Haupt Schreiben Was ist eine Schreibblockade? So überwinden Sie Schreibblockaden mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und Schreibübungen

Was ist eine Schreibblockade? So überwinden Sie Schreibblockaden mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung und Schreibübungen

Haben Sie schon einmal erlebt, dass Sie lange Zeit auf eine leere Seite starrten, versuchten zu schreiben, aber nicht in der Lage waren, die richtigen Worte zu finden? Du bist nicht allein. Dies ist eine Schreibblockade, und alle Schriftsteller haben damit zu kämpfen, vom Journalisten bis zum Romancier.

Die Überwindung einer Schreibblockade ist ein heikler Prozess, der oft sehr subjektiv ist und von jedem Einzelnen abhängt. Aber am Ende des Tages geht es darum, Selbstzweifel zu überwinden und zu wissen, dass sich harte Arbeit auszahlt. Nachfolgend finden Sie einige Schreibtipps und -tricks, um die kreativen Säfte wieder zum Fließen zu bringen.



wie lang sollte ein roman sein

Zum Abschnitt springen


Neil Gaiman lehrt die Kunst des Geschichtenerzählens Neil Gaiman lehrt die Kunst des Geschichtenerzählens

In seinem allerersten Online-Kurs zeigt Ihnen Neil Gaiman, wie er neue Ideen, überzeugende Charaktere und lebendige fiktionale Welten zaubert.

Erfahren Sie mehr

Was ist eine Schreibblockade?

Schreibblockade ist ein Phänomen, das von Schriftstellern erlebt wird und das am besten als überwältigendes Gefühl beschrieben wird, im Schreibprozess festzustecken, ohne die Möglichkeit zu haben, voranzukommen und etwas Neues zu schreiben. Während die Überwindung von Schreibblockaden je nach Person in der Regel ein unterschiedlicher Prozess ist, gibt es zahlreiche Tools, die Schriftstellern dabei helfen.

Die 4 Ursachen der Schreibblockade

Schreibblockaden werden je nach Person durch verschiedene Dinge ausgelöst. Manche Leute glauben, dass eine Schreibblockade auf einen Mangel an Ideen oder sogar Talent zurückzuführen ist. Dies ist jedoch in der Regel nicht der Fall.



Selbstzweifel sind eigentlich ein großer Teil der Schreibblockade. In den 1970er Jahren untersuchten die Yale-Forscher Jerome Singer und Michael Barrios eine Gruppe von blockierten professionellen Schriftstellern in einer Vielzahl von Disziplinen, vom Drehbuchschreiben bis zur Poesie. Nach mehreren Monaten fanden die Forscher heraus, dass es vier Hauptauslöser für Schreibblockaden gibt:

  • Apathie. Diese Autoren fühlten sich durch die Regeln des Schreibens eingeschränkt und hatten Mühe, ihren kreativen Funken zu finden.
  • Zorn. Diese Autoren waren oft narzisstisch und wurden wütend, wenn etwas, das sie schufen, unbemerkt blieb.
  • Angst. Diese Autoren machten sich Sorgen, dass sie nicht gut genug waren.
  • Probleme mit anderen. Diese Autoren wollten nicht, dass ihr Schreiben mit der Arbeit anderer verglichen wird, was zu einer Angst führte, überhaupt etwas zu schreiben.
Neil Gaiman lehrt die Kunst des Geschichtenerzählens James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin lehrt Drehbuchschreiben Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen

Shonda Rhimes verrät ihre Tipps zur Überwindung von Schreibblockaden

Videoplayer wird geladen. Video abspielen abspielen Stumm Aktuelle Uhrzeit0:00 / Dauer0:00 Geladen:0% Stream-TypWOHNENIch suche zu leben, spiele derzeit live Verbleibende Zeit0:00 Wiedergabegeschwindigkeit
  • 2x
  • 1,5x
  • 1x, ausgewählt
  • 0,5x
1xKapitel
  • Kapitel
Beschreibungen
  • Beschreibungen aus, ausgewählt
Bildunterschriften
  • Untertiteleinstellungen, öffnet den Dialog für die Untertiteleinstellungen
  • Bildunterschriften aus, ausgewählt
Qualitätsstufen
    Audiospur
      Vollbild

      Dies ist ein modales Fenster.

      Beginn des Dialogfensters. Escape bricht ab und schließt das Fenster.



      TextFarbeWeißSchwarzRotGrünBlauGelbMagentaCyanTransparenzOpakSemi-TransparentHintergrundFarbeSchwarzWeißRotGrünBlauGelbMagentaCyanTransparenzOpakHalbtransparentTransparentFensterFarbeSchwarzWeißRotGrünBlauGelbMagentaCyanTransparenzTransparentHalbtransparentOpakSchriftgröße50%75%100%125%150%175%200%300%400%Text Edge StyleKeineRaisedDepressedUniformDropshadowFont FamilyProportional Sans-SerifMonospace Sans-SerifProportional SerifMonospace SerifCasualScriptCaps Resetalle Einstellungen auf die Standardwerte zurücksetzenGetanModalen Dialog schließen Close

      Ende des Dialogfensters.

