Haupt Schreiben In 5 Schritten zum Modejournalisten

In 5 Schritten zum Modejournalisten

Modejournalismus ist ein Bereich, der sich mit der Berichterstattung und Veröffentlichung von modebezogenen Informationen in einer Reihe von Medien wie Modemagazinen, Websites und dem Fernsehen befasst. Eine Karriere als Modejournalist ist jedoch mehr als nur das Schreiben über Kleidung und erfordert oft einen Associate- oder Bachelor-Abschluss in Modemedien, Modedesign, Kommunikation oder einem verwandten journalistischen Bereich.

Zum Abschnitt springen


Anna Wintour lehrt Kreativität und Führung Anna Wintour lehrt Kreativität und Führung

Anna Wintour bietet einen beispiellosen Zugang zu ihrer Welt und lehrt Sie, mit Vision und Kreativität zu führen – und ohne Entschuldigung.



Erfahren Sie mehr

Was ist Modejournalismus?

Modejournalismus beinhaltet das Recherchieren und Schreiben über die neuesten Modetrends und -stile. Journalisten erhalten diese Informationen, indem sie mit Stylisten zusammenarbeiten, Modedesigner interviewen und Modenschauen, Fotoshootings und Veranstaltungen besuchen. Ein fundiertes Wissen über Modegeschichte ist auch eine Notwendigkeit, um die Entwicklung der Modewelt richtig zu betrachten, die einem Journalisten nicht nur zeigen kann, wo Mode war, sondern wohin sie gehen könnte.

Was macht ein Modejournalist?

Die Welt der Mode entwickelt sich ständig weiter, und die Arbeit in ihr erfordert einen Modeautor, der mit den neuesten Stilen und Trends Schritt halten kann. Modejournalisten analysieren, wie sich Popkultur und aktuelle Ereignisse auf die heutige Mode auswirken, und berichten über aktuelle Modenachrichten, Notizen von Modekritikern und alle relevanten Themen im Zusammenhang mit der Modebranche. Wenn sie nicht schreiben oder recherchieren, vernetzen sich Journalisten mit anderen aus der Modebranche, um über die neuesten Styles und die Designer auf dem Laufenden zu bleiben.

Welche Erfahrungen und Fähigkeiten braucht man, um Modejournalist zu werden?

Bevor du deinen ersten Einstiegsjob als Modejournalist bekommst, ist es gut, praktische Erfahrungen zu sammeln. Die Suche nach einem Praktikum bei einer Mode-PR-Firma, einem Magazin oder einem Unternehmen für digitale Medien kann Ihnen dabei helfen, sich mit der Modewelt vertraut zu machen und wertvolle Kontakte zu knüpfen, die Sie später brauchen werden. Es gibt auch einige Fähigkeiten, die Sie besitzen müssen, um Ihren Erfolg im Bereich Modejournalismus zu steigern:



  • Gute Kommunikation . Das Verbessern Ihrer Schreibfähigkeiten ist eine großartige Möglichkeit, sich auf das Qualitätsniveau des Schreibens vorzubereiten, das von Ihnen verlangt wird. Einige Modejournalisten tun dies, indem sie mit ihrem eigenen Blog beginnen und ihr Modeschreiben selbst veröffentlichen, um ihre Stimme und ihren Stil herauszufinden. Die Fähigkeit, Ihre Ideen effektiv und klar zu kommunizieren, ist ein Muss, insbesondere wenn Sie über etwas Visuelles wie Kleidung oder Accessoires schreiben.
  • Persönlichkeit . Teil der Stellenbeschreibung eines Journalisten ist es, Leute anzurufen oder sich mit ihnen zu treffen und ihnen Fragen zu stellen. Interviews können manchmal stundenlang dauern, aber sympathisch zu sein bedeutet, dass Sie eine sichere und angenehme Atmosphäre für Ihren Interviewpartner schaffen können.
  • Multiplattform-Autor . Der Modejournalismus hat sich über die Zeitschriften und Zeitungen hinaus ausgedehnt. Mit dem rasanten Fortschritt des digitalen Zeitalters hat sich der Modejournalismus in andere Formen entwickelt und präsentiert sich auf Social-Media-Plattformen wie Instagram oder Blogging-Sites. Ein Autor zu sein, der sich an verschiedene neue Medienformate anpassen kann, kann Ihre Chancen erhöhen, ein wesentlicher Bestandteil einer Modepublikation zu werden.
Anna Wintour lehrt Kreativität und Führung James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin lehrt Drehbuchschreiben Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen

