Haupt Schreiben So schreiben Sie das erste Kapitel Ihres Romans

So schreiben Sie das erste Kapitel Ihres Romans

Von J. K. Rowlings Harry Potter Serie zum Science-Fiction-Klassiker Per Anhalter durch die Galaxis , große Romane haben fast immer ein Anfangskapitel, das das Interesse des Lesers weckt. Das erste Kapitel sollte die Leser fesseln, Ihren Protagonisten vorstellen und einen Einblick in die Welt Ihrer Geschichte geben.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


James Patterson lehrt Schreiben James Patterson lehrt Schreiben

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.



Erfahren Sie mehr

So schreiben Sie das erste Kapitel Ihres Romans

Ihren ersten Roman zu schreiben ist ein entmutigendes Unterfangen, und viele Romanautoren erleben eine Schreibblockade, bevor sie es über die erste Seite geschafft haben. Diese Schreibtipps helfen Ihnen, den Block zu überwinden und sicherzustellen, dass Ihr erstes Kapitel so reichhaltig und ansprechend wie möglich ist:

  1. Legen Sie den Ton fest . Die erste Seite Ihres Romans sollte dem Leser ein Gefühl für den Ton Ihrer Geschichte geben. Wenn Sie versuchen, einen Bestseller-Thriller zu schreiben, möchten Sie wahrscheinlich einen dunklen, grübelnden Ton, der uns zu einem Cliffhanger führt. Wenn Sie einen Roman für junge Erwachsene schreiben, könnte Ihr Ton luftig und humorvoll sein. Ihr einleitender Absatz ist Ihre Gelegenheit, den Ton festzulegen, den der Leser vom Rest Ihrer Geschichte erwarten kann.
  2. Bestimmen Sie Ihren Standpunkt . Der Standpunkt ist eines der grundlegendsten Werkzeuge zum Geschichtenerzählen im Arsenal eines Autors und sollte früh im Schreibprozess festgelegt werden. Eine Erzählung aus der ersten Person ermöglicht dem Leser einen tiefen Einblick in die Gedanken des Protagonisten, während eine eingeschränkte Perspektive der dritten Person die Spannung erhöhen kann, indem Informationen über wichtige Charaktere und ihre Hintergrundgeschichten vorenthalten werden.
  3. Achte darauf, dass dein Protagonist ein klares Ziel hat . Wenn Sie Ihren Protagonisten vorstellen, sollten Sie sicherstellen, dass der Leser das Ziel versteht, das er mit dem Roman erreichen will. Das bedeutet nicht, dass das Ziel auf der ersten Seite explizit genannt werden muss, aber die Saat sollte früh gesät werden. Normalerweise muss der Protagonist den Status Quo verlassen, um sein Ziel zu erreichen. Was an der aktuellen Situation des Charakters wollen sie ändern?

5 Dinge, die Sie in das erste Kapitel Ihres Romans aufnehmen sollten

Nur wenige Romane können ein schlechtes erstes Kapitel überleben. Es wird nicht nur die Leser davon abhalten, weiterzumachen, sondern es wird auch den Rest deines Romans schwieriger zu schreiben. Stellen Sie sich Ihr Eröffnungskapitel wie das Fundament eines Wolkenkratzers vor: Wenn es nicht stark ist, wird das Ganze einstürzen. Diese Elemente sollten in das erste Kapitel Ihres Romans aufgenommen werden, um die Leser zu fesseln und sicherzustellen, dass der Rest Ihres Romans eine solide Grundlage hat:

