Haupt Schreiben Wie man wieder zum Schreiben kommt: 9 Wege, eine Schreibgewohnheit neu zu entfachen

Wie man wieder zum Schreiben kommt: 9 Wege, eine Schreibgewohnheit neu zu entfachen

Wenn du kreatives Schreiben liebst, es aber nicht hauptberuflich ausübst, kann es leicht sein, aus der Gewohnheit zu fallen und sogar jahrelang auf das Schreiben zu verzichten. Die gute Nachricht ist, dass es nie zu spät ist, sich wieder dem Handwerk zu widmen und wieder mit dem Schreiben anzufangen. Doch nach einer langen Pause ist es unwahrscheinlich, dass die alten Schreibkünste an einem einzigen Tag zurückkommen. Das Zurückfordern Ihrer früheren Schreibfähigkeiten kann ein wenig Aufwand erfordern.

wie man ein Loch in eine Jeans näht
Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen kannst du neue Fähigkeiten erwerben und dein Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


James Patterson lehrt Schreiben James Patterson lehrt Schreiben

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.



Erfahren Sie mehr

Wie man wieder zum Schreiben kommt

Wenn Sie nach einer langen Pause zum ersten Mal zum Schreiben zurückkehren, sollten Sie einen Plan haben, wie Sie Ihre Schreibpraxis aufbauen und kreative Säfte so fließen lassen können, wie sie es früher getan haben. Hier sind einige Schreibtipps sowie einige wichtige Schreibtipps, damit Sie wieder zu Ihrem Lieblingshandwerk zurückkehren können:

