Haupt Schreiben Story-Einstellung verstehen: 5 Tipps zur Auswahl einer Einstellung

Story-Einstellung verstehen: 5 Tipps zur Auswahl einer Einstellung

Ob die Straßen von New York City in den 1970er Jahren oder Mittelerde in Herr der Ringe Das Setting ist eines der wichtigsten literarischen Elemente beim Geschichtenschreiben. Das Setting – das Wo und Wann der narrativen Handlung – schafft eine glaubwürdige Welt für die Charaktere, um ihre Ziele zu verfolgen.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


James Patterson lehrt Schreiben James Patterson lehrt Schreiben

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.



Erfahren Sie mehr

Was ist Einstellung?

Schauplatz ist die Zeit und der Ort, den ein Autor für ein literarisches Werk wählt. Eine Einstellung kann ein echter Zeitraum und ein geographischer Ort oder eine fiktive Welt und ein unbekannter Zeitraum sein. Das Setting umfasst auch die physische Landschaft, das Klima, das Wetter und die gesellschaftliche und kulturelle Umgebung, die als Kulisse für die Handlung dienen. Das Setting wird durch die Exposition einer Geschichte offenbart.

5 Elemente des Setting in der Literatur

In der Belletristik ist die grundlegende Definition der Einstellung die Zeit und der Ort einer Geschichte. Es gibt jedoch verschiedene Elemente, die zur Schaffung einer Umgebung beitragen, darunter:

  1. Geographische Lage : Eine Geschichte kann an einem realen, kartierbaren Ort wie einer bestimmten Stadt, einem bestimmten Staat oder einem bestimmten Land oder in einer imaginären Welt spielen. Erfahre hier mehr über Worldbuilding in unserem Guide .
  2. Physischer Standort : Die unmittelbare Umgebung eines Charakters, wie ein Raum oder ein Tempel, kann wichtige Informationen zum Hervorheben sein.
  3. Physische Umgebung : Eine Geschichte kann in der Natur spielen, in der die Charaktere von Wetterbedingungen, Klima und anderen Naturgewalten beeinflusst werden.
  4. Zeitraum : Als Autor muss man sich fragen: Wann spielt diese Geschichte? In der Literatur kann ein Zeitraum ein historischer Zeitraum sein, aber auch eine Jahreszeit, eine Tageszeit oder eine Jahreszeit.
  5. Soziales und kulturelles Umfeld : Ort und Zeit bestimmen das soziale und kulturelle Umfeld einer Geschichte. Wenn eine Kurzgeschichte in einer High School spielt, gibt es gesellschaftliche Normen und Trends, die für Teenager spezifisch sind. Wenn eine Geschichte in den späten 1960er Jahren spielt, könnte sie vor dem kulturellen Hintergrund des Vietnamkriegs angesiedelt sein.
James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin unterrichtet Drehbuch Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen David Mamet lehrt dramatisches Schreiben

3 Beispiele für die Einstellung in der Literatur

Autoren wählen eine Einstellung, die für die Charaktere und die Handlung einer Geschichte spezifisch ist. Hier drei Einstellungsbeispiele aus der Literatur:



  1. Harry Potter : In J. K. Rowlings berühmte Serie über einen Jungen, der entdeckt, dass er ein Zauberer ist, besucht Harry Potter die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Vollgestopft mit Geistern, schwebenden Kerzen und mysteriösen Korridoren bietet diese imaginäre magische Welt eine Kulisse, die die Handlung unterstützt und in starkem Kontrast zur gewöhnlichen menschlichen Welt steht.
  2. Ruf der Wildnis : Diese klassische Jack London-Geschichte führt den Leser in das Yukon-Territorium des 19. Jahrhunderts, eine raue und raue Umgebung. Das dramatische Setting bildet den Rahmen für den Charakterbogen. Die Hauptfigur, ein domestizierter Hund namens Buck, folgt dem Ruf der Wildnis und wird zum Anführer eines Wolfsrudels.
  3. Romeo und Julia : William Shakespeare legt den Rahmen für sein Stück in fest die ersten zeilen (Im schönen Verona, wo wir unseren Schauplatz legen) und lässt die Tragödie ahnen, die sich dort entfalten wird (Wo ziviles Blut die Hände unrein macht).

