Haupt Musik Ein Leitfaden für Ukulele-Saiten: Wie man Ukulele-Saiten auswählt

Ein Leitfaden für Ukulele-Saiten: Wie man Ukulele-Saiten auswählt

Eine Ukulele ist ein Saiteninstrument mit Bund, das ähnliche Klänge wie eine Gitarre, Mandoline oder ein Banjo erzeugt. Es gibt mehrere arten von ukulele , darunter Sopran-Ukulele, Konzert-Ukulele, Tenor-Ukulele, Bariton-Ukulele und sogar die seltene Bass-Ukulele. Das Schlüsselelement jeder Ukulele sind die Saiten des Instruments.

Zum Abschnitt springen


Jake Shimabukuro unterrichtet Ukulele Jake Shimabukuro unterrichtet Ukulele

Jake Shimabukuro bringt Ihnen bei, wie Sie Ihre ʻukulele vom Regal auf die Bühne bringen, mit Techniken für Anfänger und erfahrene Spieler gleichermaßen.



Erfahren Sie mehr

Wie viele Saiten hat eine Ukulele?

Eine Standard-Ukulele hat vier Saiten (im Gegensatz zu einer Gitarre, die sechs hat). Sie sind traditionell G-C-E-A gestimmt, so dass die offene Saiten erklingen einen C6-Akkord ; Ukulelenspieler nennen dies manchmal C-Stimmung.

wie schmeckt Cashewmilch

Wie lang sind Ukulele-Saiten?

Die Länge der Saiten einer Ukulele variiert je nach Größe der Ukulele. Bei der Auswahl der Saiten sind zwei Zahlen wichtig: die Gesamtlänge und die Mensurlänge, also der Abstand vom Sattel zum Steg, oder die tatsächliche Länge der Saite, die beim Zupfen oder Anschlagen vibriert.

  • Sopran-Ukulele-Saiten sind 21 Zoll lang, für eine 13-Zoll-Skalenlänge.
  • Konzert-Ukulele-Saiten sind 23 Zoll lang, für eine 15-Zoll-Skalenlänge.
  • Saiten für Tenor-Ukulele sind 26 Zoll lang, für 17-Zoll-Skalenlänge.
  • Bariton-Ukulele-Saiten sind 30 Zoll lang, für 19-Zoll-Skalenlänge.

5 Arten von Ukulele-Saitenmaterialien

Der Klang einer Ukulele variiert je nach Saitenmaterial. Dies kann den Kauf neuer Saiten etwas überfordernd machen, aber glücklicherweise müssen die meisten Spieler nur aus ein paar wichtigen Saitenstilen wählen.



  1. Nylonsaiten : Nylonsaiten erzeugen einen warmen, weichen Ton. Sie sind der moderne Nachkomme traditioneller Darmsaiten, die aus Viehdärmen hergestellt wurden. Wenn Sie Ihre Ukulele zum Spielen von sanfter hawaiianischer Musik verwenden möchten, erhalten Sie den gewünschten Klang von Nylonsaiten. Nylon ist strapazierfähig und feuchtigkeitsbeständig. Der Nachteil ist, dass es seine Stimmung nicht so gut hält wie andere Saitenmaterialien.
  2. Fluorcarbon-Saiten : Fluorcarbon-Saiten sind Nylonsaiten sehr ähnlich, haben jedoch einen helleren Gesamtton. Ein Saitensatz aus Fluorcarbon kann auch länger halten als sein Gegenstück aus Nylon und in der Standard-Ukulele-Stimmung etwas einfacher zu halten sein.
  3. Stahlsaiten : Stahlsaiten sind bei Ukulelen nicht üblich. Im Allgemeinen eignen sie sich besser für Musikinstrumente wie Gitarre und Bassgitarre. Wenn Sie jedoch einen hellen, twangigen Klang von Ihrer Ukulele wünschen – und Sie möchten Saiten, die zuverlässig verschiedene Stimmungen halten können, ist Stahl möglicherweise die richtige Wahl.
  4. Gewickelte Nylonsaiten : In gewisser Weise teilen umsponnene Nylonsaiten den Unterschied zwischen traditionellem Nylon und blankem Stahl. Diese Saiten haben einen Nylonkern, der mit einem dünnen Polymerfaden umwickelt ist. Sie haben einen etwas satteren Klang als Standardsaiten und sind am häufigsten auf Bariton- oder Tenor-Ukulelen zu finden.
  5. Gewickelte Metallsaiten : Diese Saiten sind ähnlich wie umsponnene Nylonsaiten, haben aber einen Metallkern. Sie werden so hell wie möglich, ohne zu Stahlsaiten überzugehen – was Ihre Ukulele eher wie eine Gitarre klingen lässt.
Jake Shimabukuro lehrt ʻUkulele Usher Teaches The Art of Performance Christina Aguilera Teaches Singen Reba McEntire Teaches Country Music

Was ist Standard-Tuning für eine Ukulele?

