Haupt Essen Wie man Biscotti macht: Klassisches Mandel-Biscotti-Rezept

Wie man Biscotti macht: Klassisches Mandel-Biscotti-Rezept

Mandelextrakt und gehackte ganze Mandeln verleihen diesen krümeligen Mandelbiscotti eine doppelte Dosis Mandelgeschmack.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


Was sind Biscotti?

Biscotti sind italienische Kekse, die auf der ganzen Welt beliebt sind. Das italienische Wort Kekse (Singular Plätzchen ) kommt aus dem mittelalterlichen Latein Keks , ein zweimal gebackener Keks oder ein Brot, das haltbarer war als ein typisches Gebäck. Im heutigen Italien, Kekse bedeutet nur Keks, aber die zweimal gebackene Version hat internationale Popularität erlangt, da sie der perfekte Keks zum Eintauchen in Espresso-Getränke ist.



wie man ein besserer Geschichtenerzähler wird

Wie schmecken Biscotti?

Biscotti sind berühmt für ihre Textur: Die besten Biscotti sind knusprig, aber krümelig und passen gut zu einer Tasse Kaffee. Die Grundformel für Biscotti-Teig ist einfach (Mehl, Butter, Eier, Backpulver). Pistazien , Pekannüsse, Zitronenschale, Mandelsplitter, Haselnüsse, Anis, Trockenfrüchte wie Preiselbeeren und dunkle Schokoladenstückchen oder ein Schuss geschmolzene Schokolade .

Mandel-Biscotti-Rezept

E-Mail-Rezept
0 Bewertungen| Jetzt bewerten
Macht
24 Kekse
Vorbereitungszeit
20 Minuten
Gesamtzeit
1 Stunde 10 Minuten 10
Kochzeit
50 Minuten

Zutaten

  • ½ Tasse ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 1 Tasse Zucker
  • 2 große Eier, Zimmertemperatur
  • 1 Esslöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel reiner Mandelextrakt
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1¼ Tasse grob gehackte Mandeln
  1. Den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen und ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  2. In der Schüssel einer Küchenmaschine oder einer großen Schüssel Butter und Zucker bei mittlerer Geschwindigkeit cremig schlagen, bis sie leicht und luftig sind. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie, wobei Sie nach jeder Zugabe die Seiten der Schüssel abkratzen. Vanilleextrakt und Mandelextrakt hinzufügen und mischen, bis sie eingearbeitet sind.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und Mandeln vermischen. Die Mehlmischung zur Eimischung geben und verrühren, bis sie eingearbeitet ist.
  4. Teig in drei gleich große Stücke teilen. Rollen Sie jedes Stück auf einer bemehlten Oberfläche zu einem Holzklotz von etwa 1¼ Zoll Durchmesser.
  5. Ordnen Sie die Holzscheite auf dem vorbereiteten Backblech an und backen Sie, bis die Außenseite der Holzscheite hellgoldbraun ist, ca.
  6. Nach dem ersten Backen Keksblöcke vorsichtig auf ein Schneidebrett übertragen und etwa 10 Minuten leicht abkühlen lassen. Verringern Sie die Ofentemperatur auf 300 Grad Fahrenheit. Verwenden Sie ein gezacktes Messer, um die Stämme diagonal in 1-Zoll-Scheiben zu schneiden.
  7. Biscotti mit der Schnittseite nach unten auf das vorbereitete Backblech legen. Backen Sie ein zweites Mal für etwa fünf Minuten, bis die Oberseiten hell goldbraun sind, verwenden Sie dann einen Spatel, um sie umzudrehen und weitere fünf Minuten zu backen, bis die Unterseiten die gleiche Farbe haben. (Die 'Kruste' wird ein tieferes Goldbraun sein.) Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Werden Sie ein besserer Koch mit der jährlichen MasterClass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von kulinarischen Meistern unterrichtet werden, darunter Gabriela Cámara, Küchenchef Thomas Keller, Massimo Bottura, Dominique Ansel, Gordon Ramsay, Alice Waters und mehr.

Astrologietest Sonne, Mond, Aufgang