Haupt Schreiben So schreiben und veröffentlichen Sie Ihr eigenes Gedichtband

So schreiben und veröffentlichen Sie Ihr eigenes Gedichtband

Eine Gedichtsammlung zu veröffentlichen ist eine große Leistung für jeden Schriftsteller. Zum Glück müssen Sie kein Bestsellerautor sein, um Ihren Gedichtband zu veröffentlichen. Zwischen traditionellen Verlagen, kleinen Verlagen und Self-Publishern gibt es heute mehr Möglichkeiten denn je, Ihre Gedichte einem Publikum vorzustellen.

Zum Abschnitt springen


Billy Collins lehrt Poesie lesen und schreiben Billy Collins lehrt Poesie lesen und schreiben Po

In seinem allerersten Online-Kurs lehrt der ehemalige US-amerikanische Dichterpreisträger Billy Collins, wie man Freude, Humor und Menschlichkeit beim Lesen und Schreiben von Gedichten findet.



Wie finde ich meinen Stil
Erfahren Sie mehr

5 Tipps zum Veröffentlichen eines Poesiebuchs

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihre eigene Gedichtsammlung zu veröffentlichen:

  1. Pflegen Sie Ihre Gedichtsammlung . Der wichtigste Schritt, um die Aufmerksamkeit eines Buchverlegers auf sich zu ziehen, ist eine unanfechtbar starke Gedichtsammlung. Die meisten Gedichtbände enthalten zwischen 30 und 100 Gedichte, daher ist es wichtig, ständig Schreibübungen zu machen und Gedichte schreiben . Sobald Sie eine starke Gedichtsammlung haben, müssen Sie sie organisieren. Ein Gedichtband besteht nicht nur aus all Ihren Gedichten, die unter einem Buchcover zusammengefasst sind. Die besten Gedichtbände enthalten Gedichte, die miteinander im Gespräch sind, vereinheitlicht nach Thema, Stil oder Wahl der poetischen Form , und in eine sorgfältige und bewusste Reihenfolge gebracht. Stellen Sie abschließend sicher, dass Ihre Arbeit frei von Tippfehlern ist. Viele Lyrikverlage nehmen Sie nicht ernst, wenn Ihr Gedichtmanuskript mit schlampigen Fehlern übersät ist.
  2. Richtlinien zum Einreichen von Bewertungen . Sobald Sie Ihre eigene Arbeit zusammengestellt haben, ist es an der Zeit, mit dem Einreichungsprozess zu beginnen . Vielleicht hast du schon eine Idee davon Literaturzeitschriften, Literaturzeitschriften oder Buchverlage, an die Sie Ihre Lyrikeinreichungen senden möchten . Wenn ja, ist es wichtig, ihre spezifischen Einreichungsrichtlinien zu recherchieren, da viele Unternehmen in der Literaturpresse oder im Verlagswesen ihre eigenen einzigartigen Einreichungskriterien haben. Viele Buchverlagsunternehmen akzeptieren keine unaufgefordert eingesandten Manuskripte. Andere Anfragebriefe benötigen , eine Zusammenfassung Ihres eigenen Buches und eine Arbeitsprobe. Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei der Abgabe Ihrer Arbeit an die richtigen Richtlinien für die Einreichung halten.
  3. Betrachten Sie kleine Pressen . Viele traditionelle Verlage veröffentlichen wahrscheinlich keine Gedichtsammlung eines unbekannten Dichters, insbesondere wenn es sich um Ihr erstes Buch handelt. Wenn Sie noch kein veröffentlichter Dichter sind, können kleine Druckereien eine attraktive Alternative zu traditionellen Verlagen sein. Obwohl diese Druckmaschinen möglicherweise nicht die gleiche Reichweite, Ressourcen oder das gleiche Budget für das Buchmarketing haben wie die Hauptakteure der Verlagsbranche, gehen sie eher ein Risiko bei bisher unveröffentlichten Autoren ein. In den Vereinigten Staaten gibt es Hunderte von kleinen Druckereien, von denen sich viele auf bestimmte Kunstformen und Poesiestile spezialisiert haben. Wenn Ihre Gedichtsammlung ist schwer auf Haiku oder Gedichte ohne Reime, gibt es wahrscheinlich eine kleine Presse, die sich speziell auf Werke wie Ihre eigenen konzentriert.
  4. Nehmen Sie an Chapbook-Wettbewerben teil . Wenn Sie erst seit kurzer Zeit Gedichte schreiben oder das Gefühl haben, nicht über die erforderliche Ausgabe für eine vollständige Sammlung zu verfügen, sollten Sie ein Kapitel in Betracht ziehen. Chapbooks sind kürzere Gedichtsammlungen, normalerweise 40 Seiten oder weniger, die durch ein bestimmtes Thema oder einen bestimmten Stil vereint sind. Viele kleine Druckereien und Universitätsverlage bieten Poesiewettbewerbe an, deren Gewinner ein veröffentlichtes Volksbuch erhält. Die Teilnahme an Poesiewettbewerben kann eine großartige Möglichkeit sein, den traditionellen Buchdruck- und Veröffentlichungsprozess zu umgehen.
  5. Versuchen Sie es mit Self-Publishing . Wenn alles andere fehlschlägt, können sich Indie-Autoren dafür entscheiden gehen Sie den Weg des Self-Publishing . Obwohl selbstveröffentlichende Poesie möglicherweise nicht das Prestige eines traditionellen Verlagshauses hat, bietet es dem Autor völlige kreative und finanzielle Autonomie. Der Autor entscheidet über das Layout der Seiten bis hin zum Cover-Design und Cover-Art. Anschließend können Sie wählen, ob Sie Ihre Sammlung ausschließlich über digitale Buchhändler veröffentlichen oder einen Print-on-Demand-Service nutzen möchten. Print-on-Demand ermöglicht es Ihnen, eine bestimmte Anzahl von Büchern zu drucken, die von Kunden bestellt wurden.

Möchten Sie mehr über das Schreiben erfahren?

Werden Sie ein besserer Autor mit der jährlichen Masterclass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von literarischen Meistern wie Billy Collins, Neil Gaiman, David Baldacci, Joyce Carol Oates, Dan Brown, Margaret Atwood und anderen unterrichtet werden.

Wie schreibt man Spoken-Word-Poesie
Billy Collins lehrt Lesen und Schreiben von Poesie James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin lehrt Drehbuchschreiben Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen