Haupt Kunst Und Unterhaltung So finanzieren Sie einen Film: 9 Wege zur Finanzierung Ihres Films

So finanzieren Sie einen Film: 9 Wege zur Finanzierung Ihres Films

Die Finanzierung ist der wichtigste Aspekt eines jeden Filmprojekts, da das Produktionsteam Finanzmittel benötigt, um jeden Schritt des Filmemachens zu bezahlen. Die Finanzierung eines Filmprojekts zu sichern, kann für Filmemacher eine mühsame Aufgabe sein, aber es gibt viele praktikable Finanzierungsmöglichkeiten.

Wie kommt man auf eine Buchidee
Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen kannst du neue Fähigkeiten erwerben und dein Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


James Patterson lehrt Schreiben James Patterson lehrt Schreiben

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.



Erfahren Sie mehr

Wie werden Filme finanziert?

Die meisten Filme werden durch eine Kombination aus Investoren, Steuergutschriften, Zuschüssen und anderen Quellen finanziert. Diese Finanzierung muss (in der Regel durch Filmproduzenten und Vertriebsagenten) zu Beginn der Entwicklung eines Spielfilms sichergestellt werden, um alle Kosten, die bei der Herstellung eines Films anfallen, decken zu können. Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Finanzierung zu sichern:

So finden Sie den Herausgeber eines Buches
  • Durch ein Studio . Das Filmstudio übernimmt den größten Teil der Finanzierung, wenn ein Spielfilm unter dem Dach eines großen Filmstudios (oft als Hollywood-Film bezeichnet) gedreht wird. Das Unternehmen, das den Film produziert, hat normalerweise die Aufgabe, die nötigen Schritte zu unternehmen, um genügend Investoren zu finden, um den Film zu finanzieren.
  • Unabhängig . Ein Filmprojekt, das ohne die Hilfe eines großen Studios erstellt wurde, wird als unabhängiger Film oder Indie-Film bezeichnet. Wenn ein Film unabhängig von einem Studio produziert wird, müssen die Produzenten des Films die Finanzierung ihres Projekts sicherstellen. Unabhängige Filmemacher nutzen ihre persönlichen Netzwerke, Steuergutschriften und Zuschüsse, um die Finanzierung für die Herstellung ihres Films zusammenzufügen.

9 Wege zur Finanzierung Ihres Films

Es gibt eine Reihe von Methoden, die Sie nutzen können, um die Filmförderung zu sichern:

