Haupt Kunst Und Unterhaltung So schreiben Sie ein TV-Skript: Ein Leitfaden für den Einstieg in Ihre Karriere als Fernsehautor

So schreiben Sie ein TV-Skript: Ein Leitfaden für den Einstieg in Ihre Karriere als Fernsehautor

Wenn es um Fernsehen geht, ist es die Welt eines Schriftstellers. Im Film ist der Regisseur König. Aber im Fernsehen stellt sich der Autor das vor, was es auf die Leinwand bringt. Wenn Sie schon immer in die aufregende Welt des TV-Schreibens einsteigen wollten, müssen Sie Folgendes wissen.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


James Patterson lehrt Schreiben James Patterson lehrt Schreiben

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.



Erfahren Sie mehr

Was schreibt das Fernsehen?

Das Schreiben im Fernsehen ist die Kunst, eine Fernsehsendung zu schreiben. Das Fernsehen ist ein spannendes Medium für Autoren, weil sie alles kontrollieren können, von den Geschichten, die erzählt werden, bis hin zum Bau der Sets. Fernsehautoren entwickeln Geschichten, schreiben Drehbücher, nehmen Bearbeitungen und Überarbeitungen vor und helfen bei der Bestimmung, wie eine Episode aussieht.

5 Möglichkeiten, wie sich das Schreiben von Fernsehsendungen vom Schreiben von Filmen unterscheidet

Die Mechanik beim Schreiben eines Spielfilmdrehbuchs und eines Fernsehdrehbuchs ist gleich: Beide sehen auf der Seite gleich aus, beide werden mit Drehbuchsoftware wie Final Draft getippt und beide verwenden Ortsüberschriften, Charakterüberschriften, Szenenbeschreibungen und Dialoge . Aber die beiden Prozesse zum Schreiben von Drehbüchern weisen eine Reihe von Unterschieden auf. Hier ist, warum das Schreiben für das Fernsehen anders ist:

wie viel ist ein milliliter wasser
  1. TV-Skripte sind kürzer als Filmskripte . Das Schreiben einer Fernsehfolge nimmt weniger Zeit in Anspruch und führt zu weniger Seiten. TV-Episoden sind entweder 30 Minuten oder 60 Minuten lang mit Werbeunterbrechungen, während Spielfilme mindestens 90 Minuten lang sind.
  2. Fernsehsendungen haben unterschiedliche Erzählstrukturen . Ein Film hat einen klaren Anfang, eine Mitte und ein Ende, während Fernsehsendungen episodisch sind und mehrere Anfänge, Mitten und Enden zulassen. Jedes TV-Skript ist Teil einer größeren Erzählung mit mehreren Charakter- und Handlungsbögen, die über eine Reihe von Episoden und Staffeln verteilt sind.
  3. TV-Skripte müssen nicht jede Geschichte sofort auflösen . Jede Episode wird zu einem eigenen Abschluss kommen, aber sie müssen nicht ordentlich verpackt werden; die Geschichten und Charaktere werden in der nächsten Episode weiter wachsen. Fernsehautoren können es langsam angehen lassen, mit Cliffhangern spielen und zulassen, dass sich die Handlung im Laufe der Zeit entwickelt.
  4. TV-Skripte sind dialogorientiert . TV-Sendungen konzentrieren sich in der Regel eher auf das Schreiben als auf die Grafik, um die Geschichte voranzutreiben. Filme sind filmischer als die meisten Fernsehsendungen und beinhalten mehr durchdachte Kinematografie.
  5. TV-Sendungen erfordern auf lange Sicht mehr Schreiben . Einzelne Episoden sind kürzer als Filme, erfordern aber im Laufe einer Staffel oder ganzen Serie mehr Schreibaufwand.
James Patterson lehrt Schreiben Usher lehrt die Kunst der Performance Annie Leibovitz lehrt Fotografie Christina Aguilera unterrichtet Gesang

Eine Anleitung zum Formatieren von TV-Skripten

Früher gab es viele Regeln für das Schreiben von Fernsehsendungen, insbesondere im Zusammenhang mit etablierten Formaten wie dem prozeduralen Drama. Aber heute, mit der großen Anzahl von Plattformen, auf denen Ihre Show leben kann, ist jedes Storytelling-Format möglich. Es ist von Vorteil, die traditionellen Regeln zu kennen, damit Sie wissen, welche Sie brechen.



