Haupt Kunst Und Unterhaltung So schreiben Sie eine Filmbehandlung in 6 Schritten 6

So schreiben Sie eine Filmbehandlung in 6 Schritten 6

Das Schreiben eines Drehbuchs erfordert eine Menge Vorbereitung, und selbst die erfahrensten und erfolgreichsten Drehbuchautoren finden es vielleicht eines Tages schwierig, sich hinzusetzen und mit dem Schreiben eines Drehbuchs in voller Länge zu beginnen. Eine Behandlung ist ein narratives Drehbuchschreibwerkzeug, das Ihnen hilft, Ideen zu erkunden, verschiedene Möglichkeiten der Geschichte auszuarbeiten und Ihre Charaktere zu entwickeln.

Zum Abschnitt springen


Jodie Foster lehrt Filmemachen Jodie Foster lehrt Filmemachen

In ihrem allerersten Online-Kurs bringt Jodie Foster Ihnen bei, wie Sie Geschichten mit Emotionen und Selbstvertrauen von der Seite auf den Bildschirm bringen.



Erfahren Sie mehr

Was ist eine Behandlung?

Ein Treatment ist ein Dokument, das die Story-Idee Ihres Films präsentiert, bevor das gesamte Drehbuch geschrieben wird. Behandlungen werden oft im Präsens geschrieben, in einer erzählerischen Prosa und heben die wichtigsten Informationen über Ihren Film hervor, einschließlich Titel, Logzeile, Zusammenfassung der Geschichte und Charakterbeschreibungen.

Behandlungen sind eine Möglichkeit für einen Autor, eine Idee zu testen, bevor er seine kreative Energie vollständig in ein neues Drehbuch investiert. Die Behandlungen ermöglichen es Autoren auch, ihre Story-Idee zusammenzufassen, damit sie die Geschichte Studio-Managern oder Produzenten präsentieren können, die den Film möglicherweise finanzieren möchten.

Warum brauchen Sie eine Filmbehandlung?

Behandlungen können Ihnen helfen, die Geschichte Ihres Films zu finden und gleichzeitig Geld zu sammeln. Die Recherche für Behandlung und Film beinhaltet das Sammeln der gleichen Fakten, das Gespräch mit den gleichen Personen und die Gestaltung der gleichen Geschichte. Indem Sie herausfinden, wie Sie Ihre Leidenschaft, Ihr Wissen und Ihre Vision auf der Seite kommunizieren, erhalten Sie ein tieferes Verständnis dafür, wie Ihre Geschichte auf dem Bildschirm erzählt werden muss.



Eine Drehbuchbehandlung kommt früher im Schreibprozess, vor dem eigentlichen Drehbuchschreiben, wodurch Sie die notwendigen Story-Elemente aussortieren können, die Sie benötigen. Der Sinn des Schreibens einer Filmbehandlung besteht darin:

  • Richten Sie die Welt ein, die sich der Leser vorstellen soll.
  • Legen Sie die Struktur Ihrer gesamten Geschichte fest.
  • Helfen Sie dabei, Handlungslöcher oder fehlende Teile des Films zu identifizieren.
  • Gestalte Charaktere und finde heraus, wie wichtig jede Rolle ist.
  • Dienen als Roadmap, die die Reise Ihres Films einfacher zu navigieren macht.
Jodie Foster lehrt Filmemachen James Patterson lehrt Writing Usher lehrt die Kunst der Performance Annie Leibovitz lehrt Fotografie

Was ist der Unterschied zwischen einem Spezifikationsskript und einer Behandlung?

Eine Behandlung und ein Spezifikationsskript werden manchmal verwechselt, da beide dazu dienen, Drehbuchideen auszuarbeiten und möglicherweise einen Film oder eine Fernsehsendung zu verkaufen.

  • Eine Behandlung kommt zu einem früheren Zeitpunkt im Entwicklungsprozess und bietet eine detaillierte Zusammenfassung der Charaktere und Ereignisse, die sich im Laufe des Films entfalten werden. Eine Behandlung kommt, bevor der erste Entwurf eines Spezifikationsskripts geschrieben wird.
  • Ein Spec-Skript ist die längere, vollständige Version dieser Geschichte im Drehbuchformat.

Wie lange sollte eine Behandlung dauern?

Die Länge einer Behandlung hängt vom Autor ab – einige Drehbuchbehandlungen können nur eine Seite umfassen, während andere Behandlungen mehr als vierzig oder fünfzig Seiten umfassen können. Wenn Sie Ihre Behandlungen Personen zeigen, die Ihren Film finanzieren möchten, ist es am besten, die relevantesten Informationen so effizient wie möglich zu kommunizieren, indem Sie Ihre Behandlung kurz halten – der Sweet Spot liegt normalerweise zwischen zwei und fünf Seiten.



