Haupt Schreiben Musik 101: Was ist eine Ballade? Lerne, eine Ballade mit Beispielen zu schreiben

Musik 101: Was ist eine Ballade? Lerne, eine Ballade mit Beispielen zu schreiben

Balladen haben eine lange Geschichte in Musik, Poesie und Literatur. Während sich die Bedeutung von Balladen und ihrer Form im Laufe der Zeit ständig verändert hat, verbinden wir letztendlich alle Balladen mit einer Form des Geschichtenerzählens. Eine Ballade kann zum Beispiel ein langsames, trauriges Liebeslied sein – aber es kann auch ein albernes, leichtes Gedicht sein.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen kannst du neue Fähigkeiten erwerben und dein Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


James Patterson lehrt Schreiben James Patterson lehrt Schreiben

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.



Erfahren Sie mehr

Was ist eine Ballade?

Balladen sind eine Form von narrativen Versen, die entweder poetisch oder musikalisch sein können; Nicht alle Balladen sind Lieder. Viele Balladen erzählen Geschichten, aber das ist kein zwingendes Attribut der Form. Viele musikalische Balladen sind langsam und emotional evokativ.

Was ist das Format einer Ballade?

Eine Ballade mit Text folgt traditionell einem Muster von gereimten Vierzeilern. Das bedeutet, dass sich für jede vierzeilige Gruppierung entweder die erste und dritte Zeile reimen oder die zweite und vierte Zeile reimen.

Das häufigere dieser Reimschemata ist das letztere, bei dem sich die zweite und vierte Zeile reimen. Wir nennen dies ein ABCB-Vierzeiler, bei dem sich die B-Linien miteinander reimen, wie sie es im folgenden Vierzeiler tun:



Auf einem Pferd ritt ein Ritter Gut bewaffnet mit Schild und Lanze Aber als ein Drache erschien, weinte er und machte seine Hosen nass

Das Schlusswort der zweiten Zeile (Lanze) reimt sich auf das Schlusswort der vierten Zeile (Hose). Als solche können wir diese als B-Linien in der ABCB-Analyse betrachten. Inzwischen reimen sich die erste und die dritte Zeile nicht; Um die richtige ABCB-Form zu gewährleisten, müssen sie darf nicht Reim.

Eine andere Sache, die beim obigen Vierzeiler zu beachten ist, ist das konsistente Meter. Alle Zeilen sind jambisch , was bedeutet, dass jede geradzahlige Silbe als solche akzentuiert wird:



U stellen zu Pferd zu Ritter tat Reiten

Neben der konsistenten jambischen Form – in poetischen Balladen mit vier Zeilen als jambischer Tetrameter bekannt – behält jede Zeile einen festen Satz von Silben bei. Die erste und dritte Zeile enthalten jeweils acht Silben, während die zweite und vierte Zeile jeweils sechs Silben enthalten.

James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin unterrichtet Drehbuch Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen David Mamet lehrt dramatisches Schreiben

Andere Beispiele für Balladeform

Die ABCB-Form ist nicht die einzige Möglichkeit, einen Vers einer Ballade zu schreiben. Tatsächlich haben sich sogar klassische Balladen beim Balladenformat Freiheiten genommen. Betrachten Sie La Belle Dame sans Merci, geschrieben von John Keats im Jahr 1819. Das Gedicht folgt dem ABCB-Format, aber es nimmt sich beim metrischen Muster jeder Zeile Freiheiten. Ein Vierzeiler lautet:

Ich sah ihre ausgehungerten Lippen in der Dunkelheit Mit einer schrecklichen Warnung weit aufgerissen Und ich erwachte und fand mich hier Auf der Seite des kalten Hügels

Das Metrum ist weniger streng als in unserem vorherigen Beispiel, aber der Vers ist immer noch unverkennbar im ABCB-Format.

wie viele Schachfiguren in einem Set

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Schreiben einer Ballade

Obwohl sich das Wort Ballade nicht mehr ausschließlich auf Story-Songs bezieht, ist es eine großartige Möglichkeit, mit einer Geschichte zu beginnen, um Ihre erste Ballade zu komponieren. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung.

