Haupt Kunst Und Unterhaltung Martin Scorsese über die Besetzung der richtigen Schauspieler

Martin Scorsese über die Besetzung der richtigen Schauspieler

Für den legendären Regisseur Martin Scorsese bringt ein großartiger Schauspieler Schönheit und Kraft in einen Film. Das macht den Gießprozess unglaublich wichtig.

Zum Abschnitt springen


Martin Scorsese lehrt Filmemachen Martin Scorsese lehrt Filmemachen

Lernen Sie in 30 Lektionen die Kunst des Films vom Regisseur von Goodfellas, The Departed und Taxi Driver.



Erfahren Sie mehr

Für Martin Scorsese, Regisseur unzähliger Klassiker aus Taxifahrer zu Der Ire , ein großartiger Schauspieler bringt Schönheit und Kraft in einen Film. Das macht Casting unglaublich wichtig.

So kreieren Sie Ihren eigenen Stil

Ich sage immer, dass das Casting für mich 85 bis 90 Prozent des Bildes ausmacht. Also, alle von euch, die gerade erst anfangen ... bestehen darauf, was Sie wollen, und ... geben Sie sich nicht mit nahe genug oder zweitbestem zufrieden . - Martin Scorsese

Martin Scorsese ist einer der bekanntesten und einflussreichsten Regisseure des amerikanischen Kinos. Der Regisseur von klassischen Features, einschließlich Mittlere Straßen , Taxifahrer , Wilder Stier , Goodfellas , Kriminelle Organisationen von New York , und Der Ire . Martin ist eng mit der New Hollywood School of Filmmaking verbunden, ebenso wie seine Zusammenarbeit mit bestimmten Schauspielern, insbesondere Robert De Niro und Leonardo DiCaprio. Für Martin ist es von größter Bedeutung, die richtigen Schauspieler in den richtigen Rollen zu finden.



Warum ist Casting wichtig?

Im Laufe seiner langen Karriere hat Martin mit einigen der besten Schauspieler Hollywoods zusammengearbeitet, aber er ist auch dafür bekannt, gelegentlich mit Leuten zusammenzuarbeiten, die wenig oder keine Schauspielerfahrung haben. Für Martin kommt es vor allem darauf an, die Natürlichkeit zu erreichen, die er im Film sucht.

Martin Scorsese lehrt Filmemachen James Patterson lehrt Writing Usher lehrt die Kunst der Performance Annie Leibovitz lehrt Fotografie

4 Tipps zum Casting eines Films

  1. Finden Sie einen Casting-Direktor, mit dem Sie sich verbinden . Martins Erfahrung mit Casting-Schauspielern geht auf seine Tage an der NYU zurück. Dort traf er sich Harvey Keitel , einer seiner frühesten und häufigsten Mitarbeiter, als Keitel für einen von Martins Kurzfilmen zum Vorsprechen kam. Martin arbeitete früh in seiner Karriere mit dem Casting Director Cis Corman , und seit den 1990er Jahren hat er eine enge Zusammenarbeit mit Ellen Lewis . Er arbeitet gut mit Lewis zusammen, weil er weiß, dass er sich mit den Schauspielern verbinden wird, die sie zu ihm bringt, da sie einen ähnlichen Geschmack haben.
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schauspieler für Ihren Film an Bord sind . Laut Martin muss man seine potenziellen Schauspieler treffen, Zeit mit ihnen verbringen und sie zusammenstellen, um wirklich zu verstehen, ob sie funktionieren – sowohl als Ensemble als auch in ihren einzelnen Rollen. Es ist wichtig, dass Sie alle zustimmen, denselben Film zu machen. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihrem Casting-Direktor und Ihren Schauspielern den Charakter des Films, den Sie machen möchten, genau vermitteln.
  3. Wissen Sie, nach welcher Art von Schauspielern (oder Nicht-Schauspielern) Sie suchen . Beim Casting sucht Martin nach Schauspielern, deren Leistungen sich nicht nach Schauspielerei anfühlen. Martin strebt immer nach einer Mischung aus Sachbuch und Fiktion, einer Kombination aus Magie und Talent, um einen Film zu produzieren. Er hat bessere Chancen, dies zu erreichen, wenn die Schauspieler aus einer Kultur oder einem Lebensstil stammen, die denen ihrer Charaktere ähnlich sind. Als Martin anfing, Filme zu machen, hatte er keine andere Wahl, als mit Nicht-Schauspielern zu arbeiten, so dass es für ihn selbstverständlich ist, dies weiterhin zu tun. Er hat im Laufe der Jahre gelernt, dass die Mischung von Nicht-Schauspielern mit professionellen Schauspielern den Profis helfen kann, jegliche Künstlichkeit zu verlieren, die sie in ihren Rollen zeigen.
  4. Gehen Sie beim Casting keine Kompromisse ein . Martin sagt oft, dass das Casting 85 bis 90 Prozent des Bildes ausmacht. Deshalb ist es als angehender Regisseur so wichtig, darauf zu bestehen, was man will. Geben Sie sich nicht mit nah genug oder zweitbesten zufrieden. Es gibt keine Abkürzung, also verhalte dich nicht so, als ob es eine gäbe.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

