Haupt Schreiben Wie man ein großartiger Geschichtenerzähler wird

Wie man ein großartiger Geschichtenerzähler wird

Haben Sie jemals eine Person beobachtet, die ein Publikum in der Hand halten konnte, während es eine fesselnde Geschichte erzählte? Vielleicht war es während einer Antrittsrede oder bei einer Preisverleihung oder während eines TED-Talks. Vielleicht war es in einer Radiosendung oder einem Podcast zum Geschichtenerzählen, wie Die Mottenradiostunde . Vielleicht war es nur während eines Gruppentreffens, wie auf einer Party oder am Lagerfeuer.

Wie verbinden sich diese großartigen Geschichtenerzähler mit ihrem Publikum? Und was unterscheidet die fesselndsten Geschichten von einer nur guten oder gar einer schlechten Geschichte? Hier sind einige Techniken des Geschichtenerzählens, die Ihnen helfen, Ihre eigene Geschichte auf wirkungsvolle Weise zu teilen.



Zum Abschnitt springen


James Patterson lehrt Schreiben James Patterson lehrt Schreiben

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.

Erfahren Sie mehr

6 Tipps, um ein großartiger Geschichtenerzähler zu werden

Obwohl es keine einheitliche Vorlage für das Erzählen einer Geschichte gibt, beinhaltet das meiste gute Geschichtenerzählen bestimmte Elemente – unabhängig vom Thema oder dem persönlichen Hintergrund des Geschichtenerzählers. Die folgenden Tipps zum Geschichtenerzählen decken die verschiedenen Komponenten des Geschichtenerzählens ab, von der Struktur des Geschichtenerzählens über die Techniken des öffentlichen Sprechens bis hin zur Körpersprache.

  1. mach es persönlich . Geschichtenerzähler, die sich ein wenig verwundbar machen, indem sie ein Stück ihres eigenen Lebens preisgeben, werden viel eher mit dem Publikum in Kontakt treten als Geschichtenerzähler, die fast nichts preisgeben. Es liegt in der Natur des Menschen, in die persönliche Geschichte eines anderen Menschen zu investieren. Welche Rede würde Sie mehr bewegen: Eine Klimawissenschaftlerin, die darüber spricht, wie ihr Team einen Computeralgorithmus entwickelt hat, um Feinstaub zu messen, oder eine Wissenschaftlerin, die darüber spricht, wie ihre persönliche Erfahrung mit Asthma sie dazu inspiriert hat, ihr Leben der sauberen Luft zu widmen?
  2. Schreibe die Geschichte auf, die du erzählen möchtest . Wenn Sie eine Geschichte mündlich teilen, ist es eine großartige Storytelling-Strategie, das aufzuschreiben, was Sie sagen möchten. In vielen Fällen kann dies bedeuten, dass Sie sich eine schriftliche Gliederung oder Notizkarten voller Aufzählungspunkte geben, die Sie treffen möchten. Wenn Sie dies zum ersten Mal tun, möchten Sie vielleicht die gesamte Geschichte in ganzen Sätzen aufschreiben – aber achten Sie darauf, dass Sie Ihre Rede nicht mit in einem Blatt Papier vergrabenem Kopf verbringen. Wenn sich Ihre Fähigkeiten im Geschichtenerzählen entwickeln, werden Sie möglicherweise immer bequemer mit dem Werben. Aber wenn Sie neu in der Kunst des Geschichtenerzählens sind, ist es ratsam, übervorbereitet zu sein. Als Bonus kann eine schriftliche Version Ihrer Geschichte das Sprungbrett für einen Roman, eine Novelle oder eine Kurzgeschichte sein.
  3. Kennen Sie Ihre Zielgruppe . Gute Schriftsteller und Geschichtenerzähler wissen, warum ein Publikum ihnen überhaupt Aufmerksamkeit schenkt. Als Steve Jobs vor einem Publikum stand, um die Geschichte des neuen iPods oder iPhones zu erzählen, verstand er, dass er vor einem Publikum von Technik-Enthusiasten und Apple-Fans auftreten musste – und er wusste, dass eine fesselnde Geschichte für dieses Publikum ganz einfach ist anders als bei einer Telefonkonferenz mit Investoren. Sie werden ein besserer Geschichtenerzähler, wenn Sie in allen Phasen Ihres eigenen Geschichtenerzählens auf Ihre Zielgruppe achten, vom Sammeln von Geschichtenideen über den Entwurf bis hin zum tatsächlichen Teilen Ihrer großartigen Geschichte.
  4. Passen Sie Ihre Hauptpunkte während Ihrer Geschichte an . Wenn Sie eine Sachgeschichte präsentieren, die darauf abzielt, einen Punkt zu machen, stellen Sie sicher, dass in jedem Abschnitt Ihrer Rede mindestens ein wichtiger Punkt enthalten ist. Dies hält Ihr Publikum investiert. Ein guter Geschichtenerzähler identifiziert normalerweise seine beiden wichtigsten Punkte und legt seine Geschichte mit ihnen fest – er beginnt mit einer aufregenden Anekdote, um die Aufmerksamkeit des Publikums zu erregen, und dann wird er sicherstellen, dass das Letzte, was er sagt, etwas ist, das beim Publikum Anklang findet lange nachdem die Geschichte zu Ende ist. Zwischen diesen beiden Tentpole Story Points füllen sie den Raum mit prägnanteren Inhalten, was für eine ganzheitlich gelungene Story sorgt.
  5. Arbeiten Sie in einigen Überraschungen . Genau wie die besten Fiktionsautoren wollen die besten öffentlichen Redner nie, dass ihr Publikum in den Tempomaten einsteigt. Normalerweise macht ein Publikumsmitglied Annahmen darüber, wie sich eine Geschichte entwickeln wird, und wenn es tatsächlich wie erwartet verläuft, wird dieses Publikumsmitglied wahrscheinlich abschalten und sich lösen. Als Geschichtenerzähler ist es Ihre Aufgabe, eine solche Betäubung zu verhindern – also werfen Sie eine Wendung in die Handlung oder in Ihre Handlungsstränge. Wenn Sie zum überraschenden Teil der Geschichte gelangen, gewinnen Sie die Aufmerksamkeit des Publikums zurück.
  6. Verlassen Sie Ihre Komfortzone . Selbst die erfahrensten Geschichtenerzähler kehren möglicherweise auf denselben fruchtbaren Boden zurück, wenn sie versuchen, neue Geschichten zu entwickeln. Wenn Sie Ihr kreatives Schreiben und Geschichtenerzählen auf ein höheres Niveau bringen möchten, müssen Sie einige Risiken eingehen. Versuchen Sie, Geschichten in verschiedenen Genres zu erstellen. Erzählst du immer Geschichten aus dem wirklichen Leben? Versuchen Sie, einen auszudenken. Oder beginnen Sie vielleicht, eine Geschichte mit der vertrauten Stimme der dritten Person zu erzählen (als allwissender Erzähler), und erzählen Sie dann den Rest der Geschichte mit der Stimme der ersten Person aus der Sicht Ihrer Hauptfigur. Vielseitigkeit ist eine der wichtigsten Fähigkeiten eines großartigen Geschichtenerzählers, also nutzen Sie die Gelegenheiten, diesen Muskel zu spielen.

Möchten Sie mehr über das Schreiben erfahren?

Werden Sie ein besserer Autor mit der jährlichen MasterClass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von literarischen Meistern wie Neil Gaiman, Dan Brown, David Sedaris, Margaret Atwood und anderen unterrichtet werden.



James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin unterrichtet Drehbuch Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen David Mamet lehrt dramatisches Schreiben