Bevor Sie mit dem Schreiben Ihres Drehbuchs beginnen, ist es wichtig zu verstehen, wie Sie eine Fernsehfolge strukturieren. Lassen Sie uns untersuchen, wie eine normale einstündige Fernsehsendung aufgebaut ist. Typischerweise gibt es im Netzwerkfernsehen etwa fünf Akte mit einer ungefähren Länge von jeweils etwa 11 Seiten. So sieht Rhimes die Struktur der einzelnen Akte:

  • Akt I : Stellen Sie Ihre Charaktere vor und stellen Sie das Problem vor.
  • Akt II : Das Problem eskalieren.
  • Akt III : Lassen Sie das Worst-Case-Szenario eintreten.
  • Akt IV : Beginnen Sie mit der tickenden Uhr.
  • Akt V : Lassen Sie die Charaktere ihren Moment des Sieges erreichen.

Es ist hilfreich, darüber nachzudenken, wie jeder deiner Akte enden soll, wenn du anfängst, die Struktur für deine Episode festzulegen. Arbeiten Sie diese im Voraus aus und richten Sie Ihre Geschichte für sie richtig ein, anstatt am Ende jedes Akts nur der Aufregung willen eine Wendung zu geben.

Die anderen wesentlichen Komponenten Ihrer Episoden sind Ihre A-, B- und C-Storylines:



  • Eine Handlung : Die A-Storyline beinhaltet Ihre Hauptfigur und ist der Kern Ihrer Show.
  • B-Storyline : Die B-Storyline ist zweitrangig und hilft der Erzählung, sich weiterzuentwickeln.
  • C-Storyline : Die c-Storyline, manchmal auch als Runner bezeichnet, ist die kleinste Storyline und hat das geringste Gewicht.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

James Patterson

Lehrt das Schreiben

Mehr erfahren

Lehrt die Kunst der Leistung

den Begriff Konflikt in Bezug auf Literatur definieren
Erfahren Sie mehr Annie Leibovitz

Lehrt Fotografie

Erfahren Sie mehr Christina Aguilera

Lehrt Gesang

Erfahren Sie mehr

Die Unterschiede zwischen einer schreibenden Sitcom und einem Drama

Denken Sie wie ein Profi

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.

Klasse ansehen

Das Schreiben einer TV-Komödie oder Sitcom ist ein anderer Prozess als das Schreiben eines TV-Dramas. Hier ist, was sie unterscheidet:

  • Ton . TV-Sitcoms sind lustig, greifen unbeschwerte Themen auf und sollen die Zuschauer zum Lachen bringen. Dramen sind ernster und brauchen Zeit, um eine Geschichte zu entwickeln, anstatt Witze zu erzählen.
  • Handlungsbogen und Tempo . Sitcoms haben ein schnelles Erzähltempo, sie konzentrieren sich auf den Aufbau zum Höhepunkt, haben weniger Aktpausen und führen den Konflikt vor dem Ende des ersten Akts ein. Je mehr Zeit die Charaktere damit verbringen, ein Problem zu lösen, desto weniger Raum gibt es im Drehbuch für Humor. Dramen sind langsamer, haben mehr Aktpausen und verbringen mehr Zeit damit, die Geschichte zu entwickeln, sich zu einem Höhepunkt zu entwickeln und zu einem Abschluss zu gelangen.
  • Laufzeit . Sitcoms laufen ungefähr 21 Minuten ohne Werbung, während Dramen ungefähr 43 Minuten ohne Werbung laufen. Eine Seite eines Drehbuchs in Final Draft entspricht etwa einer Minute auf Sendung, also sollte ein 21-minütiges Sitcom-Drehbuch etwa 20 Seiten lang sein, und ein Drehbuch für ein 43-minütiges Drama sollte etwa 40 Seiten lang sein.

So stellen Sie eine TV-Show vor

Herausgeber's Wahl

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.

Sobald Sie ein großartiges Konzept für eine Show haben, benötigen Sie drei Dinge, um es den Führungskräften des Netzwerks vorzustellen:

  • Eine Behandlung . Eine Behandlung ist ein Dokument, das eine Erklärung der Einstellung, der Hauptfiguren und der Handlung Ihrer Fernsehsendung enthält. Jede Behandlung sollte einen Titel, eine Protokollzeile, eine Synopse, eine Zusammenfassung der Episoden und eine Charakterbiografie enthalten.
  • Ein Pilotskript . Ein Pilot ist die erste Episode einer Fernsehserie. Ihr TV-Pilot braucht eine Öffnung, die Ihre Zuschauer fesselt und Ihrem Publikum etwas Wichtiges über die Show sagt, die es sehen wird. Ohne einen überzeugenden Piloten haben Sie keine TV-Show. Piloten sind entscheidend, um ein Publikum zu fesseln und deine Charaktere und Handlung für eine ganze Staffel einzurichten.
  • Eine Show-Bibel . Eine Showbibel, auch Geschichtenbibel oder Serienbibel genannt, ist ein Dokument, das die Geschichte Ihrer Charaktere, einen Überblick über jede Episode in der ersten Staffel und die Ausweitung der Show auf zukünftige Staffeln enthält. Das Schreiben einer Showbibel zwingt dich dazu, über die Pilotfolge hinaus zu denken und kann dir helfen, das Gesamtbild deiner Showidee zu sehen.

