Haupt Zuhause & Lebensstil Konturieren: Meistern Sie die Make-up-Konturierung in 6 einfachen Schritten

Konturieren: Meistern Sie die Make-up-Konturierung in 6 einfachen Schritten

Sie müssen kein Profi sein oder einen Maskenbildner beauftragen, um einen glamourösen Kontur-Make-up-Look zu erzielen.

Zum Abschnitt springen


Bobbi Brown lehrt Make-up und Schönheit Bobbi Brown lehrt Make-up und Schönheit

Bobbi Brown zeigt Ihnen die Tipps, Tricks und Techniken zum Auftragen eines einfachen, natürlichen Make-ups, mit dem Sie sich in Ihrer eigenen Haut schön fühlen.



Was ist ein Thema in einem Film?
Erfahren Sie mehr

Was ist Konturieren in Make-up?

Konturieren ist eine Technik, um Ihrem Gesicht eine Form zu geben und ihm eine Dimension zu verleihen, indem Sie Make-up verwenden, das etwas dunkler oder heller als Ihre tatsächliche Hautfarbe ist. Im Gegensatz zu alltäglichen Foundations und Concealern, die wir normalerweise genau auf unsere Haut abstimmen möchten, geht es beim Contouring darum, die Wirkung von Schatten und Licht zu erzeugen.

Was brauchen Sie zum Konturieren?

Dafür brauchst du kein spezielles Contour-Kit: Du kannst zwei Nuancen Concealer oder Foundation, oder Bronzer, Highlighter oder sogar Lidschatten oder Brauenpuder zum Konturieren verwenden! Stellen Sie einfach sicher, dass alle Make-up-Produkte, die Sie verwenden, die gleiche Textur haben (das Schichten von Puder mit flüssigen und Cremeprodukten kann kuchenartig aussehen) und dass Sie die richtigen Make-up-Pinsel zur Hand haben.

Konturieren: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Die Konturierung sollte Ihre natürliche Gesichtsform verbessern und ist für jeden unterschiedlich, abhängig von Ihrer Knochenstruktur und Ihrer Gesichtsform.



  1. Gesicht vorbereiten . Beginnen Sie wie immer mit der Hautpflege: Waschen Sie Ihr Gesicht und tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf, damit sich das Make-up nicht um trockene Haut oder raue Linien verklumpt. Primer ist optional, aber mit einem aufwendigeren Make-up-Look möchten Sie es vielleicht versuchen. Primer fungiert als Puffer zwischen Ihrer Hautpflege und Ihren Make-up-Produkten, sodass beide besser wirken und länger halten. Gleichen Sie die Haut mit etwas Foundation und/oder Concealer in Nuancen aus, die zu Ihrem natürlichen Hautton und Unterton passen und alle Unreinheiten oder Verfärbungen abdecken.
  2. Schatten . Die einfachste und bekannteste Methode zum Konturieren besteht darin, einen dunkleren Farbton zu nehmen und damit einen Schatten unter Ihren Wangenknochen zu erzeugen. Finden Sie Ihre Wangenknochen, indem Sie Ihre Wangen einsaugen und das Produkt entlang der Wangenhöhlen nachziehen, indem Sie der natürlichen Form Ihres Kiefers und Ihrer Schläfe folgen. Abhängig von Ihrer Gesichtsform und einzigartigen Gesichtszügen können Sie Ihren Schatten an einer von drei Stellen platzieren: an den Seiten Ihrer Nase; in einer 3-Form, die Ihrem Haaransatz, unter dem Wangenknochen und dem Kiefer folgt; oder in einer umgedrehten Dreiecksform, die Ihre Wangen umrahmt. Spielen Sie mit verschiedenen Linien und modellieren Sie Ihr Gesicht mit Schatten, bis Sie den Look gefunden haben, der zu Ihnen passt.
  3. Markieren . Tragen Sie Ihren helleren Farbton oder einen Highlighter auf Bereiche Ihres Gesichts auf, die das Licht auf natürliche Weise reflektieren: Ihre Stirn, den Nasenrücken, die Nasenspitze, die Oberseite Ihrer Wangenknochen, Ihren Amorbogen und um die Augen und den Brauenknochen. Verwenden Sie Concealer, der etwas heller ist als Ihr Hautton, oder einen schimmernden (nicht funkelnden!) Highlighter, Iluminator oder Lidschatten.
  4. Erröten . Das Auftragen von Rouge auf die Wangen ist für einen konturierenden Look nicht erforderlich, kann jedoch dazu beitragen, dass Ihr Make-up natürlicher aussieht und als Brücke zwischen Ihren Schatten- und Glanzbereichen fungiert.
  5. Mischung . Da Sie mit Farbtönen arbeiten, die nicht zu Ihrem Hautton passen, ist das Mischen besonders wichtig. Verwenden Sie einen großen, flauschigen Pinsel, einen Mischpinsel oder einen Make-up-Schwamm, um Ihre Schatten und Glanzlichter in Ihre Haut- oder Grundierungsschicht zu mischen, bis die von Ihnen erstellten Linien natürlicher aussehen.
  6. einstellen . Für ein makelloses Finish verwenden Sie Fixierpuder oder Spray.
Bobbi Brown unterrichtet Make-up und Schönheit Gordon Ramsay lehrt Kochen I Dr. Jane Goodall lehrt Naturschutz Wolfgang Puck lehrt Kochen

Möchten Sie mehr über Make-up und Schönheit erfahren?

Egal, ob Sie einen Rougepinsel bereits von einem Bronzer-Pinsel kennen oder einfach nur nach Tipps suchen, um Glamour in Ihren Alltag zu bringen, die Navigation in der Beauty-Branche erfordert Wissen, Geschick und praktische Erfahrung. Niemand kennt sich mit Make-up-Taschen besser aus als Bobbi Brown, der Maskenbildner, der eine Karriere aufgebaut und eine millionenschwere Marke mit einer einfachen Philosophie aufgebaut hat: Sei, wer du bist. Lernen Sie in Bobbi Browns MasterClass zu Make-up und Schönheit, wie Sie das perfekte Smoky Eye zaubern, finden Sie die beste Make-up-Routine für den Arbeitsplatz und hören Sie Bobbis Ratschläge für angehende Visagisten.

70 der Kommunikation ist Körpersprache

Holen Sie sich die MasterClass-Jahresmitgliedschaft für exklusiven Zugang zu Videolektionen von Meistern, darunter Bobbi Brown, RuPaul, Anna Wintour, Marc Jacobs, Diane von Furstenberg und mehr.