Haupt Schreiben Wie man ein Romanautor wird: Tolle Autorentipps zum Schreiben von Romanen

Wie man ein Romanautor wird: Tolle Autorentipps zum Schreiben von Romanen

Viele Menschen träumen davon, Schriftsteller zu werden, wissen aber nicht, wo sie anfangen sollen. Lernen Sie den Beruf, indem Sie einige der erfolgreichsten Romanautoren der Welt untersuchen.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen kannst du neue Fähigkeiten erwerben und dein Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


James Patterson lehrt Schreiben James Patterson lehrt Schreiben

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.



Schritte, um Videospieldesigner zu werden
Erfahren Sie mehr

Belletristik zu schreiben ist eine der befriedigendsten Formen des menschlichen künstlerischen Ausdrucks. Dennoch können viele Menschen mit einem Händchen für kreatives Schreiben von den vielen Hindernissen überwältigt werden, eine Schreibkarriere in Gang zu bringen. Die Leistung, einen ersten Roman fertigzustellen, ist beeindruckend, aber das allein wird Sie wahrscheinlich nicht dazu bringen, das Schreiben von Romanen als Vollzeitjob zu betrachten.

Aufstrebende Autoren sollten bereit sein, an mehreren Fronten harte Arbeit zu leisten. Die erste Front ist kreativ und beinhaltet die Entwicklung guter Story-Ideen, die Verfeinerung der Schreibfähigkeiten und das Durchbrechen jeder Schreibblockade, um das erste Buch fertig zu stellen. Darüber hinaus muss ein erfolgreicher Autor an einer anderen Front erfolgreich sein: in der Verlagsbranche. Ob Sie produzieren möchten New York Times Bestseller bei einem traditionellen Verlag oder Self-Publishing verwenden, um das Schreiben von Romanen zu Ihren eigenen Bedingungen zu erforschen, müssen Sie Methoden finden, um Ihre besten Arbeiten vor einem Leserpublikum zu präsentieren.

Es kann ein langer Weg sein, von der ersten Kurzgeschichte, die Sie in der High School produzieren, bis zu einem veröffentlichten Autor in Buchhandlungen (oder sogar auf einer Bestsellerliste), aber jedes Jahr machen Tausende von Menschen einen solchen Weg. Um Ihnen den Einstieg in Ihre eigene Reise zu erleichtern, finden Sie hier einige Schreibtipps und Einblicke in die reale Welt der Veröffentlichungen von einigen der versiertesten Autoren auf ihrem Gebiet.



5 Tipps, um eine Romanautorin von Margaret Atwood zu werden

Margaret Atwood am Schreibtisch

Margaret Atwood ist eine der einflussreichsten literarischen Stimmen unserer Generation, bekannt für Werke wie Der blinde Attentäter und Die Geschichte der Magd . Hier sind fünf wichtige Tipps von Margaret, um Romanautorin zu werden:

  1. Beginne mit Charakteren . Margaret schreibt nie aus Ideen – sie glaubt, dass Ideen später von den Lesern entdeckt werden, sobald ein Buch geschrieben wurde. Sie schreibt nach Charakteren – Stimmen, die sie gehört hat, Szenen, sogar Objekte. Leser greifen nicht zu einem Buch, das nach einem Thema sucht. Sie suchen nach unvergesslichen Charakteren in einer fesselnden Geschichte, also konzentrieren Sie sich zuerst auf diese.
  2. Regeln sind da, um gebrochen zu werden . Jeder große Autor arbeitet anders. Einige Autoren arbeiten direkt von Anfang bis Ende. Andere arbeiten in Stücken, die sie später arrangieren, während andere von Satz zu Satz arbeiten. Haben Sie keine Angst, verschiedene Techniken, Stimmen und Stile auszuprobieren. Behalte das, was für dich funktioniert, und entsorge den Rest. Ihr materieller und kreativer Prozess führt Sie zu Ihrem eigenen Regelwerk. Verstehen Sie, dass dies nicht bedeutet, dass die Regeln, die Sie möglicherweise auf einer professionellen Autorenkonferenz, in Schreibleitfäden oder in Schreibworkshops in Schulen hören, keinen Sinn haben. Tatsächlich sind die meisten dauerhaften Regeln im gesunden Menschenverstand verwurzelt. Das bedeutet nicht, dass jeder professionelle Autor ihnen bis zum letzten Buchstaben folgt.
  3. Beurteilen Sie einen Entwurf erst, wenn er fertig ist . Wenn es um das Schreiben von Romanen geht, haben manche Leute, was Margaret Abschlussangst nennt: die Angst, ein Projekt abzuschließen und zu entdecken, dass es nicht sehr gut ist. Wenn Sie diese Angst haben, arbeiten Sie einfach daran, Ihr Manuskript fertigzustellen; Sie haben fast endlose Möglichkeiten, Ihr eigenes Schreiben zu überarbeiten. Nachdem Sie einen ersten Entwurf fertiggestellt haben, müssen Sie ihn aus der Perspektive des Lesers lesen.
  4. Bitte die richtigen Leute, deine Arbeit zu lesen . Es ist zwar verständlich, dass ein junger Schriftsteller, der zum ersten Mal erfolgreich einen Roman verfasst hat, Literaturagenten und Verleger so schnell wie möglich alarmieren möchte, aber es ist wichtig, Vorsicht walten zu lassen. Sobald Sie das Gefühl haben, dass Sie mit Ihrem Manuskript nichts anderes mehr machen können, ist es an der Zeit, es einem vertrauenswürdigen externen Leser zu übergeben. Wählen Sie keinen Ehepartner oder eine Person mit Gatekeeping-Befugnis in der Verlagsbranche; es gibt zu viele andere Machtfragen in solchen Beziehungen. Es kann sogar am besten sein, einen Nichtautor zu finden. Die beste Frage, die Sie Ihrem vertrauenswürdigen Leser stellen können, ist: Wie schnell haben Sie es gelesen? Wenn sie es schnell lesen, sind Sie wahrscheinlich in einer großartigen Position. Versuchen Sie, wenn möglich, mehr als einen engagierten Leser zu finden, damit Sie in ihren Antworten nach einem Konsens oder einem gemeinsamen Faden suchen.
  5. Schreiben Sie um der Kunst willen und speichern Sie die kommerzielle Analyse für später . Genre ist ein Konzept, das von Verlegern und Literaturkritikern entwickelt wurde, aber es ist nicht immer ein wertvolles für den arbeitenden Schriftsteller. In der Tat, sagt Margaret, kann es wertvoll sein, nicht zu wissen oder darüber nachzudenken, zu welchem ​​Genre Ihr Buch gehört, weil es Ihnen mehr Freiheit bietet, von den Genreerwartungen abzuweichen und mit Form und Thema zu spielen. Ihre Aufgabe ist es, Ihr Buch zur besten, überzeugendsten Version seiner selbst zu machen, plausibel innerhalb seines eigenen imaginierten Bereichs und Regelwerks. Lassen Sie andere sich darum kümmern, welches Genre es ist (oder nicht). Sie können selbstbewusst versuchen, einen Horrorroman zu schreiben, aber das macht Sie nicht unbedingt zum nächsten Stephen King. Sie können versuchen, eine klassische Legende so neu zu interpretieren, wie John Gardner die Beowulf-Geschichte auf den Kopf gestellt hat, aber das bedeutet nicht, dass Wissenschaftler Ihren Roman umgehend in den literarischen Kanon einfügen. Mit anderen Worten, lassen Sie nicht zu, dass sich Genreanalysen in Ihren Schreibprozess einschleichen. Es ist schon schwer genug, ein guter Autor zu sein, ohne von kommerzieller Attraktivität besessen zu sein, also tu es nicht.
James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin unterrichtet Drehbuch Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen David Mamet lehrt dramatisches Schreiben

5 Tipps, um ein erfolgreicher Autor von David Baldacci zu werden

David Baldacci gibt Tipps

David Baldacci hat mit einem Blockbuster-Thriller nach dem anderen die Bestsellerlisten angeführt. Davids Erfolg als Autor von Romanen beruht auf persönlicher Disziplin. Mit einer schrittweisen Methode, sich Geschichte, Dialogen und Revisionen zu nähern, hat er 38 Romane für Erwachsene und 7 Kinderbücher produziert, die zusammen mehr als 130 Millionen Exemplare verkauft haben. Hier sind einige wichtige Tipps von David, die Erstautoren helfen können, gute Texte zu schreiben und die Branche insgesamt zu verstehen:

