Haupt Essen Ghormeh Sabzi Rezept: Persischer Kräutereintopf mit Rindfleisch

Ghormeh Sabzi Rezept: Persischer Kräutereintopf mit Rindfleisch

Erfahren Sie, wie Sie eines der beliebtesten Gerichte des Iran zubereiten.

Welches Make-up benutzt du zum Konturieren?
Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


Yotam Ottolenghi lehrt moderne nahöstliche Küche Yotam Ottolenghi lehrt moderne nahöstliche Küche

Der mit dem James Beard Award ausgezeichnete Küchenchef Yotam Ottolenghi zeigt Ihnen seine Rezepte für köstliche Teller aus dem Nahen Osten, die mit Farbe und Geschmack überzogen sind.



Erfahren Sie mehr

Was ist Ghormeh Sabzi?

Ghormeh-Karotten ist eine Art persischer Eintopf, oder khoresh , mit frischen Kräutern, Bohnen und Fleisch. ( Ghormeh bedeutet geschmort und Möhren bedeutet Kräuter auf Farsi.) Dieses persische Essen erhält seinen unverwechselbaren Geschmack von Limousine Amani (getrocknete persische Limetten) und shanbalileh (getrocknete oder frische Bockshornkleeblätter), die beide in Lebensmittelgeschäften im Nahen Osten erhältlich sind. Ghormeh-Karotten wird normalerweise serviert mit served kauen (gedämpfter Perserreis) mit tahdig (eine knusprige Kruste) und Joghurt.

Wie schreibt man eine Filmgeschichte?

Wie schmeckt Ghormeh Sabzi?

Ghormeh-Karotten hat den unverwechselbaren Geschmack von gekochten Kräutern. Möhren , oder Kräuter, sind ein bestimmendes Merkmal der persischen Küche. Manchmal frisch als Beilage verwendet, sind Kochkräuter in vielen persischen Rezepten üblich, wie in sabzi polo (Kräuterreis) und Hühnchen-Sabzi (Kräuterfrittata). Beim Braten nehmen die Kräuter einen komplexen, erdigen Geschmack an. Ghormeh-Karotten enthält auch getrocknete Bockshornkleeblätter, die leicht bitter sind, und getrocknete Limetten, die sehr sauer sind, was dem Eintopf einen hellen, sauren Geschmack verleiht, der die reichen, herzhaften Bohnen und das Rindfleisch ausbalanciert.

Ghormeh Sabzi Rezept

E-Mail-Rezept
0 Bewertungen| Jetzt bewerten
Dient
6
Vorbereitungszeit
30 Minuten
Gesamtzeit
2 Std. 30 Min.
Kochzeit
2 Std

Zutaten

  • 1 Pfund Rinderfutterwürfel
  • 1 Teelöffel Salz, plus mehr nach Geschmack
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • 3 Esslöffel Olivenöl oder anderes Pflanzenöl, geteilt
  • 1 große gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Lauch oder 2 Bund Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Bund Koriander, fein gehackt
  • 1 Bund Schnittlauch, fein gehackt
  • 2 Bund Petersilie, fein gehackt
  • 1 Esslöffel getrocknete Bockshornkleeblätter (optional)
  • 1 Dose rote Kidneybohnen (oder schwarzäugige Erbsen)
  • 3 getrocknete Limetten, abgespült und rundherum mit einer Gabel angestochen
  • Frisch gepresster Zitronensaft von 1 Zitrone
  1. Rindfleisch in einer großen Schüssel mit Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen und beiseite stellen.
  2. In einem großen Topf bei mittlerer Hitze 2 Esslöffel Öl erhitzen, bis es schimmert. Rindfleisch hinzufügen und von allen Seiten dunkelbraun anbraten, insgesamt etwa 12 Minuten. Zwiebel hinzufügen.
  3. Anbraten, bis die Zwiebel weich und hellgoldbraun ist, etwa 10 Minuten. 3 Tassen Wasser hinzufügen und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Auf niedrige Hitze reduzieren, abdecken und köcheln lassen, bis das Fleisch fast zart ist, etwa 1 Stunde.
  4. Währenddessen die Kräutermischung kochen. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze 1 Esslöffel Öl erwärmen, bis es schimmert. Lauch etwa 5 Minuten anbraten, bis er weich ist, dann frische Kräuter und getrockneten Bockshornklee hinzufügen. Die Kräuter etwa 15 Minuten anbraten, bis sie dunkelgrün und sehr duftend sind.
  5. Die sautierten Kräuter mit dem Rindfleisch in den Topf geben. Dosenbohnen und getrocknete Limetten hinzufügen. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu, um die Zutaten unter Wasser zu halten. Zum Kochen bringen, dann Hitze reduzieren und zugedeckt etwa 1 Stunde köcheln lassen, bis das Fleisch sehr zart ist. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken und warm servieren.

Werden Sie ein besserer Koch mit dem MasterClass-Jahresmitgliedschaft . Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von kulinarischen Meistern unterrichtet werden, darunter Yotam Ottolenghi, Gabriela Cámara, Küchenchef Thomas Keller, Dominique Ansel, Gordon Ramsay, Alice Waters und mehr.