1. Wählen Sie Ihr Thema

Eine Ballade kann von einer Geschichte aus dem eigenen Leben des Songwriters, einem fiktiven Szenario mit fiktiven Charakteren oder einem realen Ereignis aus der Geschichte oder zeitgenössischen Ereignissen inspiriert sein. Der mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Songwriter Bob Dylan ist ein bekannter Meister aller drei:

  • Einige von Dylans berühmtesten Kompositionen sind Balladen, die aus den Schlagzeilen gerissen wurden, seien sie neuer oder vergangener Zeit. In The Lonesome Death of Hattie Carroll aus dem Jahr 1963 führte Dylan seine Zuhörer durch ein schreckliches Ereignis, das nur Monate zuvor stattgefunden hatte. Im Hurricane von 1975 erzählt er vom Prozess gegen den Boxer Rubin Hurricane Carter, der zu diesem Zeitpunkt neun Jahre im Gefängnis war.
  • Andere Dylan-Balladen tauchen in die Geschichte ein. Tempest zum Beispiel ist eine sehr lockere Darstellung der Titanic Tragödie mit Humor und Kuriositäten. Highway 61 Revisited behandelt die biblische Geschichte von Abraham und Isaak ähnlich.
  • Andere Dylan-Balladen betreffen fiktive Charaktere wie Desolation Row oder Lily, Rosemary und the Jack of Hearts.
  • Andere sind Geschichten von Dylan selbst, ob epische Wanderer (Tangled Up in Blue), klagende Erinnerungen (Sara), humorvolle Fiktion (Bob Dylans 115. Traum) oder einfach nur geradezu mysteriös (Highlands).

2. Wählen Sie Ihren Ton
Wie Bob Dylan veranschaulicht, können Balladen eine Vielzahl von Tönen aufweisen, ob zielgerichtet, verspielt, klagend oder mysteriös. Viele der besten Balladen bieten mehrere Töne, manchmal innerhalb derselben Strophe.

Ein starkes Beispiel für eine Ballade mit einem kontrastierenden Ton ist Samuel Taylor Coleridges The Rime of the Ancient Mariner. Betrachten Sie das folgende Vierzeiler-Paar:

Und nun kamen Nebel und Schnee und es wurde wundersam kalt Und masthohes Eis kam so grün wie Smaragd vorbei

Und durch die Verwehungen sandten die schneebedeckten Klippen einen düsteren Glanz, weder Menschengestalten noch Tiere, die wir kennen - Das Eis war alles dazwischen

Der erste Vierzeiler beschreibt ein Gefühl des Staunens und der Ehrfurcht. Wesenheiten, die Untergang bedeuten könnten – nämlich Kälte und Eis – werden mit Worten wie Wundersam und Smaragd beschrieben. Doch im folgenden Vers weicht diese Ehrfurcht einem Gefühl der Vorahnung, und Worte wie düster schleichen sich ein. Plötzlich bekommen wir ein Gefühl der Isolation und Angst vor dem, was dem Namensvetter des Gedichts bevorstehen könnte.

3. Verwenden Sie Reim und Meter als nützliche Werkzeuge
Manchmal ist es am einfachsten, kreativ zu sein, wenn es Regeln gibt, die Sie leiten. Denken Sie daran, dass die meisten Balladen aus Vierzeilern bestehen, bei denen sich entweder die erste und dritte Zeile reimen oder die zweite und vierte Zeile reimen. Betrachten Sie dies nicht als Einschränkung. Betrachten Sie es als strukturelle Hilfe, um Sie voranzutreiben. Vielleicht möchten Sie nicht, dass Ihre Ballade so starr strukturiert ist wie das frühere Beispiel über den Hosennässer-Ritter; andererseits ist vielleicht dieses Maß an rhythmischer Präzision hilfreich. Es liegt wirklich an Ihnen.

