebiet sein. In F. Scott Fitzgeralds Der große Gatsby , begründet der Erzähler Nick Carraway seine Glaubwürdigkeit als objektiver Insider, um das Vertrauen des Lesers zu gewinnen. Lerne mehr über Ethos hier .
  3. Pathos : Dieser Modus stellt eine emotionale Verbindung zum Publikum her. Anzeigen ziehen oft am Herzen, um Menschen zum Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung zu bewegen. Pathos wird auch in der Literatur verwendet, um die Leser zu ermutigen, in eine Geschichte zu investieren. Lerne mehr über Pathos hier .

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

James Patterson

Lehrt das Schreiben



Erfahren Sie mehr Aaron Sorkin

Lehrt Drehbuchschreiben

Erfahren Sie mehr Shonda Rhimes

Lehrt das Schreiben für das Fernsehen

Erfahren Sie mehr David Mamet

Lehrt dramatisches Schreiben

Erfahren Sie mehr

Was ist ein rhetorisches Gerät?

Denken Sie wie ein Profi

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.

Klasse ansehen

Es gibt eine Reihe von Stiltechniken und literarischen Mitteln, die Schriftsteller verwenden, um eine rhetorische Wirkung zu erzielen und einen Standpunkt zu vermitteln. Rhetorische Mittel sind die Werkzeuge, die verwendet werden, um Sprache zu manipulieren, um Argumente zu konstruieren. Beispiele beinhalten:

  • Rhetorische Fragen . Dies unterstreicht einen Punkt, indem eine Frage gestellt wird, ohne eine Antwort zu erwarten. Fliegen Vögel zum Beispiel? ist eine rhetorische Frage, die bedeutet: Ist es nicht offensichtlich?
  • Hyperbel . Dies übertreibt den Anspruch, einen Punkt zu beweisen und beim Publikum Eindruck zu machen. Der ehemalige US-Präsident Franklin Delano Roosevelt benutzte Übertreibung, als er erklärte: Das einzige, was wir fürchten müssen, ist die Angst selbst.
  • Chiasmus . Dies ist eine Redewendung, die die normale Reihenfolge von Wörtern neu anordnet. Ein gutes Beispiel ist der berühmte Satz des ehemaligen US-Präsidenten John F. Kennedy: Frag nicht, was dein Land für dich tun kann, frage, was du für dein Land tun kannst. Lerne mehr über Chiasmus hier .
  • Eutrepismus . Dies erfordert Autorität und Klarheit, indem ein Argument durch eine nummerierte Liste von Fakten oder Punkten präsentiert wird.

3 Beispiele für Rhetorik in Literatur und Reden

Herausgeber's Wahl

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.

Eine rhetorische Situation ist ein Szenario, in dem jemand unter Berücksichtigung des Zwecks der Nachricht, des Mediums (Druck oder gesprochene Worte) und des Publikums ein überzeugendes Argument vorträgt. Beliebte Beispiele sind:

  1. Ich habe einen Traum von Martin Luther King Jr. Am 28. August 1963 hielt Martin Luther King Jr. eine leidenschaftliche Rede auf den Stufen des Lincoln Memorial in Washington, DC .
  2. Abraham Lincoln, Die Gettysburg-Adresse. Im Jahr 1863 hielt Abraham Lincoln, der sechzehnte Präsident der Vereinigten Staaten, während des Bürgerkriegs die Gettysburg-Rede. Lincolns Ziel war es, die Moral des Landes zu stärken, gefallene Soldaten zu ehren und ihre Mission zur Abschaffung der Sklaverei neu zu beleben, indem er erklärte, dass alle Männer gleich geschaffen sind. Mit Ethos, Logo und Pathos wurde die Gettysburg-Adresse zu einer der mächtigsten Reden der Geschichte.
  3. William Shakespeare, Richard III. Militärkommandanten verwenden oft Rhetorik, um Truppen zu motivieren. In Shakespeares Richard III , hält der König am Vorabend der Schlacht seinen Soldaten eine Rede, in der er seine Feinde als Vagabunden und ihren Anführer Henry Tudor als blutigen Tyrannen bezeichnet. In dieser Rede verwendet Richard rhetorische Mittel wie Übertreibungen, um seine Männer für den Krieg zu begeistern.

Werden Sie ein besserer Autor mit der jährlichen MasterClass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu Videokursen, die von literarischen Meistern wie Neil Gaiman, Dan Brown, Margaret Atwood und anderen unterrichtet werden.

wie viele gläser wein in flasche