Haupt Zuhause & Lebensstil Wie man Zimmerpflanzen in 5 einfachen Schritten von der Decke hängt

Wie man Zimmerpflanzen in 5 einfachen Schritten von der Decke hängt

Ein hängender Übertopf ist eine kreative Möglichkeit, Ihre Wohnkultur zu betonen. In Kombination mit geschmackvoller Wandkunst belebt ein Pflanzenhänger mit einer Zimmerpflanze im Topf einen Wohnraum.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


5 einfache Schritte zum Aufhängen von Pflanzen von der Decke

Ein hängender Korb ist ein zugängliches DIY-Projekt, für das nur wenige Werkzeuge erforderlich sind, die Sie alle in Ihrem örtlichen Baumarkt finden. Mit wenigen Handgriffen können Sie einen Hängekorb installieren.



  1. Stellen Sie Ihre Materialien zusammen . Sie benötigen Deckenhaken (gebogene Swag-Haken funktionieren am besten), einen klappbaren Clip, eine hängende Kette und einen Bohrer mit dem richtigen Bohrer (5/8 Zoll ist die richtige Größe für die meisten Deckenhaken). Sie benötigen auch die Topfpflanze selbst.
  2. Finden Sie den richtigen Standort . Der zuverlässigste Weg, hängende Pflanzen für den Innenbereich zu montieren, ist in einem massiven Holzständer wie einem Deckenbalken; Wenn Sie einen Bolzensucher besitzen, können Sie ihn verwenden, um den nächstgelegenen Balken zu finden. Wenn ein Stollen nicht bequem zugänglich ist, können Sie einen hängenden Blumentopf auch in eine normale Trockenbaudecke einbauen, vorausgesetzt, Sie verwenden einen Swag-Haken mit Klappclip, der sich öffnet, wenn Sie ihn durch die Trockenbauwand schieben.
  3. Bohren Sie ein Loch in die Decke . Drücken Sie Ihren Bohrer mit dem 5/8-Zoll-Bohrer fest in die Decke. Wenn Sie in einen massiven Bolzen bohren, ist der Vorgang unkompliziert. Wenn Sie in Rigips ohne Bolzen dahinter bohren, müssen Sie Ihr Loch erweitern, damit es in den aufklappbaren Clip passt. Der Clip dehnt sich aus, sobald er die Trockenbauwand passiert, was es schwierig macht, ihn zu entfernen, ohne die Decke zu beschädigen. Stellen Sie also sicher, dass Sie ihn an der richtigen Stelle platzieren.
  4. Installieren Sie den Haken . Für die Massivholzmontage schrauben Sie den Swag-Haken in das vorgebohrte Loch. Für die Installation in Trockenbauwänden fädeln Sie Ihren Haken in den aufklappbaren Clip ein und schieben dann das gesamte Gerät in die Decke, bis sich der Clip ausdehnt und festhält. Idealerweise wird das Loch, das Sie für den Clip gemacht haben, von der Basis des Swag-Hakens abgedeckt. Wenn nicht, müssen Sie die Decke flicken.
  5. Hänge deine Pflanze auf . Mit Ihrem hängenden Topflappen jetzt sind Sie bereit, Ihre Pflanze aufzuhängen. Es stehen viele Designs zur Auswahl (Pflanzenaufhänger im Regalstil, Schnuraufhänger, handgefertigte Makramee-Pflanzenaufhänger, schwere Kettenaufhänger), also stellen Sie sicher, dass Sie ein Design wählen, das Ihren Blumentopf funktional unterstützt und zur Einrichtung Ihres Zimmers passt.

Hängende Pflanzen passen gut in Wohnzimmer, Esszimmer, Schlafzimmer und Küchen. Sie können auch Aufhänger für Pflanzen im Freien verwenden, indem Sie den Haken an einem Spalier- oder Verandaüberhang befestigen.

7 Pflanzen, die sich perfekt für Hängekörbe eignen

Wenn Sie ein Hängen beginnen Indoor-Garten , es gibt wenige Pflanzenarten, die besonders in hängenden Körben gedeihen.

  1. Perlenkette : Diese perlenartigen Sukkulenten ( Curio Rowleyanus ) über den Rand einer hängenden Körbe verschütten. Sie erfordern wenig Wartung, wodurch Sie sie an etwas höheren Orten aufhängen können.
  2. Eselsschwanz : Die Eselschwanz-(oder Eselsschwanz-)Pflanze, wissenschaftlich bekannt als Sedum , ist eine weitere Sukkulente, die mit minimalem Wasser gedeiht. Es wächst am besten bei hellem Licht, also hängen Sie es an ein sonniges Fenster.
  3. Pothos : Das Pothos-Pflanze ( aureum ) ist berühmt dafür, lange Reben aus einem relativ kleinen hängenden Korb zu züchten. Bei richtiger Bewässerung ist die Wuchskapazität der Pflanze nahezu grenzenlos. Pothos-Pflanzen können Sie in fast jedem Baumarkt oder Supermarkt kaufen.
  4. Satin-Philodendron : Manchmal auch Philodendronsilber genannt ( szindapsus bild 'Exotica'), diese hängende Pflanze sieht aus wie eine glamouröse Version von Pothos, mit silbergefleckten, seidigen Blättern. Es wächst gut bei schwachem Licht, was wertvollen Fensterplatz für eine andere Pflanze spart.
  5. Hoya obovata : Das Hoya obovata ist eine halbsukkulente Pflanze, was bedeutet, dass sie wachsartige Blätter hat, die Feuchtigkeit speichern können. Diese Pflanzen wachsen gut in hängenden Töpfen sowie in Wandpflanzgefäßen, die eher an vertikalen Flächen als an der Decke befestigt werden.
  6. Spinnenpflanzen : Spinnenpflanzen ( Chlorophytum comosum ) sind perfekte Pflanzen für Hängekörbe. Wenn sie reif sind, schwappen sie über die Seiten des Topfes und verdecken ihn manchmal ganz. Aus diesem Grund können sie mit einem handgefertigten Makramee-Aufhänger toll aussehen.
  7. Luftpflanzen : Die Gattung Tillandsien besteht aus kleinen Pflanzen, die ihre Feuchtigkeit aus der Luft ziehen. Da sie keine Erde benötigen, eignen sie sich perfekt zum Aufhängen. Anstatt diese Pflanzen zu gießen, besprühe sie mit einer Sprühflasche.
Ron Finley lehrt Gartenarbeit Gordon Ramsay lehrt Kochen I Dr. Jane Goodall lehrt Naturschutz Wolfgang Puck lehrt Kochen Tea

Erfahren Sie mehr

Züchte dein eigenes Essen mit Ron Finley, dem selbsternannten 'Gangster Gardener'. Holen Sie sich die jährliche MasterClass-Mitgliedschaft und lernen Sie, wie Sie frische Kräuter und Gemüse anbauen, Ihre Zimmerpflanzen am Leben erhalten und Kompost verwenden, um Ihre Gemeinde – und die Welt – zu einem besseren Ort zu machen.