Haupt Blog Wo finde ich die besten Freelance-Jobs

Wo finde ich die besten Freelance-Jobs

Es ist unglaublich befreiend, den Sprung zu wagen und zu beginnen, Vollzeit für sich selbst zu arbeiten. Teilzeit-Freiberufler sind auch eine großartige Nebenbeschäftigung, wenn Sie Ihre Fähigkeiten einsetzen möchten, um etwas zusätzliches Geld zu verdienen. Wenn Sie Remote-Jobs ausführen, machen Sie Ihre eigenen Regeln, bestimmen Ihre eigenen Arbeitszeiten und werden der Herr Ihres eigenen Universums.

Andererseits ist es absolut erschreckend. Für das eigene Einkommen verantwortlich zu sein, ist ein zweischneidiges Schwert. Jeder Dollar, den Sie verdienen, stammt zu 100 % aus Ihrem eigenen Ehrgeiz und Engagement. Aber wenn Sie einen Monat lang nur wenige Kunden haben, können Sie die Rechnungen nicht bezahlen. Wie findet man also eine konsistente freiberufliche Tätigkeit?



Wir haben die schwere Arbeit für Sie erledigt und zwei der größten Websites in der Online-Freiberuflerwelt verglichen, damit Sie mehr über die Vor- und Nachteile der einzelnen Websites erfahren können, bevor Sie eintauchen.

Upwork

Upwork ist einer der größten Namen in der freiberuflichen Gig-Branche. Es beherbergt Stellenausschreibungen von Menschen, die virtuelle Assistenten, Videoproduktionsspezialisten, Social-Media-Gurus, Autoren und sogar Anwälte oder Ingenieure suchen.

Obwohl es unzählige Stellenausschreibungen zeigt, ist es eine äußerst wettbewerbsfähige Website. Sie benötigen einen Job Success Score (JSS), damit die meisten Unternehmen Ihren Vorschlag berücksichtigen können, und Sie erhalten keinen JSS, bis Sie etwa 8 Jobs erfolgreich abgeschlossen haben. Es ist die Erfahrung, die Sie brauchen, um einen Job zu bekommen, aber Sie brauchen einen Job, um das Erfahrungsrätsel zu bekommen.



Auch wenn es Zeit und Hingabe braucht, um auf dieser Seite einen großen Durchbruch zu erzielen, lohnt es sich, wenn Sie qualitativ hochwertige Arbeit leisten und ein ausgezeichneter Kommunikator sind. Im Gegensatz zu anderen Websites werden die Postings von Upwork von den angesehensten Arbeitgebern unterstützt. Wenn Sie schließlich eingestellt werden, ist es normalerweise ein echtes Unternehmen oder jemand, der Sie für Ihre Arbeit tatsächlich fair bezahlt.

Obwohl die Gehaltskürzung um 20 % steil erscheint, ist diese Zahl branchenüblich und da sie eine gute Benutzeroberfläche bieten und Arbeitgeber sorgfältig überprüfen, um die Site sicher zu halten, lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen, um Ihr Portfolio hier aufzubauen.

Freelancer.com

Freelancer ist das Gegenteil von Upwork – es ist leicht einzubrechen, aber die meisten Arbeitgeber sind da, um Sie zu betrügen oder zu unterbezahlen.



wie man Schwertfischsteaks auf dem Herd zubereitet

Im Gegensatz zu Upwork werden Stellenangebote nicht nach Ländern sortiert. Sie können sich also auf internationalere Jobs bewerben, zahlen jedoch im Allgemeinen sehr wenig und können Sie viel einfacher betrügen als im Inland.
Darüber hinaus berechnen sie Ihnen, anstatt die 20% nach Erhalt der Bezahlung zu nehmen, sobald Sie einen Job annehmen, und nehmen manchmal auch danach eine Kürzung Ihres Gehalts. Wenn Ihr Vertrag endet, bevor Sie bezahlt werden, werden Sie dieses Geld wahrscheinlich nicht mehr sehen.

Sie bieten die gleiche Vielfalt an Jobs, darunter Verwaltungsassistenten, Grafikdesigner, Dateneingabe- und Schreib-/Bearbeitungspositionen, aber sie haben auch XXX-Tags mit Personen, die nach Online-Sexarbeitern suchen. Sie müssen auf der Website Ihren Verstand über sich haben, denn während Sie Geld verdienen können, müssen Sie durch viele gefälschte Jobs und missbräuchliche Arbeitgeber Unkraut jäten.

Ihr Kundenservice ist geradezu schrecklich. Wenn Sie nach verschiedenen Instanzen administrative Unterstützung anfordern, einschließlich:

  • Von einem Kunden sexuell belästigt zu werden
  • Wird nicht vom Arbeitgeber bezahlt
  • Die Website, die meinen Vorschlag markiert, weil ich einen Link zu meinem Portfolio hinzugefügt habe

Ich persönlich wurde mit einem Mangel an Antworten und einem Blick auf unsere Informationsseiten per E-Mail konfrontiert. Als ich immer wieder den Kundensupport bat, meinen Anspruch zu überprüfen, wurde ich gerade an eine neue Person auf der ganzen Welt weitergeleitet, die mir den gleichen Mangel an Antworten gab.

Sie verdienen Geld für die freiberufliche Site, wenn der Kunde für Ihre Arbeit bezahlt. Sie sollten in Ihrem Namen arbeiten und als Ihr Anwalt fungieren. Der Freiberufler tut dies nicht.

Das wegnehmen?

Wenn Sie remote arbeiten möchten, hängt die Website, die für Ihre Situation am besten geeignet ist, von der Art des Freiberuflers ab, den Sie anstreben.

Wenn Sie online nach Jobs suchen möchten, können Sie einen Fuß in die Tür setzen, indem Sie Profile auf einer Reihe verschiedener Websites einrichten und sehen, wo Sie anfangen, auf sich aufmerksam zu machen. Stellen Sie nach dem Einrichten einer Seite sicher, dass Sie die App auf Ihrem Telefon installieren und die Benachrichtigungen so einstellen, dass sie an Ihre E-Mail gesendet werden, damit Sie den Kunden so schnell wie möglich antworten. Wenn Sie eine Minute zu spät antworten, ging dieser Job an jemand anderen.

Wenn Sie die besten Ergebnisse bei der Verwendung von Freelancer und Upwork erzielen möchten, beginnen Sie früh und bewerben Sie sich auf eine große Anzahl von Jobs bei Upwork, um Ihren Fuß in die Tür zu bekommen. Auf diese Weise beginnen Sie, Ihre Erfahrung aufzubauen, damit Sie ein JSS erhalten.

Welche Pflanzen bringen Stickstoff in den Boden?

Beginnen Sie mit der Verwendung von Freelancer vorsichtig und verdienen Sie damit Geld, bis Ihr Upwork-Profil erfolgreich ist. Löschen Sie dann Ihr Freelancer-Profil, sobald Sie konsistente Arbeit von Upwork erhalten.

Loslegen

Wenn Sie aus der Ferne online arbeiten, gewinnen Sie Kunden, indem Sie genauso freundlich, geduldig und respektvoll kommunizieren wie bei einem Vorstellungsgespräch. Zeigen Sie Ihre Professionalität, indem Sie wie ein Profi schreiben.
Wenn sie nicht mit der gleichen Höflichkeit und Politur kommunizieren, seien Sie vorsichtig, wer sich hinter der Tastatur verbirgt.