Haupt Musik Songwriting-Tipps: 10 Techniken, um unvergessliche Songs zu schreiben

Songwriting-Tipps: 10 Techniken, um unvergessliche Songs zu schreiben

Einen Song zu schreiben erfordert Kreativität und Inspiration. Aber mit einem soliden Verständnis der Grundelemente des Songwritings können Sie einen dauerhaften und eingängigen Song komponieren.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


Wenn du die Elemente des Songwritings verstehst, kannst du lerne tolle Lieder zu schreiben die bewegen und unvergesslich sind.



10 Techniken, um unvergessliche Lieder zu schreiben

Große Songwriter verwenden diese zehn praktischen Tipps, wenn sie neue Musik und Texte komponieren.

Wie wird man Spieleprogrammierer
  1. Komponiere eine eingängige Melodie . Es gibt Millionen von Songs, die die gleichen Drei- und Vier-Akkord-Folgen teilen. Warum bleiben manche dieser Lieder in unseren Köpfen stecken? Die Antwort kann die Melodie sein. Wenn Sie versuchen, einen Ohrwurm zu schreiben, ist die Melodie der wichtigste Teil des Songwriting-Prozesses. Erfolgreiche Melodien bewegen sich in der Regel schrittweise (aufwärts oder abwärts, entweder einen Halbtonschritt oder einen ganzen Schritt) mit einigen Sprüngen (aufwärts oder abwärts jedes größere Intervall). Sie haben auch oft einen Schwerpunkt – eine hohe Note in einer melodischen Passage, die den Rest der Melodielinie verankert.
  2. Verwenden Sie alle Arten von Akkorden . Wenn Sie sich nur an dieselben wenigen Akkorde halten, schränken Sie den Spielraum Ihrer musikalischen Ideen ein. Versuchen Sie, Songs zu komponieren, die . enthalten alle Arten von Akkorden —Dur, Moll, Dominant, vermindert und verstärkt—für einen komplexeren und interessanteren Klang.
  3. Schaffen Sie einen unvergesslichen Rhythmus . Viele der eingängigsten und beliebtesten Songs – von Country-Hits bis hin zu Hip-Hop-Perlen – sind aufgrund eines rhythmischen Motivs einprägsam. Wenn Sie sich das nächste Mal Ihre Lieblingssongs anhören, achten Sie darauf, dass eine funky oder synkopierte Melodie oder ein Backing-Track der eingängigste Teil des Songs sein kann, und werden Sie dann kreativ mit dem Rhythmus Ihrer eigenen Songs.
  4. Baue deinen Song um ein Riff herum . Egal, ob Sie Gitarrist, Pianist, Bassist oder Nicht-Instrumentalist sind, Sie können Riffs komponieren, die einen ganzen Song verankern. Von Tom Morellos Funk-Metal-Gitarrenlinien auf „Bombtrack“ von Rage Against the Machine bis zum von Timbaland produzierten Synthie-Lick auf Jay-Zs „Dirt Off Your Shoulder“ können Riffs einen Track tragen. Als solche sind sie eines der besten Songwriting-Tools, die Ihnen zur Verfügung stehen.
  5. Schreibe einen Song, den du live spielen kannst . Die heutige Musikproduktionssoftware ermöglicht es Songwritern, digitale Symphonien in ihren Home-Recording-Studios zu erstellen. Die Digital Audio Workstation (DAW)-Software ist ein bemerkenswertes Werkzeug zum Musikmachen, aber Sie sollten auch darüber nachdenken, wie Sie Ihre Songs live performen können. Führungskräfte von Plattenfirmen möchten sehen, wie Musiker mit dem Live-Publikum in Kontakt treten, daher sollte Ihre Musik bei Live-Wiedergabe genauso überzeugend sein wie in aufgenommener Form.
  6. Geh weg von deinem Instrument, um zu schreiben . Die gängige Logik würde vorschlagen, dass Sie Songs schreiben sollten, während Sie am Klavier sitzen oder eine Gitarre halten. Meistens funktioniert das großartig, aber es kann dazu führen, dass Sie auf vertraute Tropen zurückgreifen, was Sie in einer Songwriting-Trotte zurücklassen kann. Versuchen Sie, das Instrument abzustellen, nach draußen zu gehen und Melodien und Rhythmen in Ihren Kopf zu schreiben. Wenn Sie gute Ideen haben, singen Sie sie in ein Diktiergerät auf Ihrem Smartphone. Kehren Sie dann zu Ihrem Instrument zurück und finden Sie heraus, wie Sie es instrumental spielen können.
  7. Werden Sie ehrgeizig mit der Songstruktur . Die meisten Songs enthalten eine Kombination der folgenden Elemente: ein Intro, eine Strophe, ein Pre-Chorus, ein Refrain, eine Bridge, Instrumentalsoli und eine Coda oder ein Outro. Fordern Sie sich selbst heraus, einen Song zu schreiben, der mehr kann, als nur zwischen Strophen und Refrain hin- und herzuschalten. Probieren Sie zumindest die bewährte Songstruktur aus: Strophe/Refrain/Strophe/Refrain/Brücke/Refrain. Viele Hit-Pop-Songs verwenden diese Struktur.
  8. Gehen Sie Ihr Textschreiben sowohl mit Struktur als auch mit Spontaneität an . Texte zu schreiben ist schwierig. Haben Sie einen Plan für Ihren Texterstellungsprozess, aber lassen Sie Raum für Entdeckungen. Zum Beispiel wissen Sie vielleicht, worum es in dem Song im Großen und Ganzen geht, oder Sie haben einen Songtitel ausgewählt und ein paar lyrische Ideen bereits geschrieben; aber lernen Sie wie ein Dichter, die Texte zu Ihnen kommen zu lassen. Sie können sich zu bestimmten Zeilen hingezogen fühlen, die auf nichts anderem als der Konsonanz und Assonanz von Wörtern basieren.
  9. Benutze Reime als Werkzeug . Das Reimschema kann Songtexte eingängig, zusammenhängend und leicht zu merken machen. Aber Reimen ist für Songwriter nicht immer notwendig. Manchmal kann eine Idee nicht angemessen in Reimen ausgedrückt werden; Wenn dies der Fall ist, folgen Sie der Idee, nicht dem Reim.
  10. Lerne, Schreibblockaden zu durchbrechen . Eine großartige Möglichkeit, Schreibblockade bekämpfen ist, Ihren kreativen Prozess zu variieren. Schreibst du normalerweise zuerst Musik und dann Texte? Versuchen Sie es anders herum. Schlagen Sie normalerweise Akkorde und improvisieren dann eine Melodie darüber? Lege die Gitarre ab und beginne mit einer Melodie oder einem Riff. Versuchen Sie, einen Song auf einem neuen Instrument oder in einem Genre zu schreiben, das Ihnen unbekannt ist. Wenn Sie Ihre Komfortzone verlassen, können Sie Ihre Kreativität ankurbeln.
Usher lehrt die Kunst der Performance Christina Aguilera lehrt Gesang Reba McEntire unterrichtet Country-Musik deadmau5 lehrt elektronische Musikproduktion

Möchten Sie mehr über Musik erfahren?

Werden Sie ein besserer Musiker mit der jährlichen MasterClass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von Musikmeistern wie Tom Morello, Timbaland, Itzhak Perlman, Herbie Hancock und anderen unterrichtet werden.