  1. Zuschüsse : Filmemachern steht eine breite Palette von Stipendien und Stipendien zur Verfügung, von staatlichen Zuschüssen bis hin zu Stipendien von gemeinnützigen Organisationen, Filmfestivals und Filminstituten. Während staatliche Filmförderungen in der Regel lotteriebasiert sind oder nur grundlegende Kriterien erfordern, sind die meisten anderen Filmförderungen leistungsbasiert, was bedeutet, dass angehende Stipendiaten ein Bewerbungsverfahren durchlaufen müssen, um das Stipendium zu erhalten. Viele Zuschüsse erfordern bestimmte Kriterien; So gibt es beispielsweise Stipendien für Filmemacherinnen, Frauen, Geschichtenerzählerinnen der neuen Medien und Dokumentarfilmerinnen . Es gibt auch Stipendien für jede Phase des Filmprozesses, einschließlich Entwicklungsstipendien, Produktionsstipendien, Postproduktionsstipendien und Verleihstipendien.
  2. Steuerliche Anreize : In den USA und Kanada gibt es eine Reihe von steuerlichen Anreizen, Abzügen oder Rabatten für das Drehen von Teilen eines Films oder die Unterbringung einer Filmcrew in bestimmten Gebieten, oft um den Tourismus in einem Gebiet zu fördern oder ein Gebiet während der Zeit zu nutzen seine Nebensaison. Diese steuerlichen Anreize gelten für eine Vielzahl von Filmen, darunter Dokumentarfilme und Studiofilme mit großem Budget. In der Filmfinanzierung werden steuerliche Anreize als Soft Money bezeichnet, weil die Filmemacher die Anreize nicht zurückzahlen müssen. Steueranreize sind erst nach Abschluss einer Filmproduktion verfügbar und das Buchhaltungsteam des Films erhebt Steuern für die Produktion.
  3. Vorverkauf : Vorverkauf ist eine Möglichkeit, Zahlungen zu erhalten, bevor ein Film fertiggestellt ist, indem die Vertriebsrechte an verschiedene Gebiete (sowohl nordamerikanische als auch ausländische Verleiher) verkauft werden, bevor der Film fertiggestellt ist. Im Gegenzug können diese Finanziers Anfragen für die Aufnahme bestimmter Schauspieler in die Besetzung, Genres oder Themen stellen. Wenn die Filmemacher diesen Anfragen jedoch nicht nachkommen können, kann die Vorverkaufsförderung zusammenbrechen.
  4. Negative Abholangebote : Negative Pickup Deals sind eine Form der Fremdfinanzierung, wenn ein Produzent das Filmprojekt zu einem festen Preis an ein Studio verkauft – das Geld aber erst nach Fertigstellung des gesamten Films zur Verfügung steht. In der Zwischenzeit müssen die Filmemacher wie gewohnt die Finanzierung sicherstellen und haben es oft leichter, sich die Finanzierung zu sichern, da sie dann Banken bitten können, Kredite gegen den Wert des Geschäfts zu gewähren. Diese können jedoch riskant sein – wenn das Budget des Films den vom Studio angebotenen Betrag überschreitet, muss das Filmteam einen Weg finden, die Differenz zu bezahlen.
  5. Lückenfinanzierung : Bei der Gap-Finanzierung nehmen Filmemacher ein Darlehen von einer Gap-Firma gegen die nicht verkauften Rechte des Films auf – einschließlich der Rechte an den Kinokassen, Streaming-Genehmigungen und DVD-Verkäufen. Eine Lückenfinanzierung birgt für beide Parteien hohe Risiken, da es unmöglich ist, vorherzusagen, wie sich ein Film auf dem nordamerikanischen oder ausländischen Markt entwickeln wird, und der geschätzte Wert der nicht verkauften Rechte kann ungenau sein und eine schlechte Kapitalrendite erzielen.
  6. Privatanleger : Private Investoren sind eine weitere Möglichkeit, einen Film zu finanzieren – sei es jemand, der sein Anlageportfolio diversifizieren möchte, oder eine wohlhabende Person, die einfach den Film liebt. Private Investoren machen einen sehr kleinen Teil der Filmfinanzierung aus, da Investitionen in Film als risikoreiches Unterfangen gelten.
  7. Finanzielles Sponsoring : Fiskalisches Sponsoring ist ein Vertrag, bei dem ein Filmteam mit einer gemeinnützigen Organisation zusammenarbeiten kann, um für ihr Projekt steuerbefreit zu werden. Mit einem steuerbefreiten Status kann ein Filmprojekt möglicherweise mehr Zuschüsse und steuerlich absetzbare Spenden erhalten.
  8. Crowdfunding : Um einen Film mittels Crowdfunding zu finanzieren, veröffentlicht das Produktionsteam seinen Pitch, seinen Trailer und/oder seine Besetzungsliste und bittet die Öffentlichkeit um individuelle Spenden, um dem Team zu helfen, sein Ziel zu erreichen. Eine Reihe von Filmen mit kleinem Budget konnten einen Teil oder die gesamte Finanzierung durch Crowdfunding-Kampagnen aufbringen.
  9. Produktplazierung : Produktplatzierung ist eine Form der Filmfinanzierung, bei der sich Filmemacher bereit erklären, bestimmte Produkte oder Marken in ihrem Film zu präsentieren und im Gegenzug entweder kostenlose Produkte (z. B. hochwertige Autos für Verfolgungsjagden) oder eine direkte Filmfinanzierung erhalten.
James Patterson lehrt Schreiben Usher lehrt die Kunst der Performance Annie Leibovitz lehrt Fotografie Christina Aguilera unterrichtet Gesang

Möchten Sie mehr über das Filmemachen erfahren?

Werden Sie ein besserer Filmemacher mit der jährlichen MasterClass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von Filmmeistern wie David Lynch, Spike Lee, Jodie Foster, Martin Scorsese und anderen unterrichtet werden.