In 5 Schritten zum Modejournalisten

Es gibt ein paar Voraussetzungen, um ein Modejournalist zu werden, den die Leute einstellen möchten.

  1. Mach einen Abschluss . Obwohl es nicht unbedingt notwendig ist, erhöht eine Zertifizierung in Journalismus oder von einer Modeschule Ihre Chancen auf einen Job in der Branche. Das Wissen und die Erfahrung, die Sie in einem Studiengang erwerben, machen Sie zu einer wertvolleren Bereicherung für jede Modepublikation.
  2. Berufserfahrung finden . Es gibt viele Möglichkeiten, Berufserfahrung als Modejournalist zu sammeln, sei es ein Praktikum im Modeteam einer Zeitung, einer Zeitschriftenveröffentlichung oder die Unterstützung einer Stylistin.
  3. Erstellen Sie ein Portfolio . Eine fotografische Zusammenstellung Ihrer besten Arbeiten, die Ihr Modewissen und Ihr Talent unter Beweis stellt. Diese bisherige Arbeit kann aus Projekten stammen, die Sie während Ihres Studiums abgeschlossen haben, oder aus Arbeiten, die Sie als Freiberufler selbstständig gemacht haben. Modeblogger zu werden ist auch eine Möglichkeit, sich ein Online-Portfolio aufzubauen, das leicht in der Medienlandschaft geteilt werden kann.
  4. Klein anfangen . Bevor Sie versuchen, sich kopfüber in die wettbewerbsorientierte Welt der Mode zu stürzen, sollten Sie sich überlegen, freiberuflicher Autor zu werden. Während es ideal klingt, eine Vollzeitstelle in einem Modehaus zu finden, werden Sie wahrscheinlich nicht bei einer für Ihren ersten Job anfangen. Die Arbeit auf freiberuflicher Basis oder in Teilzeit ermöglicht Ihnen mehr Flexibilität und die Möglichkeit, Ihr eigenes Tempo zu bestimmen.
  5. Wähle deinen Weg . Modejournalismus beschränkt sich nicht nur auf das Schreiben, sondern kann eine breite Palette von Karriereoptionen umfassen, z. B. als Moderedakteur, Stylist oder Modedirektor. Diese höheren Positionen sind nur nach jahrelanger Erfahrung und einem soliden Portfolio zu erreichen, aber sie sind der Weg, um Ihre Karriere in der Welt des Modejournalismus voranzutreiben.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

Anna Wintour

Lehrt Kreativität und Führung



Erfahren Sie mehr James Patterson

Lehrt das Schreiben

wie man das beschreibende Schreiben besser macht
Erfahren Sie mehr Aaron Sorkin

Lehrt Drehbuchschreiben

Erfahren Sie mehr Shonda Rhimes

Lehrt das Schreiben für das Fernsehen

Erfahren Sie mehr

Möchten Sie ein besserer Journalist werden?

Niemand kennt Mode besser als die legendäre Anna Wintour , die seit 1988 als Chefredakteurin der Vogue tätig ist. In Anna Wintours MasterClass zu Kreativität und Führung gibt die aktuelle künstlerische Leiterin von Condé Nast ihren unverwechselbaren und unbezahlbaren Einblick in alles, vom Finden Ihre Stimme und die Kraft eines einzigartigen Images, um Designertalente zu erkennen und mit Wirkung in der Modebranche zu führen.

Möchten Sie ein besserer Journalist werden? Die jährliche MasterClass-Mitgliedschaft bietet exklusive Videolektionen von redaktionellen Meistern, darunter Anna Wintour, Malcolm Gladwell, Bob Woodward und mehr.