  1. Ein packender erster Absatz : Beginnend mit Ihrem allerersten Satz beginnt Ihr Leser, sich einen ersten Eindruck vom Rest des Buches zu machen. Deshalb ist der einleitende Absatz so wichtig. Ihre Eröffnungsszene sollte die Neugier Ihres Lesers wecken, Ihre erzählerische Stimme etablieren und eine thematische Einführung in den Rest der Geschichte bieten. Das ist eine Menge Druck, den du auf deine erste Szene ausüben musst, weshalb viele Leute warten, bis sie ihr ganzes Buch geschrieben haben, bevor sie zu ihren Anfangszeilen zurückkehren. Sobald Sie sich mit Ihrem ersten Entwurf befasst haben, werden Sie wahrscheinlich ein besseres Gespür für Ihre Themen, Charaktere und Ansichten haben und können es erneut besuchen die erste zeile mit neuer Perspektive.
  2. Eine Einführung in die Hauptfigur : Eine großartige Eröffnung enthält normalerweise eine Einführung in die Hauptfigur. Der Erfolg Ihres Romans oder Ihrer Kurzgeschichte wird letztendlich von der Fähigkeit Ihres Lesers bestimmt, sich mit Ihrem Protagonisten zu beschäftigen oder sich mit ihm zu identifizieren. Am Ende des ersten Kapitels Ihres Romans sollte der Leser ein grundlegendes Gespür dafür haben, wer Ihre Hauptfigur ist, und eifrig sein, ihre Reise in das zweite Kapitel zu verfolgen.
  3. Eine Einführung in den Antagonisten : Eine großartige Hauptfigur wird durch ihre Beziehung zum Antagonisten definiert. Der Antagonist bringt Herausforderungen und Hindernisse mit sich, die Ihr Protagonist überwinden muss, und hilft ihm dabei, zu wachsen. Dieser Konflikt sollte eingeführt werden – oder zumindest vorweggenommen – im ersten Kapitel. Ihr Antagonist muss nicht unbedingt ein bestimmter Charakter sein; es könnte die Regierung, die Gesellschaft als Ganzes oder ein Element des inneren Wesens der Figur sein. In jedem Fall sollte der Leser am Ende des ersten Kapitels ein Gefühl dafür haben, womit der Protagonist es zu tun hat.
  4. Eine lebendige Umgebung : Wenn ein Leser Ihren Roman zum ersten Mal öffnet, möchte er sofort ein Gefühl für den Ort spüren. Das bedeutet, dass sie sensorische Details einbeziehen, die es ihnen ermöglichen, die Anblicke, Geräusche und Gerüche zu erleben, die Ihr Protagonist erlebt. Das bedeutet nicht unbedingt, dass Sie Ihre Einstellung auf Anhieb explizit identifizieren müssen. Wenn Ihr Roman zum Beispiel in New York spielt, können Sie die verschwommenen Lichter der Stadt und das Geräusch hupender Taxis einbeziehen. Dies wird dazu beitragen, dem Schauplatz ein Gefühl der Unmittelbarkeit zu verleihen und den Leser in die Welt Ihrer Geschichte einzutauchen, ohne zu tief in die Weltbildung einzusteigen.
  5. Ein aufreizender Vorfall : Wenn es um das Schreiben von Fiktion geht, wird Ihren Leser nichts so weiterbringen wie ein weltveränderndes Ereignis für Ihren Protagonisten, weshalb der anregende Vorfall so früh wie möglich erscheinen sollte. Der anregende Vorfall ist der Motor für Ihre Geschichte und bietet einen Ausgangspunkt für die Reise Ihrer Hauptfigur und ihren späteren Verlauf. Leser können aufgrund Ihrer einzigartigen Stimme oder Ihres besonderen Standpunkts mit dem Lesen beginnen, aber sie werden nur dann weiterlesen, wenn Ihr anregender Vorfall aufregend genug ist, um sie voranzutreiben.
James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin unterrichtet Drehbuch Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen David Mamet lehrt dramatisches Schreiben

Möchten Sie mehr über das Schreiben erfahren?

Werden Sie ein besserer Autor mit der jährlichen MasterClass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von literarischen Meistern wie Neil Gaiman, Dan Brown, Margaret Atwood, Malcolm Gladwell, Joyce Carol Oates und anderen unterrichtet werden.