Haupt Blog Jennifer Boles spricht über „inspiriertes Design“

Jennifer Boles spricht über „inspiriertes Design“

Obwohl Jennifer Boles einen geschäftlichen Hintergrund hat, interessiert sie sich schon sehr lange für Design – insbesondere Designgeschichte. Als das Bloggen zum ersten Mal eingeführt wurde, erkannte Jennifer, dass es ihr ein kreatives Ventil bieten würde, das es ihr ermöglichte, ihre Leidenschaft für Geschichte und Design zu teilen. Eins führte zum anderen, und jetzt widmet sie ihre ganze Zeit dem Schreiben, der Forschung und der Förderung der Designbranche.

Schauen Sie sich unten unser Interview mit Jennifer Boles an.



wie viel Unzen hat eine Flasche Wein?

Erzählen Sie uns etwas über Ihren Alltag – und was Sie an Ihrer Arbeit am meisten lieben.

Mein Tagesablauf variiert, aber ein Teil meines Tages, auf den ich mich immer freue, ist die Recherche, sei es für einen Buch- oder Zeitschriftenartikel oder einfach aus Neugier. Eine Designausbildung ist nie abgeschlossen; Es gibt immer einen interessanten, längst verstorbenen Designer oder ein prominentes Haus, das nur darauf wartet, entdeckt zu werden.

Wo finden Sie Inspiration?



Inspiration finde ich in Kunst- und Designbüchern, Vintage-Magazinen wie House & Garden und Architectural Digest, alten Filmen (besonders inspirierend sind Filme aus den 1930er Jahren), Reisen und der Zeit beim ADAC.

Dein Buch erscheint am 2. Oktober, und ich persönlich kann es kaum erwarten, es zu sehen! Was hat Sie bei der Entwicklung von Inspired Design am meisten herausgefordert?

wie erstelle ich eine Essay-Gliederung

Das Buch war eine Herzensangelegenheit. Ich habe viel Zeit damit verbracht, die Liste der Designer zusammenzustellen, über jeden von ihnen zu schreiben und Fotorecherchen zu machen.



Hat sich Ihre Sichtweise oder Herangehensweise an Design verändert, als Sie sich in Ihrer Karriere und beim Schreiben dieses Buches mit so vielen inspirierenden Designern getroffen haben?

im Kreislaufdiagramm, das die Funktionsweise eines Marktsystems zeigt,

Ich hatte schon großen Respekt vor Designern, und nachdem ich dieses Buch geschrieben habe, ist mein Respekt vor ihnen noch größer. Es braucht viel Talent und Können, um ein guter Designer zu sein.

Haben Sie eine bestimmte Person, die Sie inspiriert oder betreut hat, diese eine bestimmte Person, die Sie wirklich beeinflusst hat?

Ich verdanke Stephen Drucker, der zuletzt mein Herausgeber für war, eine Reihe von Möglichkeiten, die ich im Laufe der Jahre hatte Inspiriertes Design . Er ist immens talentiert und kompetent, was die Zusammenarbeit mit ihm zu einem Traum macht.

Auf welche Apps oder Software können Sie nicht verzichten?

Ich bin altmodisch. Ich liebe es, meine Zeit damit zu verbringen, Bücher und Vintage-Magazine zu lesen. Ohne beides könnte ich nicht leben.

Welche 3 Ratschläge würden Sie jemandem geben, der ein Buch veröffentlichen möchte?

Was sind meine Sonne, Mond und aufgehende Zeichen?

Machen Sie Ihre Hausaufgaben und konkretisieren Sie das Konzept Ihres Buches, bevor Sie es präsentieren; Seien Sie bereit, Ihre ganze Zeit dem Schreiben des Buches und der Werbung dafür zu widmen; und unterschreibe bei einem großartigen Literaturagenten.

Möchten Sie mehr von Jennifer Boles hören? Am 26. September um 13 Uhr ist sie um ADAC entdecken für die Who Inspires You Session, präsentiert von Dering Hall und The Fashion Group International aus Atlanta (Empfang folgt bei Kravet, Inc.). Discover ADAC findet vom 25. bis 27. September in Atlanta statt. Du kannst dich registrieren Hier und sehen Sie sich alle Sitzungen an, die sie für die Veranstaltung veranstalten!