Für die meisten Konzert-, Sopran- und Tenor-Ukulele-Spieler ist die G-C-E-A-Stimmung typisch. Dies bedeutet bei einer Konzert-Ukulele Folgendes:

  • Die vierte Saite . Stimmen Sie diese untere Saite auf G4. Normalerweise wird diese Saite als G-Saite bezeichnet. Manche Spieler nennen diese Saite 'niedriges G', aber sie ist tatsächlich die zweithöchste aller Saiten.
  • Die dritte Saite . Stimmen Sie die nächste Saite auf C4. Manchmal auch C-Saite genannt, hat die dritte Saite die tiefste Tonhöhe der Saiten.
  • Die zweite Saite . Stimmen Sie diese Saite auf E4. Auch als E-Saite bekannt, hat sie die zweittiefste Tonhöhe der Saiten.
  • Die erste Saite . Stimmen Sie diese obere Saite auf A4. Als A-Saite bezeichnet, hat sie die höchste Tonhöhe der Saiten.

Beachten Sie, dass diese Saiten nicht von der tiefsten zur höchsten Tonhöhe gehen; die tiefste Tonhöhe wird tatsächlich von der dritten Saite erzeugt. Eine solche Ukulele-Stimmung ist als Reentrant-Stimmung bekannt, im Gegensatz zu der linearen Stimmung, die Sie bei den meisten Saiteninstrumenten finden.

Ziel der dritten Person

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.



Jake Shimabukuro

Lehrt ʻUkulele

Mehr erfahren

Lehrt die Kunst der Leistung

Erfahren Sie mehr Christina Aguilera

Lehrt Gesang

Was sind die beiden Arten der Charakterisierung?
Erfahren Sie mehr Reba McEntire

Unterrichtet Country-Musik

Erfahren Sie mehr

3 Möglichkeiten, Ukulele-Saiten zu stimmen

Denken Sie wie ein Profi

Jake Shimabukuro bringt Ihnen bei, wie Sie Ihre ʻukulele vom Regal auf die Bühne bringen, mit Techniken für Anfänger und erfahrene Spieler gleichermaßen.

Klasse ansehen

Sie können Ukulele-Saiten spannen und lockern, indem Sie die Stimmwirbel an der Kopfplatte des Instruments drehen. Die meisten Spieler verwenden elektronische Geräte, um ihr Ukulele-Tuning zu unterstützen. Diese schließen ein:

  1. Pedalstimmer : Diese Art von Ukulele-Tuner empfängt ein Audiosignal über ein 1/4-Zoll-Audiokabel. Es leitet dann dieses Signal (unverändert) durch ein anderes Viertelzollkabel weiter. Sie können nur Pedal-Tuner mit Ukulelen verwenden, die einen elektronischen Tonabnehmer enthalten. Die meisten Pedal-Tuner sind für den Einsatz als Gitarren-Tuner konzipiert, können aber auch die von einer Ukulele erzeugten Tonhöhen verarbeiten.
  2. Clip-on-Tuner : Elektronische Clip-On-Tuner werden an einer Ukulele-Kopfplatte befestigt und messen Schwingungen im eigentlichen Holz des Instruments. Sie können Clip-On-Tuner mit jeder Art von Ukulele verwenden, unabhängig davon, ob sie einen Tonabnehmer hat oder nicht.
  3. Tuning-Apps für Smartphones : Obwohl es nicht ideal ist, ist es möglich, Ihre Ukulele mit Ihrem Smartphone zu stimmen. Ihr Telefon ist auf sein externes Mikrofon angewiesen, um den Klang Ihres Instruments aufzunehmen, und andere Umgebungsgeräusche können das Lesen stören. Dennoch ist eine Tuner-App auf Ihrem Telefon als Backup sehr praktisch.

Möchten Sie etwas hawaiianischen Punch in Ihre Uke-Fähigkeiten packen?

Holen Sie sich eine MasterClass-Jahresmitgliedschaft, strecken Sie die Finger aus und bringen Sie mit ein wenig Hilfe von Jimi Hendrix von 'Ukulele, Jake Shimabukuro, Ihren Schlag auf. Mit einigen Hinweisen aus diesem Billboard-Chart-Topper werden Sie in kürzester Zeit ein Experte für Akkorde, Tremolo, Vibrato und mehr.