      Shonda Rhimes verrät ihre Tipps zur Überwindung von Schreibblockaden

      Neil Gaiman

      Lehrt die Kunst des Geschichtenerzählens

      Klasse erkunden

      So überwinden Sie Schreibblockaden in 8 einfachen Schritten

      Probieren Sie diese Ideen aus, um die kreative Blockade zu lösen:

      • Machen Sie eine Pause. Machen Sie für eine Weile etwas anderes und kommen Sie ein paar Tage (oder Wochen oder Monate) später wieder, um Ihre Arbeit mit einem neuen Auge zu betrachten.
      • Springen Sie vor. Schreiben Sie kleinere Teile des Artikels, der Geschichte oder des Schreibprojekts, ohne zu wissen, wo sie passen. Wichtig ist, weiterzumachen. Viele Probleme werden dabei gelöst. Vermeiden Sie Bereiche mit hohem Schwierigkeitsgrad. Einfach schreiben. Sie können den ersten Entwurf jederzeit neu schreiben – nutzen Sie diese Freiheit und packen Sie Dinge auf den Punkt. Dann komm darauf zurück.
      • Stellen Sie sich vor, Sie hätten Ihre Arbeit noch nie gelesen. Beginnen Sie am Anfang der Arbeit und lesen Sie sie durch. Dies kann deutlich machen, wo Sie vom Weg abgekommen sind.
      • Mach etwas anderes. Geh weg von deinem Schreibtisch. Wäsche waschen. Spazieren gehen. Ereignisse und Beobachtungen aus dem wirklichen Leben sind der Schlüssel, um Ihre Ideenkiste voll zu halten, und können als Inspiration für Ihr bestes Schreiben dienen.
      • Legen Sie sich selbst eine Frist fest. Zeitdruck kann Konzentration schaffen und Sie zwingen, Entscheidungen zu treffen, die Sie möglicherweise vermeiden.
      • Gestalten Sie Ihren Prozess visueller. Sie wissen nicht, wie Sie einen Abschnitt oder ein Kapitel fortsetzen sollen? Wenden Sie sich an Diagramme, Haftnotizen oder einfach nur Stift und Papier. Manchmal kann es hilfreich sein, das Problem zu visualisieren.
      • Tun Sie etwas ganz Alltägliches. Monotone Aufgaben wie Duschen, Putzen und so weiter bringen Ihr Gehirn auf Autopilot und lassen die kreative Seite frei, um über alle möglichen Dinge zu träumen – einschließlich der Lösung des Problems, das Ihre Schreibblockade verursacht.
      • Freischreiben. Dies ist ein guter Rat für jede Art von Autor. Schreiben Sie, ohne sich Gedanken über Satzstruktur, Grammatik, Rechtschreibung oder ob das Gesagte Sinn macht oder nicht, zu machen. Schreiben Sie einfach, ohne etwas zu hinterfragen. Während das meiste davon unbrauchbar ist, ist es eine gute Möglichkeit, den Block zu überwinden.

      Meisterklasse

      Empfohlen für Sie

      Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

      Neil Gaiman

      Lehrt die Kunst des Geschichtenerzählens

      Erfahren Sie mehr James Patterson

      Lehrt das Schreiben

      Erfahren Sie mehr Aaron Sorkin

      Lehrt Drehbuchschreiben

      Wie man einem Hund das Sprechen beibringt
      Erfahren Sie mehr Shonda Rhimes

      Lehrt das Schreiben für das Fernsehen

      Erfahren Sie mehr

      3 Schreibübungen, um Schreibblockaden zu lösen

      Denken Sie wie ein Profi

      In seinem allerersten Online-Kurs zeigt Ihnen Neil Gaiman, wie er neue Ideen, überzeugende Charaktere und lebendige fiktionale Welten zaubert.

      Klasse ansehen

      Es ist bemerkenswert, wie ein wenig Druck einem durch eine Blockade helfen kann. Hier sind zwei Übungen, die Ihnen helfen können, wieder auf Kurs zu kommen.

      Tomatentechnik

      Entscheiden Sie, was Sie schreiben möchten. Dies kann eine Szene, ein Kapitel Ihres Romans oder einfach eine Seite sein freies Schreiben das hilft, eine Idee anzuregen. Stellen Sie einen Timer auf 25 Minuten und hören Sie nicht auf zu schreiben, bis der Timer klingelt. Machen Sie zum Schluss eine fünfminütige Pause und wiederholen Sie diese drei Schritte, wobei Sie sich sorgfältig an die Uhr halten.

      Die 30-Minuten-Challenge

      Stellen Sie einen Timer für 30 Minuten ein und schreiben Sie die Ereignisse Ihres Tages auf. Wenn Ihnen die Zeit davonläuft, notieren Sie, was Sie abgelenkt hat (Gedanken, Geräusche, Unterbrechungen). Erforsche Möglichkeiten, wie du diese Ablenkungen selektiv aus deiner Schreibroutine entfernen kannst. Lenkt Sie Ihr Computer beispielsweise beim Schreiben ab? Sie können versuchen, ganz analog vorzugehen und einen Bleistift und einen Block zu verwenden. Versuchen Sie die gleiche 30-minütige Herausforderung einen Tag später, indem Sie Techniken verwenden, die Sie erforscht haben, um die Ablenkungen zu entfernen, die Sie am Vortag entdeckt haben. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie Ihren idealen Schreibplatz gefunden haben.

      Die Technik, so zu tun, als ob du mit einem Freund sprichst

      Manchmal sind Schriftsteller zu sehr in die Regeln und Strukturen des Schreibens verstrickt, sei es ein Artikel, ein Roman oder ein Sachbuch. Eine Möglichkeit, dies zu überwinden, besteht darin, so zu tun, als ob du mit einem Freund in einer Bar sprichst und du ihm die Geschichte oder Szene erzählen musst, an der du arbeitest. Wie würden Sie es ihnen beschreiben? Wenn es nicht ausreicht, so zu tun, als ob es nicht reicht, gehen Sie so weit, eine E-Mail oder Textnachricht an einen Freund zu verfassen. Wenn etwas davon nützlich erscheint, fügen Sie den Text in Ihren Entwurf ein.