Haupt Schreiben Wie man starke weibliche Charaktere schreibt

Wie man starke weibliche Charaktere schreibt

Starke Charaktere gibt es in allen Formen, Größen und Geschlechtern. Jeder YouTuber hat eine andere Vorstellung davon, wie Stärke ausgedrückt wird, aber es gibt einige Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Publikum die Art von Charakter versteht, die Sie erstellt haben, wenn Ihr Fokus darauf liegt, eine starke weibliche Figur zu schreiben.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


James Patterson lehrt Schreiben James Patterson lehrt Schreiben

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.



Wie schreibt man ein Spoken-Word-Gedicht
Erfahren Sie mehr

4 Merkmale starker weiblicher Charaktere

Starke weibliche Charaktere können viele verschiedene Arten von Frauen umfassen, mit unterschiedlichen Meinungen darüber, was als stark gilt. Um starke weibliche Charaktere zu schreiben, sollten alte Tropen und Stereotypen (wie die Jungfrau in Not oder die nörgelnde Ehefrau) vermieden werden, da sie sich nachteilig auf das Gesamtbild Ihrer weiblichen Figur auswirken können. Wenn Sie einen starken weiblichen Charakter schreiben möchten, sehen Sie sich unten einige allgemeine Merkmale an:

  1. Sie hat ihre eigene Meinung . Eine starke weibliche Hauptrolle hört auf ihre eigenen Instinkte und trifft ihre eigenen Entscheidungen basierend auf ihrem eigenen Wertesystem ( selbst Schurken haben ihre Gründe für ihre Entscheidungen ). Sie wird Fehler machen, aber sie wird immer versuchen, daraus zu lernen. Ein starker Charakter ist nicht immun gegen Einflüsse, aber er hat seine eigenen Gedanken und Gefühle über seine Welt und die Dinge, die darin passieren.
  2. Sie ist ihre eigene Person . Starke weibliche Charaktere müssen nicht alle alleinstehende, unabhängige Frauen sein. Sie können in Beziehungen sein und sich um ihre Partner kümmern, ohne schwach oder co-abhängig zu sein. Eine starke weibliche Figur hat jedoch ihre eigene Identität und Flugbahn, die sie verfolgt, sowie ihre eigenen Ambitionen und Ziele außerhalb ihrer Beziehung zu einer anderen Person.
  3. Sie hat Fehler . Starke weibliche Charaktere haben wie alle anderen Kämpfe und Schwächen, aber was sie stark macht, ist der Umgang mit ihren Mängeln. Selbst die stärksten Charaktere haben Schwächen, aber das macht sie menschlich und für das Publikum zugänglich.
  4. Sie ist an sich hart . Was macht eine Frau hart? Der Begriff ist subjektiv. Ist Zähigkeit nur die Fähigkeit eines Charakters, Feinde physisch zu Fall zu bringen? Oder kann es an ihrer Fähigkeit liegen, unter Druck schnell zu denken oder mit starken Persönlichkeiten zu verhandeln? Eine zu Hause bleibende Mutter kann genauso hart sein wie eine Soldatin – die Rolle einer Frau bestimmt nicht unbedingt, wer sie als Person ist.

4 Beispiele für starke weibliche Charaktere

Starke weibliche Charaktere sind nicht makellos und emotionslos – sie sind kompliziert, genau wie alle anderen. Autoren, aber auch Drehbuchautoren für TV-Shows und Film, haben eine Vielzahl starker weiblicher Protagonistinnen in unterschiedlichen Rollen dargestellt. Hier sind einige, die besonders in Erinnerung bleiben:

  1. Buffy Summers : Buffy the Vampire Slayer ist eine mächtige Heldin mit großartigen Kampfkünsten, die sowohl hart sein kann – selbst wenn sie einem Liebesinteresse nachjagt – als auch einfühlsam – sogar gegenüber denen, die ihr Unrecht getan haben. Sie ist ein dreidimensionaler Charakter und versucht immer, das Richtige zu tun.
  2. Ellen Ripley : Sigourney Weaver spielt im Film die gegen Außerirdische kämpfende Heldin Ellen Ripley Außerirdischer . Ellen Ripley ist unkompliziert, körperlich stark und eine kluge Hauptfigur – aber sie hat auch starke mütterliche Instinkte, die manchmal ihre Entscheidungen bestimmen. All diese Eigenschaften koexistieren miteinander, ohne die Stärke ihres Charakters zu verringern.
  3. Katniss Everdeen : In Suzanne Collins’ Die Hunger Spiele , Katniss ist eine junge Frau, die in einer dystopischen Welt lebt, die ihr eigenes Leben aufopfert, um ihre jüngere Schwester zu beschützen. Obwohl sie manchmal impulsiv und anfällig für die Manipulationen anderer ist, wächst Katniss während ihres gesamten Handlungsbogens , und wird zu einer erfahrenen Kriegerin, die Opfer bringt, um ihre Lieben vor Schaden zu bewahren. Obwohl sie Liebesinteressen hat, basieren die meisten ihrer Entscheidungen auf dem Überleben und nicht auf der Romantik – denn solange sie lebt, kann sie ihre Familie schützen.
  4. Hermine Granger : In J. K. Rowlings Harry Potter Serie ist Hermine Granger eine starke weibliche Figur, nicht nur wegen ihrer talentierten Zaubererfähigkeiten, sondern auch wegen ihrer furchtlosen Meinungen und ihrer Fähigkeit, Intelligenz einzusetzen, um Probleme zu lösen. Ihre Hintergrundgeschichte unterstreicht nur ihren kometenhaften Aufstieg vom Muggel zum heldenhaften Zauberer, da sie in der Lage ist, die Erwartungen der Menschen an ihre Fähigkeiten zu übertreffen und erfolgreich zu sein.
James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin unterrichtet Drehbuch Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen David Mamet lehrt dramatisches Schreiben