  1. Entwickle gute Gewohnheiten . Die meisten Schreibanfänger müssen ihr Schreiben mit anderen Aufgaben in Einklang bringen. David hat jahrelang geschrieben, während er auch als Anwalt praktiziert und eine Familie gründet, daher hat er einen soliden Rat für diejenigen, die ihr Schreiben mit zahlreichen anderen, zeitraubenden Anforderungen jonglieren müssen. Es ist ein wichtiger Schritt, konsistente Zeitblöcke für das Schreiben beiseite zu legen. David schrieb nachts nach einem anstrengenden Tag, aber er tat es sieben Tage die Woche. Ihre Schreibzeit kann früh morgens oder spät abends oder in der Mittagspause sein, aber halten Sie sie konstant und bestehen Sie darauf, diese Zeit zu priorisieren.
  2. Nutze deine begrenzte Zeit mit Bedacht . Bevor Sie sich zum Schreiben hinsetzen, denken Sie über Ideen nach, erinnern Sie sich daran, wo Sie in der Geschichte aufgehört haben, oder machen Sie einen mentalen Plan für das, was Sie während dieser Sitzung erreichen möchten. Manche Leute bemühen sich, 2.000 Wörter pro Tag zu schreiben. Andere ignorieren die Wortzahl und fühlen sich wohler, wenn sie zwischen den Tagen wechseln, die sie mit Lesen, Gliedern oder Recherchieren verbringen. Egal, wofür Sie sich entscheiden, es ist eine gute Idee, sich tägliche Ziele zu setzen. Dies verhindert, dass Sie wertvolle Zeit beim Schreiben auf eine leere Seite verbringen.
  3. Bauen Sie eine Beziehung zu einem Redakteur auf . Redakteure sind ein enorm wichtiger Teil Ihres Veröffentlichungsprozesses Wenn Sie also das Glück haben, Interesse an Ihrem Manuskript zu wecken, sollten Sie alles tun, um eine gute Passform zu gewährleisten. Ein guter Lektor macht dich zu einem besseren Autor, und ein schlechter Lektor kann deine künstlerische Vision beeinträchtigen. Überprüfen Sie ihre Referenzen, sehen Sie sich ihre Backlist (frühere Bücher, die sie herausgegeben haben) an, sprechen Sie mit ihnen über Erwartungen und suchen Sie nach einer persönlichen Verbindung. Fragen Sie sich, welche Eigenschaften Sie an einem Kooperationspartner schätzen und welche Eigenschaften schwer zu ertragen sind. Was wäre zum Beispiel ärgerlicher: Zwang oder Schlamperei? Eine gute Verbindung zwischen Romanautor und Redakteur macht einen großen Unterschied in einem tendenziell intensiven Prozess.
  4. Vernetzen Sie sich mit anderen Autoren auf Konferenzen . Konferenzen sind eine unschätzbare Hilfe, wenn Sie sich mit anderen Autoren, Verlegern und Agenten (und manchmal auch mit Lesern) vernetzen möchten. Sie bieten in der Regel Bildungsprogramme an, die auf bestimmte Genres ausgerichtet sind. Prominente Konferenzen sind ThrillerFest (für Thriller), Bouchercon (für Mystery-Thriller), Malice Domestic (für gemütliche Mysterien) und Killer Nashville (für Krimis). Erwägen Sie auch, einer Schriftstellervereinigung beizutreten, die ihren Mitgliedern durch Online-Konnektivität ähnliche Vorteile bieten kann. Zu diesen Verbänden gehören die International Thriller Writers Association, Mystery Writers of America und The Authors Guild.
  5. Eine professionelle Schreibkarriere hört nicht mit Ihrem ersten Buch auf . Planen Sie nach der Veröffentlichung Ihres Buches eine Feier und seien Sie stolz auf Ihren Erfolg – ​​aber geben Sie Ihren Job noch nicht auf. Es ist sehr üblich, dass Erstautoren mit einem ersten Roman Erfolg haben, nur um dann Schwierigkeiten zu haben, den nächsten Roman zu schreiben oder zu veröffentlichen. Dieser Einbruch im zweiten Studienjahr kann in jeder Phase Ihrer Karriere passieren. Die geschäftliche Seite des Schreibens kann sehr anspruchsvoll sein. Sich bietende Gelegenheiten – etwa im Film oder Fernsehen – können viel Zeit in Anspruch nehmen und oft wenig lohnen. Es ist wichtig, sich nicht ablenken zu lassen. Verbringen Sie keine Zeit damit, sich um Dinge zu kümmern, die Sie nicht kontrollieren können. Befolgen Sie stattdessen Davids Rat und konzentrieren Sie sich auf Ihr Schreiben. David nahm seinen Laptop mit auf eine Buchtour durch 15 Länder und arbeitete während dieser Zeit an seinem nächsten Roman. Wenn Sie weiterschreiben, bleiben Sie nicht nur in Ihrem Handwerk geerdet; Es ist auch das wichtigste Instrument, um Ihre Karriere am Laufen zu halten. Wenn Sie mit dem in Kontakt bleiben, was Sie ursprünglich dazu gebracht hat, Schriftsteller zu werden, werden Sie eine gesunde Beziehung zum Handwerk pflegen, auch wenn die Branche nicht kooperiert.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.



James Patterson

Lehrt das Schreiben

Erfahren Sie mehr Aaron Sorkin

Lehrt Drehbuchschreiben

Erfahren Sie mehr Shonda Rhimes

Lehrt das Schreiben für das Fernsehen

Unterschied zwischen Produzent und ausführender Produzent
Erfahren Sie mehr David Mamet

Lehrt dramatisches Schreiben

Erfahren Sie mehr

Möchten Sie mehr über das Schreiben erfahren?

Werden Sie ein besserer Autor mit der jährlichen MasterClass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von literarischen Meistern wie Margaret Atwood, David Baldacci, Neil Gaiman, Joyce Carol Oates, Dan Brown und anderen unterrichtet werden.