Haupt Essen Zubereitung von Tempura-Teig: Japanisches Tempura-Teig-Rezept

Zubereitung von Tempura-Teig: Japanisches Tempura-Teig-Rezept

Der Schlüssel zu knusprigem, goldenem Tempura ist der Teig. Erfahren Sie, wie Sie in drei einfachen Schritten Tempura-Teig herstellen.

Zum Abschnitt springen


Niki Nakayama lehrt moderne japanische Küche Niki Nakayama lehrt moderne japanische Küche

Niki Nakayama von n/naka mit zwei Michelin-Sternen zeigt Ihnen, wie Sie frische Zutaten mit ihrer innovativen Interpretation japanischer Hausmannskost würdigen.



Erfahren Sie mehr

Was ist Tempura?

Tempura ist ein japanisches Gericht, das aus Gemüse oder Meeresfrüchten besteht, die leicht angeschlagen und knusprig frittiert werden. Die Technik wurde wahrscheinlich im 16. Jahrhundert von den Portugiesen nach Japan gebracht und ist seitdem zu einem festen Bestandteil der japanischen Küche geworden. Tempura wird normalerweise mit serviert tentsuyu , eine Dipsauce aus Sojasauce, sterben (Wein kochen) und dashi (Fischbrühe), dazu geriebenen Daikonrettich und Ingwer zum Einrühren in die Sauce.

4 Tipps zur Herstellung von Tempura-Teig

Um den besten Tempura-Teig herzustellen, möchten Sie die Glutenbildung minimieren, die dazu führt, dass der Teig zäh und brotig wird. Sie können dies auf vier Arten erreichen:

Was macht ein Personal Shopper?
  1. Probieren Sie Club-Soda . Obwohl Sie einen köstlichen Tempura-Teig nur aus Mehl, Eigelb und Wasser herstellen können, ersetzen einige Rezepte das Wasser ganz oder teilweise durch Soda oder Wodka. Sowohl Wodka als auch Club-Soda werden vom Mehl weniger leicht aufgenommen, sodass der Teig mehr Luft erhält als Teig, der nur mit Wasser hergestellt wird.
  2. Den Teig kalt halten . Das Hinzufügen von Eiswürfeln zu Ihrer Tempura-Mischung verlangsamt auch die Wasseraufnahme des Mehls, da Wasser in seinem festen Zustand nicht aufgenommen werden kann.
  3. Meistere dein Timing . Lassen Sie das Mehl vorher abmessen, aber warten Sie bis zum letzten Moment (während das Öl für Tempura erhitzt wird), um die trockenen und nassen Zutaten zu kombinieren. Dies verhindert, dass sich das Gluten entspannt und einen brotähnlicheren Teig bildet.
  4. Stäbchen verwenden . Um ein Übermischen des Teigs zu vermeiden, tauschen Sie einen Schneebesen gegen vier Essstäbchen aus, die mit den spitzen Enden nach unten zusammengehalten werden. Verwenden Sie eine pürierende – nicht umrührende – Bewegung, bis der Teig die Konsistenz von Schlagsahne mit vielen unvermischten Mehlklumpen hat. Dies sollte nur etwa 30 Sekunden dauern.
Niki Nakayama lehrt moderne japanische Küche Gordon Ramsay lehrt Kochen I Wolfgang Puck lehrt Kochen Alice Waters lehrt die Kunst der Hausmannskost

Welche Mehlsorte sollten Sie für Tempura verwenden?

Die Art des Mehls, das Sie für Tempura verwenden, kann das Endergebnis beeinflussen. Der meiste Tempura-Teig wird aus Weizenmehl hergestellt. Kuchenmehl hat einen geringeren Proteingehalt und daher weniger Gluten als Allzweckmehl, was es zu einer besseren Wahl für Tempura macht – aber beide Optionen funktionieren. Reismehl ist eine glutenfreie Alternative zu Weizenmehl, die dennoch einen knusprigen Überzug ergibt.