wie schmeckt pannacotta
Martin Scorsese

Lehrt Filmemachen



Erfahren Sie mehr James Patterson

Lehrt das Schreiben

Mehr erfahren

Lehrt die Kunst der Leistung

Erfahren Sie mehr Annie Leibovitz

Lehrt Fotografie

Erfahren Sie mehr

Wie man laut Martin Scorsese die richtigen Schauspieler besetzt

Denken Sie wie ein Profi

Lernen Sie in 30 Lektionen die Kunst des Films vom Regisseur von Goodfellas, The Departed und Taxi Driver.

Klasse ansehen

Sie wissen, dass Sie einen talentierten Schauspieler gefunden haben, wenn die Art und Weise, wie er oder sie die Figur spielt, Ihnen als Regisseur Selbstvertrauen verleiht und dem Film Authentizität verleiht. Ein großartiger Schauspieler wird beim Zuschauer ein Gefühl der Ehrfurcht wecken und einer Rolle Schönheit und Kraft verleihen.

Wie unterscheidet sich ein Gesetz von einer Theorie?

Sobald Sie bereit sind, mit dem Casting Ihres Films zu beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie einen Prozess haben, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus den Schauspielern herausholen, die Sie vorsprechen werden. Üben Ihr Vorsprechen im Voraus ist entscheidend.

  • Bevor Sie mit dem Gießen beginnen, klassische Filme studieren um herauszufinden, welcher Schauspielstil für Ihr Projekt der richtige ist. Lernen Sie den naturalistischen Stil amerikanischer Schauspieler wie James Stewart, Cary Grant, John Wayne, Henry Fonda und Maureen O’Hara kennen. Vergleichen Sie dann ihre Leistungen mit dem englischen Schauspielstil von Alec Guinness, Laurence Olivier und James Mason
  • Martin sagte, dass er am besten mit Schauspielern zusammenarbeitet, die mit dem Lebensstil und den Erfahrungen seiner Charaktere vertraut sind. Beginnen Sie zu recherchieren wo Sie Schauspieler in Ihrer Nähe finden. Verbinden Sie sich mit lokalen Theatergruppen und knüpfen Sie Beziehungen in Ihrer lokalen Filmgemeinde.
  • Machen Sie eine Liste von Qualitäten, die jede Hauptfigur in Ihrem Film definieren, und die Charaktereigenschaften, die der Schauspieler verkörpern muss, um den Film zum Leben zu erwecken. Weißt du, dass es einen temperamentvollen Protagonisten oder einen Pech-Nebendarsteller geben wird?
  • Sobald Sie diese Liste für jeden Hauptcharakter haben, Monologe finden für Schauspieler zum Vorsprechen verwenden. Ziehen Sie entweder von Ihrem groben Skript ab oder verwenden Sie vorhandene Monologe, wenn Sie noch nicht so weit sind. Wenn Ihr Kurzfilm dramatisch und unglücklich ist, suchen Sie nach einem Monolog aus einer Tragödie. Wenn es fröhlich und leicht ist, ziehen Sie einen humorvollen Monolog aus einer Komödie, die Ihnen gefällt.

Möchten Sie mehr über das Filmemachen erfahren?

Egal, ob Sie ein angehender Regisseur, Drehbuchautor oder Filmemacher sind, die Navigation im Filmgeschäft erfordert viel Übung und eine gesunde Portion Geduld. Niemand weiß das besser als der legendäre Regisseur Martin Scorsese, dessen Filme die Filmgeschichte geprägt haben. In Martin Scorseses MasterClass zum Filmemachen dekonstruiert der Oscar-Preisträger Filme und erklärt sein Handwerk, vom Geschichtenerzählen über den Schnitt bis hin zur Arbeit mit Schauspielern.

Möchten Sie ein besserer Filmemacher werden? Die jährliche MasterClass-Mitgliedschaft bietet exklusiven Videounterricht von Meisterfilmern, darunter Martin Scorsese, David Lynch, Jodie Foster, Werner Herzog, Spike Lee und mehr.