Die 4 Elemente einer Filmbehandlung

Die Behandlungen enthalten detaillierte Beschreibungen des Schauplatzes, des Themas, der Charakterrollen und der Handlung, um zu zeigen, wie sich die Geschichte für das Publikum entwickeln wird. Es gibt vier wesentliche Dinge, die eine Behandlung enthalten sollte:

  1. Titel . Geben Sie Ihrer Behandlung einen Titel, auch wenn es nur ein Arbeitstitel ist.
  2. Logline . Dies ist ein kurzer Satz, der die Prämisse zusammenfasst. Erfahren Sie hier, wie Sie eine Logline schreiben.
  3. Zusammenfassung der Handlung . Wie lang Ihre Story-Zusammenfassung sein soll, hängt von Ihnen als Autor ab – einige Autoren geben kurze, einseitige Zusammenfassungen, während andere 70 Seiten verwenden, um die Geschichte ihres Films zu erzählen.
  4. Schlüsselfiguren . Geben Sie eine Aufschlüsselung der Schlüsselfiguren an, einschließlich ihres Bogens oder der Entwicklung ihres Charakters in der Geschichte.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

Jodie Pflege

Lehrt Filmemachen

Erfahren Sie mehr James Patterson

Lehrt das Schreiben

Mehr erfahren

Lehrt die Kunst der Leistung

Erfahren Sie mehr Annie Leibovitz

Lehrt Fotografie

Erfahren Sie mehr

So schreiben Sie eine Behandlung in 6 Schritten 6

Denken Sie wie ein Profi

In ihrem allerersten Online-Kurs bringt Jodie Foster Ihnen bei, wie Sie Geschichten mit Emotionen und Selbstvertrauen von der Seite auf den Bildschirm bringen.

Klasse ansehen

Obwohl es verschiedene Möglichkeiten gibt, Ihre Behandlung zu gestalten, gibt es einige allgemeine Schritte, die die meisten Autoren unternehmen.

  1. Beginnen Sie mit Ihrem Titel . Ein Titel sollte etwas sein, das die Essenz Ihrer Geschichte verkörpert. Einige Titel verwenden die Charaktere (The 40 Year Old Virgin), die Einstellung (Manchester by the Sea) oder die Prämisse (Get Out). Titel können auch metaphorisch sein (Schweigen der Lämmer). Titel sollten so originell wie möglich sein und nicht wie ein bestehender Filmtitel klingen oder ihm zu nahe kommen.
  2. Verfassen Sie Ihre Logline . Eine Logline ist nur ein kurzer Satz (oder zwei), der die allgemeine Prämisse Ihres Films erfasst. Geben Sie in Ihrer Protokollzeile an, wer der Protagonist ist und womit er in seiner Welt zu kämpfen hat. Diese komprimierte Zusammenfassung des Gesamtkonzepts Ihres Films soll den Leser dazu bringen, den Rest zu sehen.
  3. Fassen Sie das Konzept zusammen . Hier ist Ihre Chance, die kürzere Protokollzeile zu erweitern und den nächsten Schritt zu machen, um zu verstehen, wie der Film ablaufen wird. Hier können Sie auch Thema und Ton festlegen und alle relevanten Hintergründe im Zusammenhang mit der Konzeption Ihrer Geschichte zitieren.
  4. Setze die Hauptfiguren ein . Wer wird in dieser Geschichte sein? Was wollen diese Charaktere? Wie werden sie sich entwickeln? Geben Sie eine kurze Version ihrer möglichen Bögen. Sie möchten den Leser emotional investieren, indem Sie ihm ein Gefühl dafür geben, wer diese Charaktere sind und was aus ihnen wird.
  5. Entdecken Sie die Acts . Sobald Sie die Welt und ihre Bewohner eingerichtet haben, ist es an der Zeit, in die Geschichte selbst einzutauchen. Schreiben Sie auf, wie die Geschichte beginnt: Worauf eröffnen wir? Wen sehen wir? Erzählen Sie die Geschichte Ihres Films, als wäre es eine Kurzgeschichte, und fügen Sie die saftigen Momente hinzu, um den Leser mit der Welt zu beschäftigen, die Sie geschaffen haben.
  6. Epilog . Der letzte Absatz Ihrer Behandlung schließt die Erzählung ab. Geben Sie an, was das Ende ist, wie die Prämisse endet, was mit allen Charakteren passiert und was sie lernen (wenn überhaupt). Hier binden Sie alle losen Enden zusammen und geben dem Leser ein Gefühl dafür, was jetzt mit dieser Welt passieren wird.

Möchten Sie ein besserer Filmemacher werden?

Egal, ob Sie ein aufstrebender Blockbuster-Regisseur sind oder davon träumen, die Welt mit Ihrem Independent-Film zu verändern, die Welt der Drehbücher und Drehbücher kann entmutigend sein. Niemand weiß das besser als Jodie Foster. In Jodie Fosters MasterClass zum Filmemachen spricht die zweifache Oscar-Preisträgerin über ihre Erfahrungen auf beiden Seiten der Kamera und gibt Einblicke in jeden Schritt des Filmemachens, vom Storyboarding über das Casting bis hin zur Kameraberichterstattung.

Was ist eine Einstellung eines Buches?

Möchten Sie ein besserer Filmemacher werden? Die jährliche MasterClass-Mitgliedschaft bietet exklusiven Videounterricht von Meisterfilmern, darunter Jodie Foster, Judd Apatow, Martin Scorsese, David Lynch, Spike Lee und mehr.