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

James Patterson

Lehrt das Schreiben

Erfahren Sie mehr Aaron Sorkin

Lehrt Drehbuchschreiben



Erfahren Sie mehr Shonda Rhimes

Lehrt das Schreiben für das Fernsehen

Erfahren Sie mehr David Mamet

Lehrt dramatisches Schreiben

Berufe im Umgang mit Babys
Erfahren Sie mehr

5 Tipps zur Auswahl einer Einstellung für Ihre Story

Denken Sie wie ein Profi

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.

Klasse ansehen

Beim kreativen Schreiben verwendet ein Autor die Umgebung, um einen Kontext für die Handlung, Charakterentwicklung und Konflikte in Kurzgeschichten und Romanen zu schaffen. Hier sind sechs Schreibtipps, die Ihnen bei der Auswahl von Ideen für die Gestaltung von Geschichten helfen, die die erzählerischen Elemente jeder Literatur unterstützen:

  1. Entscheide, ob deine Geschichte einen bestimmten Rahmen benötigt . Es gibt zwei Arten von Einstellungen, aus denen Sie wählen können: integrierte Einstellung und Hintergrundeinstellung. Integrales Setting ist ein bestimmter Ort und eine bestimmte Zeit, die eine wichtige Rolle in der Geschichte spielen. Ein integraler Rahmen diktiert andere gesellschaftliche Elemente in einer Geschichte wie Sprache, Kleidung und Transport. Eine Kulisseneinstellung ist generisch – zum Beispiel eine Geschichte, die in einer unbenannten Kleinstadt spielt, die nicht zeitspezifisch ist.
  2. Entscheiden Sie, ob Ihre Umgebung ein echter oder ein imaginierter Ort ist . Bestimme bei der Entwicklung deiner Story-Ideen, ob die Handlung in der realen Welt oder in einer imaginären Welt stattfindet. Wenn Sie einen Roman über die Anfänge der kalifornischen Surfszene schreiben, ist die reale Welt die kalifornische Pazifikküste. Wenn Ihre Geschichte Science-Fiction ist, konstruieren Sie wahrscheinlich eine imaginäre Umgebung, einen Prozess, der als Worldbuilding bekannt ist.
  3. Finden Sie eine Einstellung, die die Aktion unterstützt . Eine großartige Geschichte wird eine Umgebung haben, die die Handlung ergänzt; es unterstützt die Entwicklung von Konflikten und Spannungen aus der steigenden Aktion, durch Plotpunkte , bis zum Höhepunkt und fallende Aktion. Entscheiden Sie, welche physischen Orte innerhalb Ihres größeren Schauplatzes einen Wendepunkt in Ihrer Geschichte verbessern können, oder überlegen Sie, welcher Ort das Drama des Höhepunkts der Geschichte erhöht.
  4. Wähle eine Einstellung, die Charakteraktionen und -entwicklung unterstützt . Egal, ob Ihre Geschichte aus der Perspektive der ersten oder der dritten Person erzählt wird, Ihre Leser werden die Umgebung durch die Erfahrung Ihrer Hauptfigur erleben. Eine großartige Umgebung steigert die Motivation und die Ziele eines Charakters und bietet den Rahmen für seine Suche. Visualisiere deine Geschichte zu Beginn des Schreibens an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Zeitpunkten, um zu sehen, welche die Charakterentwicklung am besten unterstützt.
  5. Recherchiere deine Einstellung . Um anschauliche und realistische Einstellungsbeschreibungen zu erstellen, müssen Sie recherchieren. Wenn Sie ein Werk mit historischer Fiktion schreiben, das während des Zweiten Weltkriegs spielt – oder selbst wenn Sie eine Rückblende aus einer anderen realen Zeit haben – verwenden Sie Schreibressourcen, um herauszufinden, wie die Welt damals war. Dies wird Ihnen helfen, Plotereignisse genau darzustellen. Verwenden Sie Google, um Konten und Bilder aus erster Hand zu suchen. Wenn möglich, besuchen Sie den Ort und gehen Sie herum, um ein vollständiges sensorisches Erlebnis zu erhalten. Jack London verbrachte ein Jahr im Yukon, bevor er schrieb Der Ruf der Wildnis . Verwenden Sie Recherchen aus erster Hand, um die Umgebung mit einer bildlichen Sprache zu konkretisieren, die den Leser fesselt.

Möchten Sie mehr über das Schreiben erfahren?

Werden Sie ein besserer Autor mit der jährlichen MasterClass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von literarischen Meistern wie Neil Gaiman, Dan Brown, Margaret Atwood und anderen unterrichtet werden.