Haupt Schreiben So schreiben Sie lebendige Zeichenbeschreibungen

So schreiben Sie lebendige Zeichenbeschreibungen

Wenn Sie an Ihre Lieblingsfigur in der Fiktion denken, haben Sie wahrscheinlich sofort ein Bild, das Ihnen in den Sinn kommt. Obwohl dieses Bild nur in Ihrer Vorstellung existiert, verdankt es viel der Art und Weise, wie dieser Charakter vom Autor beschrieben wird. Ein fiktionales Werk mit sorgfältig beschriebenen Charakteren zu bevölkern, erfüllt eine Geschichte mit Leben.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


9 Tipps zum Schreiben von Zeichenbeschreibungen

Charakterbeschreibungen sind oft der erste Weg, mit dem Leser beginnen, ihr Verständnis der Charaktere zusammenzusetzen, die ein fiktives Werk bevölkern. Als Schriftsteller, Schreiben lernen überzeugende und aussagekräftige Charakterbeschreibungen sind unglaublich wichtig. Hier ist eine Liste von Tipps, die Ihnen helfen können, starke Charakterbeschreibungen in Ihrer Arbeit zu schreiben:



  1. Beginnen Sie mit der körperlichen Erscheinung . Die grundlegendsten Charakterbeschreibungen konzentrieren sich normalerweise auf physische Details. Körperliche Eigenschaften sind das Erste, was wir an einer Person bemerken, bevor wir die Gelegenheit hatten, mit ihr zu sprechen. Literatur ist ein nicht-visuelles Medium, daher kann eine anschauliche und eindrucksvolle physische Beschreibung helfen, ein Bild einer Figur in den Köpfen Ihrer Leser zu zeichnen, bevor Sie mehr auf die Persönlichkeit der Figur eingehen. Physische Beschreibungen mögen oberflächlich erscheinen, aber sie sind der erste Schritt zur Charakterentwicklung.
  2. Wähle deine Adjektive sorgfältig aus . Versuchen Sie, Ihre Charakterbeschreibungen mit frischen und erfinderischen Beschreibungen aufzupeppen. Eine gute Charakterbeschreibung wird sofort ein Bild in den Köpfen Ihrer Leser zaubern, ohne sich auf banale Klischees und langweilige Beschreibungen physischer Eigenschaften zu verlassen.
  3. Denken Sie an die Interessen eines Charakters . Charaktere sind viel mehr als ihre physische Erscheinung. Man kann viel über eine Person verraten, indem man über die Dinge nachdenkt, die sie interessieren. Ein Teenager-Mädchen, das von Harry Potter und K-Pop besessen ist, ist eine aussagekräftigere Charakterbeschreibung als einfach ein Teenager-Mädchen mit blonden Haaren und braunen Augen.
  4. Wählen Sie beschreibende Details aus, die Sie in Ihrem eigenen Leben beobachtet haben . Wenn du jemanden zum ersten Mal triffst, was fällt dir auf? Unser erster Eindruck dreht sich in der Regel um ein paar Details, seien es die tiefgrünen Augen und Sommersprossen einer Person oder ihre einzigartigen Manierismen und Eigenheiten.
  5. Übe, Charakterbeschreibungen für Menschen in deinem Leben zu schreiben . Es kann eine großartige Übung sein, fiktive Charaktere zu schreiben, sich etwas Zeit zu nehmen und Charakterbeschreibungen für echte Menschen in Ihrem Leben zu schreiben. Möglicherweise fällt es Ihnen leichter, über die spezifischen Gesichtsausdrücke, Körpersprache und Haarfarbe Ihrer Freunde und Familie im wirklichen Leben zu sprechen, weil Sie so viel Zeit mit ihnen verbracht haben. Sobald Sie diese Charakterbeschreibungen aus dem wirklichen Leben aus Ihrer eigenen Sicht geschrieben haben, fällt es Ihnen möglicherweise leichter, eine gute Charakterbeschreibung für eine fiktive Figur in Ihrer Kurzgeschichte oder Ihrem Roman zu erstellen.
  6. Erstellen Sie eine Liste möglicher physischer Eigenschaften und Charaktereigenschaften . Einige Autoren halten es nicht nur für Schein-Charakterbeschreibungen, sondern auch für nützlich, eine laufende Liste von Persönlichkeitsmerkmalen und körperlichen Merkmalen zu führen, auf die sie sich beim Schreiben neuer Charakterbeschreibungen oder beim Brainstorming neuer Geschichten beziehen können. Wenn Sie entscheiden, wie Sie einen Charakter in einem bestimmten Stück beschreiben, an dem Sie arbeiten, können Sie sich auf diese Liste beziehen und zusätzliche Beispiele für einen bestimmten Charakter finden.
  7. Bearbeiten Sie Ihre Liste bis zu den aufschlussreichsten Deskriptoren . Sobald Sie eine Liste möglicher Deskriptoren in Ihrem Charakterprofil haben, ist es an der Zeit, Ihre Liste bis auf die stärksten Details zu bearbeiten, die dazu beitragen, den Charakter zu enthüllen und ein starkes Image hervorzurufen. Bei einer großartigen Charakterbeschreibung geht es um Qualität statt Quantität. Wählen Sie einige der besten Details aus Ihrer Liste aus und überlassen Sie den Rest der Fantasie Ihres Lesers.
  8. Erkunde, wie die Umgebung eines Charakters sein Innenleben offenbart . Es gibt viele Möglichkeiten, einen Charakter zu beschreiben, über das bloße Rezitieren des Aussehens des Charakters hinaus – zu sagen, dass ein Charakter blaue Augen und schwarze Haare hat, kann Sie nur so weit bringen. Denken Sie an das Zuhause oder den Arbeitsplatz eines Charakters. Welche Gegenstände sind ihnen lieb? Welche Handlungen machen sie täglich, die etwas über ihre Vorgeschichte oder Persönlichkeit verraten?
  9. Stellen Sie eine Liste Ihrer bevorzugten Charakterbeschreibungen zusammen . Das Führen einer Liste Ihrer Lieblingscharakterbeschreibungen, die Ihnen in der Fiktion begegnen, ist eine großartige Möglichkeit, Elemente zu bemerken, die Sie ansprechen und die Sie in Ihr eigenes Schreiben integrieren können. Diese Charakterbeschreibungen können von überall her kommen, aber es ist immer hilfreich, sich von Autoren inspirieren zu lassen, die Sie bewundern. Vielleicht finden Sie Inspiration aus so unterschiedlichen Quellen wie Mark Twains Beschreibung von Huckleberry Finn oder J. K. Rowlings Beschreibung von Hagrid. Wenn Sie diese Liste griffbereit halten, können Sie Schreibblockaden überwinden, wenn Sie sich festgefahren fühlen.

Möchten Sie mehr über das Schreiben erfahren?

Werden Sie ein besserer Autor mit der jährlichen MasterClass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von literarischen Meistern wie Neil Gaiman, Dan Brown, Margaret Atwood, David Baldacci und anderen unterrichtet werden.

James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin unterrichtet Drehbuch Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen David Mamet lehrt dramatisches Schreiben