Haupt Schreiben So schätzen Sie die Kosten für die Selbstveröffentlichung eines Buches ein

So schätzen Sie die Kosten für die Selbstveröffentlichung eines Buches ein

Zu den Faktoren, die sich auf die Buchveröffentlichung auswirken, gehört alles von der Wortzählung über redaktionelle Dienstleistungen bis hin zum Druck und Vertrieb und dem Erwerb einer ISBN-Nummer.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


James Patterson lehrt Schreiben James Patterson lehrt Schreiben

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.



Erfahren Sie mehr

Während einige Autoren ihre Manuskripte bei traditionellen Verlagen einkaufen, entscheiden sich Indie-Autoren für eine alternative Option – Self-Publishing. Diese Methode gibt Autoren mehr Kontrolle über das Layout, die Bearbeitung und den Vertrieb ihres Buches, erfordert jedoch auch eine finanzielle Investition. Bevor Sie die genauen Kosten für die Selbstveröffentlichung Ihres eigenen Buches ohne die Unterstützung eines Verlags bestimmen, müssen Sie mehrere Variablen berücksichtigen.

Welche Faktoren beeinflussen die Veröffentlichungskosten?

Wenn Sie als Autor Ihr erstes Buch selbst veröffentlichen, sollten Sie bei der Erstellung Ihres Budgets diese Faktoren frühzeitig im Veröffentlichungsprozess berücksichtigen:

  • Länge Ihres Buches : Bei der Buchveröffentlichung wird die Länge anhand der Wortzahl gemessen (d. h. Sie haben möglicherweise ein Manuskript mit 75.000 Wörtern), und die Bearbeitungskosten werden oft auf die Kosten pro Wort aufgeschlüsselt. Je mehr Wörter Sie haben, desto höher sind die Kosten für das Lektorat und Korrekturlesen. Wenn Sie planen, physische Kopien Ihres Buches zu drucken, fallen bei einem längeren Buch ebenfalls höhere Druckkosten an.
  • Stand des Entwurfs : Wenn Sie einem Lektor einen groben ersten Entwurf übergeben, ohne selbst zu redigieren, muss das Buch eine stärkere Bearbeitung und mehrere Überarbeitungen durchlaufen.
  • Das Genre und die Komplexität Ihres Buches : Wenn Sie ein Kinderbuch mit weniger als 1.000 Wörtern geschrieben haben, erfordert die Bearbeitung weniger als ein größeres fiktionales Werk. Wenn Sie ein Sachbuch, historische Belletristik oder eine wissenschaftliche Veröffentlichung veröffentlichen, ist möglicherweise ein Lektor für die Überprüfung der Fakten und die Fußnoten verantwortlich, was eine eingehendere Bearbeitung erforderlich macht.
  • Die Erfahrung Ihrer Auftragnehmer : Wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Buch veröffentlichen möchten, müssen Sie Leute einstellen, die sich in der Buchverlagsbranche auskennen. Sie zahlen mehr für gut ausgebildete und erfahrene Fachkräfte.
  • Das Medium deines Buches : Zu Beginn des Veröffentlichungspfads müssen Sie sich entscheiden, ob Sie ein gedrucktes Buch oder ein E-Book erstellen möchten (zum Lesen auf Geräten wie dem Kindle oder Nook) – oder beidem. Wenn Sie gedruckte Exemplare Ihres Buches zur Hand haben möchten, müssen Sie eine Mindestbestellmenge aufgeben und im Voraus bezahlen.
James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin unterrichtet Drehbuch Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen David Mamet lehrt dramatisches Schreiben

Was kostet die Selbstveröffentlichung eines Buches?

Autoren geben durchschnittlich 2.000 bis 5.000 US-Dollar aus, um ihre eigenen Bücher zu veröffentlichen. Einige geben viel weniger aus, während andere mehr als 20.000 US-Dollar ausgeben. So verteilen sich die Kosten für Self-Publishing:



  • Professionelle Bearbeitung : Es gibt verschiedene Bearbeitungsstufen für Ihr Buch. Ein Entwicklungseditor führt eine eingehende, umfassende Bearbeitung durch und konzentriert sich auf die Gesamtstruktur, die Charakterentwicklung und den Inhalt. Basierend auf einem 60.000-Wörter-Manuskript geben Sie 1.400 US-Dollar für die Entwicklungsbearbeitung aus. Das Kopieren von Texten (Beheben mechanischer Probleme wie Grammatik und Satzstruktur) kostet ungefähr 1.000 US-Dollar. Ein Korrekturleser macht oft einen letzten Pass für Tippfehler, und seine Gebühr liegt im Rahmen von 600 US-Dollar.
  • Cover-Design : Die Leute beurteilen ein Buch nach seinem Cover. Stellen Sie also sicher, dass Sie einen Buchcover-Designer finden, der die Essenz Ihrer Geschichte einfängt und die grafischen Elemente versteht, die ein Cover benötigt, um die Aufmerksamkeit eines Lesers auf sich zu ziehen. Buchcover-Design kostet durchschnittlich 500 US-Dollar, kann aber zwischen 250 und 1.500 US-Dollar und mehr kosten. Ein guter Designer mit Erfahrung wird die Rolle eines Buchcovers beim Buchverkauf verstehen.
  • Buchformatierung : Formatieren ist im Wesentlichen die Gestaltung der Innenausstattung eines Buches. Dazu gehört der Schriftsatz, bei dem Text und Bilder an die dimensionalen Anforderungen von Druck und E-Books angepasst werden. Die meisten Autoren zahlen Formatierer zwischen 500 und 1.000 Dollar, geben oder nehmen mehrere hundert Dollar. Die Kosten hängen von ihrer Erfahrung, der Länge des Buches und dem Umfang des Bildmaterials ab.
  • Marketing : Marketingkosten variieren. Einige Autoren haben eine Online-Anhängerschaft und kündigen ihre Buchveröffentlichung über soziale Medien und ihre Autoren-Website an, und ihre Buchmarketingkosten sind null. Autoren geben im Durchschnitt null bis 2.000 US-Dollar aus, wenn sie das Marketing selbst übernehmen oder Online-Händler nutzen, um ihr Buch zu vermarkten.
  • Drucken : Während die meisten Self-Publisher Print-on-Demand-Dienste nutzen, haben einige veröffentlichte Autoren gerne physische Kopien ihrer Bücher zur Hand. Die Preise variieren je nachdem, wie viele Sie benötigen, und die meisten Drucker erfordern eine Sammelbestellung. Es kann Sie ein bis zwei Dollar pro Buch für 1.000 Bücher kosten.
  • Verteilung : Bei selbstverlegten Büchern fallen in der Regel keine Vertriebskosten im Voraus an. Wenn Sie Ihr Buch über einen Online-Händler verkaufen, wird ein Prozentsatz des Verkaufs einbehalten.
  • Hörbuch : Die Herstellung einer Hörbuchversion kostet zwischen mehreren hundert und mehreren tausend Dollar, je nachdem, wer erzählt und wie lang Ihr Buch ist.
  • ISBN : Eine internationale Standardbuchnummer oder ISBN ist eine 13-stellige Nummer mit begleitendem Strichcode, die jedem veröffentlichten Buch zugewiesen wird. Eine eigene ISBN zu erhalten kostet 100 US-Dollar für einen oder 295 US-Dollar für 10 Codes.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