4. Lassen Sie sich von der Geschichte leiten
Ein ganzes Lied oder Gedicht zu schreiben kann einschüchternd sein, aber eine sich entwickelnde Handlung kann dich leicht voranbringen. Ein typisches Beispiel: Coleridges Rime of the Ancient Mariner ist 143 Verse lang. (Und Iron Maidens Adaption als Heavy-Metal-Song ist dreizehn Minuten und fünfundvierzig Sekunden lang.) Währenddessen ist Bob Dylans Ballade Highlands sechzehn Minuten und einunddreißig Sekunden lang. Wenn Sie in Ihrer Ballade eine gute Geschichte zu erzählen haben, sollten Sie keine Schwierigkeiten haben, Strophe für Strophe zu schreiben.

Viele musikalische Balladen erzählen ihre Geschichten in den Strophen, während sie immer wieder zu einem wiederholten Refrain oder sogar nur einer einzelnen wiederholten Zeile zurückkehren (wie die Titelphrase in Dylans Tangled Up in Blue). John Prines Folk-Ballade Lake Marie enthält lange gesprochene Verse, die durch hymnisch gesungene Chöre unterbrochen werden, die jedes Mal gleich sind. Andere Balladen, wie Rime of the Ancient Mariner von Iron Maiden, kehren zu musikalischen Motiven zurück, jedoch ohne eine wiederholte lyrische Phrase.

Die Praxis des Geschichtenerzählens mit wiederholten Themen oder Texten wird als inkrementelle Rezeption bezeichnet. Ein solches Beispiel ist das Gedicht Lord Randall von Sir Patrick Spens. Beachten Sie die wiederholten Sätze in dieser Strophe:

Oh, wo warst du, Lord Randall, mein Sohn? O wo warst du, mein hübscher junger Mann? Ich war im wilden Wald: Mutter, mach bald mein Bett Denn ich bin müde vom Jagen, und schöner Wald lege dich hin Wo hast du dein Essen, Lord Randall, mein Sohn? Wo hast du dein Abendessen, mein hübscher junger Mann?

Die Geschichte schreitet voran, aber die wiederholten Phrasen geben ihr Struktur. Kein Geringerer als Bob Dylan selbst würde diese Technik in Melodien wie A Hard Rains a-Gonna Fall nachahmen.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

James Patterson

Lehrt das Schreiben

Erfahren Sie mehr Aaron Sorkin

Lehrt Drehbuchschreiben

wie man einen effektiven Absatz schreibt
Erfahren Sie mehr Shonda Rhimes

Lehrt das Schreiben für das Fernsehen

Erfahren Sie mehr David Mamet

Lehrt dramatisches Schreiben

Erfahren Sie mehr

Beispiele für Balladen in der Musik

Denken Sie wie ein Profi

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.

Klasse ansehen

Balladen sind in allen Formen der populären Musik zu finden. Diese schließen ein:

  • Menschen. Balladen sind ein wichtiger Bestandteil der Volkstradition. Bob Dylans The Lonesome Death of Hattie Carroll ist ein solches Beispiel. Für eine leichtere Folk-Ballade suchen Sie Puff the Magic Dragon von Peter Paul und Mary.
  • Land. Country-Musik war schon immer ein Genre des Geschichtenerzählens. Betrachten Sie für eine Mainstream-Country-Ballade God Bless the Broken Road von Rascal Flatts. Für eine alternative Country-Ballade können Sie mit Christian Lady Talkin’ on a Bus vom exzentrischen Blaze Foley nichts falsch machen.
  • Felsen. Das Wort Ballade ist im Rock etwas lockerer. Manche Songs mit Ballade im Titel erzählen wirklich Geschichten, wie The Ballad of John and Yoko von den Beatles. Doch ironischerweise hat der große Balladensänger Bob Dylan einen Song namens Ballad of a Thin Man geschrieben, der weniger eine Geschichte als vielmehr eine knurrende Charakterkritik ist. Viele andere Rocksongs erzählen Geschichten wie Led Zeppelins Tolkien-inspiriertes Ramble On.
  • Jazz. Im Jazz bezieht sich das Wort Ballade typischerweise auf langsame, melodische Melodien. Das Story-Element ist optional, insbesondere weil so viele Jazz-Ensembles nicht einmal Sänger haben. Misty, Darn That Dream und Body and Soul sind Beispiele für klassische Jazzballaden.