Erfahren Sie mehr über das Pitchen einer TV-Show in unserem vollständigen Leitfaden hier.

wie man Faden in die Nähmaschine einlegt

9 Tipps für den Einstieg ins TV-Schreiben

Es gibt kein Regelwerk dafür, was es braucht, um es in Hollywood zu schaffen. Es gibt jedoch Dinge, die Sie tun können, um Ihre Chancen zu erhöhen und sich in eine Erfolgsposition zu versetzen, darunter:

  1. Kennen Sie Ihre Fernsehgeschichte . Um ein großartiger Fernsehautor zu werden, ist es wichtig, Ihre Fernsehgeschichte zu kennen. Wenn du zum Beispiel ein Medizindrama schreibst wie Greys Anatomy , dann kennst du besser die anderen medizinischen Dramen, die erstellt wurden und warum sie entweder erfolgreich waren oder scheiterten.
  2. Umzug nach Los Angeles . Die überwiegende Mehrheit der Produktionsfirmen hat ihren Sitz in LA, und daher sind die meisten TV-Schreibjobs dort angesiedelt.
  3. Schreiben Sie ein Spezifikationsskript . Ein Spec-Skript ist ein spekulativ geschriebenes TV-Skript, das heißt, es wurde nicht von einem Netzwerk in Auftrag gegeben. Autoren verwenden Spezifikationsskripte, um Talent und Kreativität zu demonstrieren. Eine einfache Möglichkeit, ein Spezifikationsskript zu schreiben, besteht darin, eine aktuelle Fernsehsendung auszuwählen, mit der Sie vertraut sind, und eine Beispielfolge zu schreiben. Ihr Vorgesetzter kann Ihre Spezifikationsskripts verwenden, wenn er für verschiedene Schreibjobs in Betracht gezogen wird.
  4. Holen Sie sich einen Job als Schreibassistentin writer . Die Arbeit als Assistent ist für viele Neulinge in der Branche ein Initiationsritus. Anstatt die Position als Einstiegsjob zu betrachten, betrachten Sie sie als Gelegenheit, die brillanten Köpfe um Sie herum zu beobachten und von ihnen zu lernen.
  5. Netzwerk . Sie sollten sich bemühen, nicht nur Beziehungen zu Führungskräften aufzubauen, sondern auch zu Ihren Kollegen. Wenn sie aufsteigen, bieten sie Ihnen wahrscheinlich auch Möglichkeiten, Ihnen beim Wachsen zu helfen.
  6. Nehmen Sie an TV-Schreibwettbewerben teil, bewerben Sie sich für TV-Schreibstipendien und besuchen Sie TV-Schreibwerkstätten . Der Wettbewerb ist hart, aber jemand muss gewinnen oder ausgewählt werden, um teilzunehmen. Um teilzunehmen, müssen Sie normalerweise einzigartige Schreibproben einreichen, was für angehende Fernsehautoren eine großartige Praxis ist.
  7. Hart arbeiten. Der Einstieg in die Welt des Fernsehschreibens ist nicht einfach. Es gibt viel mehr hoffnungsvolle Autoren als Stellen in den Autorenzimmern der Branche. Es erfordert also viel harte Arbeit und Hingabe, Ihren Traum zum Leben zu erwecken.
  8. Habe eine positive Einstellung . Seien Sie sich der Stimmung und Einstellung bewusst, die Sie Ihren Vorgesetzten vermitteln, insbesondere wenn Sie einige der alltäglicheren Aufgaben übernehmen, die der Job mit sich bringt. Niemand möchte mit jemandem arbeiten, der mürrisch oder berechtigt ist.
  9. Schreibe jeden Tag . Vergiss auf deinem Weg durch die Branche nicht, dass dein wertvollstes Kapital deine Schreibfähigkeiten und deine Portfolioarbeit sind. Schreiben ist einer der wenigen Jobs, für die Sie nicht eingestellt werden müssen. Schreiben Sie jeden Tag, nehmen Sie sich die Zeit, um Ihr Handwerk zu verfeinern, und konzentrieren Sie sich auf das Schreiben von Originalinhalten.