Wie man starke weibliche Charaktere schreibt

Starke weibliche Charaktere zu erschaffen ist der gleiche Prozess wie das Erstellen starker Charaktere im Allgemeinen – sie brauchen Hintergrundgeschichte, Motivation und Tiefe, um ein dreidimensionales Profil zu entwickeln, das ihnen das Gefühl gibt, glaubwürdige, echte Menschen zu sein. Hier sind einige Möglichkeiten, um starke weibliche Charaktere zu schreiben:



wie ist das wetter auf dem mars
  • Gib ihr komplexe Emotionen . Verletzlichkeit und emotionale Tiefe sind wichtige Eigenschaften für gute Charaktere jeden Geschlechts. Eine starke Frau sollte nicht als eindimensionale Trope geschrieben werden – sie kann eine stoische Kriegerin sein, die weint, wenn ihre beste Freundin stirbt, oder eine süße Kindergärtnerin, die boxt, um mit ihrer Wut fertig zu werden. Menschen sind kompliziert und oft unberechenbar, daher ist es eine gute Möglichkeit, Ihrer weiblichen Figur die gleichen komplexen Emotionen zu geben, die Sie selbst als Mensch erleben, um stärkere Charaktere zu schreiben.
  • Gib ihr mehrere Arten von Stärke . Körperliche Stärke ist nicht alles – selbst der massivste Gegner kann durch kluge, taktische Kämpfe besiegt werden – und eine weibliche Hauptrolle muss kein Bodybuilder oder Profisportler sein, um stark zu sein. Es gibt verschiedene Arten von Stärke, die weibliche Charaktere ausüben. Sie können Selbstvertrauen, Witz und mentale Stärke haben. Sie können brillante Wissenschaftler sein, die für sich selbst einstehen, wenn sonst niemand zuhört. Sie können Mütter sein, die zu Hause bleiben, die es nicht tolerieren, dass ihr Ehepartner ein Chaos hinterlässt. Weibliche Charaktere haben ihre eigenen starken Meinungen und Moralvorstellungen und werden nicht nur als Frauen verallgemeinert.
  • Gib ihr weibliche Verbündete . Manchmal versuchen Schriftsteller, eine weibliche Figur stärker erscheinen zu lassen, indem sie sie in einen Wildfang verwandeln, der nur männliche Freunde hat. Ihre weibliche Protagonistin kann jedoch genauso gut Kraft aus den Frauen schöpfen, die sie umgeben. Wenn Sie Ihrer weiblichen Hauptfigur Freundinnen geben, kann sie sich mehr wie eine echte Person fühlen.
  • Gib ihr mehr als ihr Aussehen . Beschreiben Sie das Aussehen Ihrer weiblichen Protagonistin so, dass Sie wissen, wer sie ist. Hat sie ein definierendes physikalisches Merkmal das ist integraler Bestandteil der Handlung? Weist ihre Körpersprache auf ein bestimmtes Persönlichkeitsmerkmal hin? Überlege dir, wie du Klischees vermeiden oder untergraben kannst (sie war hübsch, wusste es aber nicht), was den ersten Eindruck des Publikums von deinem Charakter schwächen kann.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

James Patterson

Lehrt das Schreiben

wie viel ml sind eine halbe tasse
Erfahren Sie mehr Aaron Sorkin

Lehrt Drehbuchschreiben



Erfahren Sie mehr Shonda Rhimes

Lehrt das Schreiben für das Fernsehen

Erfahren Sie mehr David Mamet

Lehrt dramatisches Schreiben

Erfahren Sie mehr

Möchten Sie mehr über das Schreiben erfahren?

Werden Sie ein besserer Autor mit der jährlichen Masterclass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von literarischen Meistern wie Margaret Atwood, Doris Kearns Goodwin, Neil Gaiman, David Baldacci, Joyce Carol Oates, Dan Brown und anderen unterrichtet werden.