  1. Viel lesen . Nichts kann eine Rückkehr zum Schreiben so beschleunigen wie eine Inspiration. Es spielt keine Rolle, was Sie lesen möchten, aber zeitgenössische Autoren wie Stephen King und Dan Brown können mehr Inspiration finden als in Klassikern einer vergangenen Ära.
  2. Erstellen Sie einen Zeitplan, um Schreibgewohnheiten zu etablieren . Das wird dir jeder veröffentlichte Autor sagen Das Geheimnis, ein besserer Schriftsteller zu werden, liegt in der Routine . Um einen Schreibgroove zu etablieren, schreiben die meisten Autoren jeden Tag zur gleichen Zeit. Einige zielen auf eine bestimmte Anzahl von Wörtern oder Seiten ab, während andere einfach nur für eine bestimmte Zeit schreiben. Wenn Sie einen Tagesjob zum Ausgleich haben, können Sie Ihre eigene Schreibsitzung zu jeder Tageszeit planen. Wichtig ist, über einen längeren Zeitraum gleichzeitig zu schreiben.
  3. Ordne dir kreative Schreibübungen zu . Wer nach längerer Abwesenheit seine Schreibmuskulatur aufbauen möchte, braucht einfach Übung. Aufforderungen zum kreativen Schreiben kann eine großartige Möglichkeit sein, eine Schreibpraxis anzukurbeln.
  4. Starten Sie ein Tagebuch oder ein digitales Dokument für Ideen für Geschichten . Nichts behindert eine Rückkehr zum Schreiben so sehr wie eine Schreibblockade. Aber Sie können dies verhindern, indem Sie eine laufende Liste mit Roman-, Kurzgeschichten- und sogar Sachbuchideen führen. Der Prozess hängt davon ab, wie Sie am besten arbeiten. Vielleicht ziehen Sie es vor, allgemeine Ideen aufzuschreiben, oder vielleicht sind Sie der Typ, der Ideen sehr detailliert skizziert, bevor Sie mit dem eigentlichen Schreibprozess beginnen. Entweder ist in Ordnung; Das Hauptziel besteht darin, dass Sie nicht auf eine leere Seite starren und nicht in der Lage sind, an eine Idee zu denken.
  5. Holen Sie sich Ideen aus dem echten Leben . Dein tatsächliches Leben ist voller Quellen für Schreibprojekte. Basiere deine Hauptfigur auf einem Familienmitglied oder deinem besten Freund und nutze ihre realen Veränderungen, um die Charakterentwicklung deiner Geschichte zu leiten. Nutze Details über deine Heimatstadt, um die Welt deiner fiktiven Geschichte zu erschaffen. Oder, wenn Sie keine Person oder einen Ort anrufen möchten, der zu sehr mit Ihnen persönlich verbunden ist, nehmen Sie es auf sich, einige Leute zu beobachten. Sitzen Sie in Cafés oder Bibliotheken und sehen Sie, wer hereinkommt. Sie wissen nie, wer Ihnen diesen Funken der Inspiration liefern könnte.
  6. Durchkämme alte Schreibprojekte . Schauen Sie sich die Werke Ihres jüngeren Ichs noch einmal an und sehen Sie, ob es eine alte Arbeit gibt, die es wert sein könnte, sie noch einmal zu besuchen. Vielleicht geben Ihnen frische Augen tausend Ideen, wie Sie das, was gerade auf der Seite steht, weiterentwickeln können, oder vielleicht erinnern Sie sich, warum Sie das Projekt überhaupt aufgegeben haben und wenden sich stattdessen einem neuen Buchprojekt zu.
  7. Holen Sie sich Ideen auf unorthodoxe Weise . Wenn Ihnen immer noch Ideen fehlen, versuchen Sie es mit der zufälligen Ideengenerierung, um sich selbst in Schwung zu bringen. Nehmen Sie zum Beispiel ein großartiges Buch, das Sie bewundern, und beginnen Sie den ersten Entwurf Ihres Romans mit demselben ersten Wort. Oder beginnen Sie Ihren Entwurf mit einem völlig zufälligen Wort und schreiben Sie dann eine erste Zeile, die dieses Wort in einen Kontext setzt. Probieren Sie Freewriting ohne Gliederung aus – aber vielleicht nur als Übung, da es wirklich schwer ist, ein ganzes Buch frei zu schreiben, ohne zu mäandern. Seien Sie nicht zu wertvoll für die Geschichte, die Sie sich ausdenken. Wenn Sie zum ersten Mal seit mehreren Jahren wieder zurück sind, erwartet niemand, dass Sie einen Pulitzer-Preisträger schreiben.
  8. Frischen Sie Ihre kreative Arbeit als Content Writer auf . Das Schreiben von Inhalten fällt in der Regel in zwei Kategorien: Marketing (insbesondere markenbasiertes Schreiben für das Internet) und technisches Schreiben, das erklärt, wie etwas zu tun ist. Im Vergleich zum Schreiben von Belletristik gibt es viel mehr bezahlte Jobs für Content-Autoren. Wenn Sie einen dieser Jobs bekommen, können Sie die Mechanik Ihres Schreibens auffrischen – von der Grammatik über die Syntax bis hin zu klaren Erklärungen – und dies später auf Ihre kreative Arbeit anwenden. Sie können Ihre Schreibfähigkeiten auch wieder aufbauen, indem Sie bloggen oder einfach ein privates Tagebuch führen.
  9. Schreiben um des Schreibens Willen . Die ernüchternde Realität ist, dass die meisten Story-Ideen nicht veröffentlicht werden, geschweige denn auf einer Bestsellerliste landen. Anstatt also viel Zeit damit zu verbringen, Ihr Schreiben auf kommerzielle Attraktivität zu triangulieren, bleiben Sie sich selbst treu. Schreiben Sie über das, was Sie begeistert, geben Sie ihm einen starken Standpunkt und investieren Sie aus keinem anderen Grund in die Kunst des Schreibens, als dass Sie es lieben.

Möchten Sie mehr über das Schreiben erfahren?

Werden Sie ein besserer Autor mit der jährlichen Masterclass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von literarischen Meistern wie Neil Gaiman, David Baldacci, Joyce Carol Oates, Dan Brown, Margaret Atwood und anderen unterrichtet werden.

wie viele Tassen Wasser entsprechen einer Gallone
James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin unterrichtet Drehbuch Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen David Mamet lehrt dramatisches Schreiben