Haupt Sport & Spiele Wie man Powerslides macht: Anleitung zum Skateboarden von Powerslides

Wie man Powerslides macht: Anleitung zum Skateboarden von Powerslides

Skateboard-Tricks kann Ihr Street-Skating oder Ihre Wettbewerbe auf die nächste Stufe heben. Powersliding ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Bremsen, Verlangsamen oder Übergängen etwas Schwung zu verleihen. Wie bei einigen anderen Skateboard-Tricks für Fortgeschrittene kann das Erlernen des Powerslidens Sie auf fortgeschrittenere Tricks vorbereiten, die Sie in Ihr Repertoire aufnehmen können.

Zum Abschnitt springen


Tony Hawk unterrichtet Skateboarding Tony Hawk lehrt Skateboarding

Der legendäre Skateboarder Tony Hawk bringt dir bei, wie du dein Skateboarding auf das nächste Level bringst, egal ob du Anfänger oder Profi bist.



Erfahren Sie mehr

Was ist Powersliding?

Ein Powerslide ist eine stilvolle Möglichkeit, Ihr Board zu verlangsamen. Bei einem Powerslide dreht sich das Board während der Fahrt seitwärts, sodass die Räder langsamer werden oder zum Stillstand kommen. Sie können einen Powerslide versuchen, nachdem Sie gelernt haben, regelmäßig zu bremsen und zu kicken.

Bei einem Powerslide dreht sich das Board während der Fahrt seitwärts, sodass die Räder langsamer werden oder zum Stillstand kommen. Ein Frontside Powerslide ist, wenn der Skater nach vorne schaut und seinen hinteren Fuß benutzt, um das Board zu gleiten, und ein Backside Powerslide ist, wenn der Skater seinen Körper in die andere Richtung dreht und seinen hinteren Fuß verwendet, um das Board nach vorne zu verschieben.

Wie man Powerslide vorstellt

Wenn Sie bereits wissen, wie man Nose-Manuals und Shove-its macht, wird das Erlernen des Frontside-Powerslides ein bisschen einfacher. Wenn Sie Ihrem Bremsen ein wenig Flair verleihen möchten, können Ihnen die folgenden Schritte helfen, einen Frontside-Powerslide durchzuführen:



  1. Sammelgeschwindigkeit . Holen Sie sich etwas Schwung, bevor Sie versuchen, einen Frontside-Powerslide zu starten, da er dazu dient, Sie bei höheren Geschwindigkeiten zu verlangsamen oder zum Stehen zu bringen.
  2. Verwenden Sie die richtige Fußposition . Dein vorderer Fuß sollte sich über den Bolzen deines Skateboards befinden, während dein hinterer Fuß auf dem Schwanz sein sollte.
  3. Balance . Je breiter deine Haltung , desto mehr Kontrolle haben Sie über Ihr Board. Balancieren Sie Ihr Gewicht richtig aus, um Ihre Haltung zentriert zu halten, und achten Sie darauf, dass Sie Ihren Vorderfuß nicht zu nahe an die Nose des Boards stellen.
  4. Springen und verschieben . Powerslides sind einfacher, wenn du nicht mit deinem vollen Gewicht auf das Board drückst. Beuge deine Knie und hebe kurz vor dem Rutschen leicht ab (kein voller Sprung), um die Reibung zwischen dem Boden und deinem Board zu reduzieren. Sobald Sie ein wenig angehoben haben, verwenden Sie Ihren hinteren Fuß, um die Hinterräder in eine seitliche Position zu schieben.
  5. Zurück rutschen . Wenn Sie Ihr Board während der Fahrt plötzlich verlangsamen, kann dies Ihr Gleichgewicht beeinträchtigen, wenn Sie es nicht gewohnt sind. Wenn Sie einen Powerslide zum Verlangsamen und Übergang verwenden, ist es wichtig, das Gleichgewicht zu halten, während Sie das Board in seine natürliche Skateposition zurückschieben, damit Sie sich weiter bewegen können, anstatt zu Boden zu fallen.
Tony Hawk unterrichtet Skateboarding Serena Williams unterrichtet Tennis Garry Kasparov unterrichtet Schach Stephen Curry lehrt Schießen, Ballhandling und Wertung

Wie man Powerslide zurücklegt

Sobald Sie verstehen, wie man Frontside Powerslide macht, können Sie versuchen, es in die entgegengesetzte Richtung zu versuchen.

  1. In Schwung kommen . Fahren Sie Ihr Board dort, wo Sie etwas Geschwindigkeit gewinnen können (z. B. bergab). Ein Backside Powerslide ist mit Schwung etwas einfacher.
  2. Verwenden Sie die richtige Fußposition . Dein vorderer Fuß sollte sich über den Bolzen deines Skateboards befinden, während dein hinterer Fuß auf der Kante des Schwanzes sein sollte. Beuge deine Knie wie bei einem Frontside Powerslide.
  3. Drücken und drehen . Halten Sie Ihren Kopf über Ihrem Board, um Ihr Körpergewicht zentriert zu halten. Sie benötigen genügend Kraft von Ihrem hinteren Fuß, um das Board zu drücken, mit genügend Gewicht auf Ihrem vorderen Fuß, um das Board beim Schwenken zu verankern. Drehen Sie Ihren Körper nach vorne, während Sie das Brett mit der Kraft Ihres hinteren Fußes um 90 Grad schieben, sodass Sie bei einer kurzen Rückwärtsfahrt die Vorderseite Ihrer hinteren Ferse sehen können.
  4. Entspannen . Wenn du ohne anzuhalten in einen anderen Trick übergehen möchtest, lass deinen hinteren Fuß locker und entspanne deinen Körper leicht, um das Skateboard wieder in seine ursprüngliche Fahrposition zu bringen.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

Tony Hawk

Lehrt Skateboarden



Erfahren Sie mehr Serena Williams

Unterrichtet Tennis

Erfahren Sie mehr Garry Kasparov

Lehrt Schach

Erfahren Sie mehr Stephen Curry

Lehrt Schießen, Ballhandling und Wertung

Erfahren Sie mehr

Möchten Sie mehr über Skateboarden erfahren?

Ob du gerade lernst wie man Ollie macht oder bereit, eine Madonna (den Vert-Trick, nicht den Sänger) in Angriff zu nehmen, kann Ihnen die jährliche MasterClass-Mitgliedschaft mit exklusiven Lehrvideos von Skateboard-Legende Tony Hawk, Streetskater Riley Hawk und Olympia-Hoffnung Lizzie Armanto helfen, Selbstvertrauen auf Ihrem Board zu finden.