James Patterson

Lehrt das Schreiben

Erfahren Sie mehr Aaron Sorkin

Lehrt Drehbuchschreiben



Erfahren Sie mehr Shonda Rhimes

Lehrt das Schreiben für das Fernsehen

Erfahren Sie mehr David Mamet

Lehrt dramatisches Schreiben

Erfahren Sie mehr

6 Tipps zum Sparen von Veröffentlichungskosten

Denken Sie wie ein Profi

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.

Klasse ansehen

Für Erstautoren, die traditionelle Verlage meiden, gibt es Möglichkeiten, Self-Publishing zu einer kostengünstigen Investition zu machen. Befolgen Sie diese sechs Schritte, um bei der Veröffentlichung Ihres Buches Geld zu sparen:

  1. Trage viele Hüte . Je mehr Arbeit Sie in Ihr Buch stecken, desto weniger müssen Sie auslagern. Lernen Sie, sich selbst zu bearbeiten. Das Prüfen Ihrer eigenen Arbeit braucht Zeit, kann aber sowohl den Arbeitsaufwand als auch den Preis für einen professionellen Redakteur reduzieren.
  2. Holen Sie sich kostenloses Feedback . Bevor Sie in einen Entwicklungseditor investieren, übergeben Sie Ihren Entwurf an Beta-Leser – Personen, die sich freiwillig oder bezahlt dafür einsetzen, Ihr Buch zu lesen und Feedback zu geben. Nachdem sie Ihr Manuskript gelesen haben, fragen Sie sie, was sie von der Struktur, dem Ablauf und der gesamten Handlung halten. Tauschen Sie mit ihnen, um zu sehen, ob sie Ihren Entwurf für ein fertiges Exemplar Ihres Buches lesen. Rekrutieren Sie Beta-Leser aus allen Autorengruppen, denen Sie angehören, und bieten Sie im Gegenzug an, Beta-Leser für ihr Buch zu sein.
  3. Stellen Sie einen Redakteur und Buchdesigner ein, der noch am Anfang seiner Karriere steht . Da die meisten der großen Ausgaben im Zusammenhang mit Self-Publishing an Freiberufler gehen, suchen Sie sich einen Lektor und Buchdesigner, der gerade erst damit beginnt. Sie geben ihnen eine großartige Gelegenheit und ihre Preise werden niedriger sein als bei erfahreneren Redakteuren und Buchdesignern.
  4. Umfassen Sie die DIY-Formatierung . Investieren Sie in Ihre eigene Schreibsoftware und Buchformatierungstools über eine Website wie Scrivener, ein Unternehmen, das Self-Publishing-Produkte anbietet. Für weniger als 200 US-Dollar können Sie Ihr Buch selbst formatieren und für den Druck- oder E-Book-Verkauf vorbereiten.
  5. Auf Anfrage drucken . Autoren müssen nicht mehr Hunderte von Büchern gleichzeitig drucken und einen Ort finden, um sie aufzubewahren. Print-on-Demand-Bücher (POD) werden gedruckt, wenn ein Kunde sie bestellt, und die Druckkosten werden vom Gewinn des Autors abgezogen.
  6. Seien Sie Ihr eigener Markenbotschafter . Wenn es um Buchwerbung geht, gibt es heutzutage viele Möglichkeiten, Ihr Buch kostenlos zu vermarkten. Verwenden Sie soziale Medien, um Begeisterung für Ihr Buch zu wecken. Erstellen Sie eine E-Mail-Liste, damit Sie Ihre Buchveröffentlichung ankündigen können. Wenn Sie eine Gefolgschaft haben, haben Sie eine Zeichnung und verschenken Sie ein kostenloses Buch. Senden Sie eine Kopie Ihres Buches an Medien und sehen Sie, ob eine von ihnen ein Interview führt, damit Sie für Ihr Buch werben können.

Möchten Sie mehr über das Schreiben erfahren?

Werden Sie ein besserer Autor mit der jährlichen MasterClass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von literarischen Meistern wie Neil Gaiman, Dan Brown, Margaret Atwood, Joyce Carol Oates und anderen unterrichtet werden.