10 Lebensmittel zum Dippen in Tempura-Teig

Diese zehn Zutaten machen einige der beliebtesten Arten von Tempura aus:

  1. Zwiebeln : Zwiebeln in Tempura-Teig tauchen, um leichte, knusprige Zwiebelringe zu erhalten.
  2. Süßkartoffeln : Probieren Sie japanische Berg-Yamswurzel oder normale Süßkartoffeln.
  3. Pilze : Pilze haben eine zähe Textur und einen fleischigen Geschmack, der eine großartige Alternative zu Hühnchen oder anderem Fleisch in einer Tempura-Schüssel ist. (In Japan gilt Fleisch als zu schwer für Tempura.)
  4. Aubergine : Auberginen-Tempura ist eine weniger fettige Alternative zu gebratenen Auberginen.
  5. Möhren : Wurzelgemüse wie Karotten sollten für Tempura diagonal in dünne Scheiben geschnitten werden.
  6. Shiso-Blätter : Wenn Sie zarte Shiso-Blätter frittieren, achten Sie darauf, nur eine Seite des Blattes auszubaggern, um ein Einrollen zu vermeiden.
  7. Lotuswurzel : Dieses knackige Gemüse ist eine beliebte Tempura-Option.
  8. Quetschen : Für Tempura müssen Sie keinen Sommer- oder Winterkürbis wie Kürbis oder Kabocha schälen. Den Kürbis einfach in dünne Scheiben schneiden.
  9. Brokkoli : Brokkoliröschen verleihen einem Korb mit Tempura eine herrliche Textur.
  10. Meeresfrüchte : Garnelen-Tempura ist eine der beliebtesten Varianten dieses Gerichts, aber Sie können auch Garnelen, Jakobsmuscheln, Aal, Tintenfisch, Muscheln oder sogar Fischfilet verwenden.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

Niki Nakayama

Lehrt moderne japanische Küche



wann man zuckererbsen pflanzt
Erfahren Sie mehr Gordon Ramsay

Lehrt Kochen I

Mehr erfahren Wolfgang Puck

Lehrt Kochen

in wie vielen filmen war samuel l jackson
Erfahren Sie mehr Alice Waters

Lehrt die Kunst der Hausmannskost

Erfahren Sie mehr

Einfaches Tempura-Teig-Rezept

E-Mail-Rezept
0 Bewertungen| Jetzt bewerten
Macht
genug für 1 Pfund Gemüse
Vorbereitungszeit
10 Minuten
Gesamtzeit
10 Minuten

Zutaten

  • 2 Eigelb
  • 2 Tassen Reismehl oder Kuchenmehl
  1. In einer großen Schüssel Eigelb mit 2 Tassen kaltem Wasser oder Soda mischen und verquirlen, bis es vollständig eingearbeitet ist.
  2. 1/4 Tasse Eiswürfel hinzufügen und beiseite stellen.
  3. Mehl abmessen und in eine separate Schüssel geben.
  4. Fügen Sie das Mehl zu der Eiswassermischung hinzu und vermischen Sie es mit einem Bündel von vier Stäbchen.
  5. Mit den Stäbchen mit der spitzen Seite nach unten in einer Hand das Mehl schnell in die nassen Zutaten zerdrücken, um einen dicken Teig mit der Textur von klumpiger Sahne zu bilden. Mischen Sie nicht länger als 30 Sekunden.
  6. Verwenden Sie den Tempura-Teig, um Japanisch zu machen Tempura-Gemüse .

Werden Sie ein besserer Koch mit dem MasterClass-Jahresmitgliedschaft . Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von kulinarischen Meistern unterrichtet werden, darunter Niki Nakayama, Gabriela Cámara, Küchenchef Thomas Keller, Yotam Ottolenghi, Dominique Ansel, Gordon Ramsay, Alice Waters und mehr.