Haupt Essen Kakigōri-Rezept: Wie man japanisches Rasiereis herstellt

Kakigōri-Rezept: Wie man japanisches Rasiereis herstellt

Erfahren Sie, wie Sie diesen ikonischen japanischen Sommergenuss zubereiten.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


Was ist Kakigōri?

Kakigōri ist ein japanisches Eisdessert, das aus frisch rasiertem Eis mit aromatisierten Sirupen und manchmal Kondensmilch hergestellt wird. Der beste kakigōri wird aus Mineralwasser hergestellt, das temperiert (bei Raumtemperatur geruht) wurde, um seinen frostigen Glanz zu entfernen. Im Gegensatz zu einem Schneekegel, traditionelle Japaner kakigōri ist leicht und flauschig, dank handkurbeln Maschinen, die hauchdünne Eisspäne produzieren.



Eine kurze Geschichte von Kakigōri

Während der Heian-Zeit im elften Jahrhundert kakigōri wurde aus natürlichen Eisblöcken hergestellt, die im Winter aus zugefrorenen Seen entnommen wurden. Hunderte von Jahren war Eis zu teuer und nur Japans Elite genoss es kakigōri . Nach der Erfindung des Eisbereiters im 19. kakigōri zugänglicher geworden, und die ersten kakigōri Mitte des 19. Jahrhunderts eröffnete ein Geschäft in Yokohama. Heute wird das gefrorene japanische Dessert in Convenience-Stores, auf Sommerfestivals und in High-End-Dessert-Läden und Teehäusern verkauft.

beste Programmiersprache zum Erlernen für die Spieleentwicklung

3 gängige Kakigōri-Toppings

Kakigōri Kreationen enthalten typischerweise Sirupe und Tees, um dem glatten Eiswürfel Süße und Geschmack zu verleihen. Einige der häufigsten Beläge sind:

  1. Grüner Tee : Matcha-Grüntee-Pulver darüberstreuen kakigōri .
  2. Blaues Hawaii : Dies ist ein blau gefärbter Sirup mit einem künstlichen süß-sauren Geschmack.
  3. Obst : Beliebte Fruchtbeläge sind Erdbeere, Melone und Kiwi.
Niki Nakayama lehrt moderne japanische Küche Gordon Ramsay lehrt Kochen I Wolfgang Puck lehrt Kochen Alice Waters lehrt die Kunst der Hausmannskost

Was ist ein Kakigōri-Eisbecher?

Sie können Eis hinzufügen kakigōri um einen Eisbecher zu machen.Zwei der beliebtesten Geschmackskombinationen von kakigōri Eisbecher in Japan beinhalten ujikintoki und Shirokuma . Ujikintoki ist eine Variation von kakigōri aus Kyoto mit Toppings wie anko ( rote Bohnen Paste ), Matcha-Eis und mochi . Shirokuma ist eine Art von kakigōri das ist in Kagoshima beliebt und umfasst Kondensmilch, Mochi, Anko und Obst.



Matcha Kakigōri-Rezept

E-Mail-Rezept
0 Bewertungen| Jetzt bewerten
Dient
zwei
Vorbereitungszeit
3 Std
Gesamtzeit
3 Std

Zutaten

  • ½ Esslöffel Matcha in kulinarischer Qualität
  • ¼ Tasse Zucker
  • 1 Esslöffel gesüßte Kondensmilch
  • 2 Esslöffel rote Bohnenpaste
  1. Füllen Sie die Form von a kakigōri Maschine mit Wasser spülen und mindestens 3 Stunden einfrieren, bis sie fest sind. (Wenn Sie keine haben kakigōri Maschine können Sie 8 Unzen zerstoßenes Eis in einem Mixer, einem eingebauten Kühlschrank-Eisspender oder einer Schneekegelmaschine herstellen.)
  2. In der Zwischenzeit den Matcha-Sirup zubereiten. Matcha und Zucker zusammen in eine kleine hitzebeständige Schüssel sieben.
  3. Unter ständigem Rühren nach und nach ¼ Tasse kochendes Wasser in die Matcha-Zucker-Mischung geben.
  4. Lassen Sie den Sirup auf Raumtemperatur abkühlen und geben Sie ihn dann zum Kühlen in den Kühlschrank.
  5. Verwenden Sie die kakigōri Maschine, um das Eis in eine Servierschüssel zu rasieren.
  6. Mit gesüßter Kondensmilch und Matcha-Sirup beträufeln und mit roter Bohnenpaste garnieren.

Werden Sie ein besserer Koch mit dem MasterClass-Jahresmitgliedschaft . Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von kulinarischen Meistern unterrichtet werden, darunter Niki Nakayama, Gabriela Cámara, Küchenchef Thomas Keller, Yotam Ottolenghi, Dominique Ansel, Gordon Ramsay, Alice Waters und mehr.

wie schreibt man ein gutes ende