Haupt Design & Stil A-Frame Cabin Guide: 5 Tipps zum Bau eines A-Frame

A-Frame Cabin Guide: 5 Tipps zum Bau eines A-Frame

Gemütlich, praktisch und erschwinglich zu bauen, bieten A-Frame-Kabinen gerade genug Wohnraum und fügen sich gleichzeitig wunderbar in die Natur ein.

Zum Abschnitt springen


Frank Gehry lehrt Design und Architektur Frank Gehry lehrt Design und Architektur

In 17 Lektionen lehrt Frank seine unkonventionelle Philosophie zu Architektur, Design und Kunst.



Erfahren Sie mehr

Was ist eine A-Frame-Kabine?

Eine A-Frame-Kabine ist ein Gebäude mit einem hohen, dreieckigen Dach, das dem Großbuchstaben „A“ ähnelt. Typischerweise ist ein A-Frame eine zweistöckige oder dreistöckige Struktur mit einem breiten Wohnbereich im ersten Stock, einem kleineren zweiten Stock über dem Wohnzimmer und einer winzigen obersten Etage, die als Schlafboden dient. Die Vorder- und Rückseite der Kabine haben in der Regel große Fenster, die natürliches Licht hereinlassen. Das energieeffiziente Design der A-Frame-Kabinen eignet sich perfekt für kühlere Klimazonen, in denen keine Klimaanlage erforderlich ist, was ein netzunabhängiges Leben ermöglicht.

Beliebt in bewaldeten Regionen wie Quebec, Oregon, Nord-Maine und New Yorks Catskills, definieren A-Frames praktisch den gemütlichen Hütten-im-Wald-Archetyp. Einige A-Frames sind geräumig mit einer großen Stellfläche, während andere klein genug sind, um sich als Tiny Houses zu qualifizieren. Viele Skihütten in schneebedeckten Gebieten sind A-Frame-Blockhütten, und A-Frame-Ferienhütten sind perfekt für Outdoor-Enthusiasten.

3 Möglichkeiten, eine A-Frame-Kabine zu bauen

Wenn Sie Ihren eigenen A-Frame als DIY-Bauprojekt bauen, haben Sie drei Möglichkeiten.



  1. Baue eine Kabine aus A-Frame-Blaupausen . Sie können einen Satz A-Rahmen-Kabinenpläne von einem Architekten oder Bauzeichner kaufen (oder Ihre eigenen Baupläne entwerfen) und alle Rohmaterialien kaufen – Holz, Befestigungselemente, Dachschindeln usw. Dies ermöglicht Ihnen die vollständige Kontrolle über den Bauprozess.
  2. Kaufen Sie ein DIY-A-Frame-Kabine-Kit . Ein A-Frame-Hausbausatz enthält sowohl Hauspläne als auch alle physischen Materialien, die Sie für Ihren DIY-Bauprozess benötigen. Sie müssen weiterhin Ihre eigenen Werkzeuge bereitstellen.
  3. Kaufen Sie einen vorgefertigten A-Rahmen . Wenn es nicht realistisch ist, eine A-Frame-Kabine mit eigenen Händen zu bauen, können Sie auch eine vorgefertigte A-Frame-Kabine von einem Baumeister kaufen. Winzige A-Frame-Kabinen können auf Pritschen verladen und direkt zu Ihnen nach Hause geliefert werden. Sie müssen immer noch das Fundament für das Gebäude bereitstellen, und die Gesamtkosten können höher sein, als wenn Sie jede Komponente selbst bauen würden, aber der Prozess ist viel schneller.
Frank Gehry lehrt Design und Architektur Annie Leibovitz lehrt Fotografie Diane von Furstenberg lehrt Aufbau einer Modemarke Marc Jacobs lehrt Modedesign

5 Tipps zum Bau einer A-Frame-Kabine

Egal, ob Sie Ihre A-Frame-Kabine von Grund auf neu bauen oder eine Fertigeinheit kaufen, Sie sollten sorgfältig planen. Betrachten Sie diese sechs Tipps zum Entwerfen und Bauen eines A-Frame-Hauses.

  1. Platzieren Sie die Hütte im richtigen Bereich auf Ihrem Grundstück . Obwohl das Kabinendesign mit A-Rahmen bemerkenswert einfach ist, benötigt Ihre Kabine dennoch ein stabiles Fundament in gut verdichtetem Boden.
  2. Entscheiden Sie, wie die Kabine funktioniert . Wird Ihre A-Frame-Kabine ein Urlaubsziel oder ein Hauptwohnsitz? Handelt es sich um Anlageimmobilien, die Sie als Hüttenvermietung anbieten? Der Grundriss eines Ferienhauses oder Mietobjekts kann sich von dem eines Hauptwohnsitzes unterscheiden. Eine Ferienwohnung kann ein großes Wohnzimmer priorisieren, während ein Haupthaus mehr individuelle Schlafzimmer haben könnte.
  3. Ziehen Sie in Erwägung, die Kabine zu erhöhen . Wie bei jedem kleinen Haus kann ein A-Frame bei der Innenlagerung knapp sein. Indem Sie das Haus von seinen Fundamenten abheben, können Sie Stauraum zwischen dem Boden und Ihren unteren Bodenbalken schaffen. Wenn Sie das gesamte Fundament einbetonieren, können Sie diesen Stauraum wasserdicht machen.
  4. Oberlichter hinzufügen . Ziehen Sie für mehr natürliches Licht in Betracht, Oberlichter zu Ihrem A-Rahmen hinzuzufügen. Oberlichter können das Haus größer wirken lassen. Viele A-Frame-Hauspläne und Kabinenbausätze enthalten Oberlichter als Teil ihres Kerndesigns.
  5. Mischen Sie Innen- und Außenbereiche . A-Rahmen-Kabinen ermöglichen mit ihren extragroßen Fenstern und Holzrahmen ein Gefühl der Naturverbundenheit. Erwägen Sie, Ihr A-Frame-Haus mit breiten Decks auf beiden Seiten des Gebäudes einzuklammern. Oder, wenn sich ein Ende des Gebäudes im Erdgeschoss befindet, sollten Sie erwägen, Landschaftselemente wie eine Feuerstelle oder einen Whirlpool hinzuzufügen, um den Wohnraum über die Wände des Gebäudes hinaus zu erweitern.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

Frank Gehry

Lehrt Design und Architektur



Erfahren Sie mehr Annie Leibovitz

Lehrt Fotografie

Erfahren Sie mehr Diane von Fürstenberg

Lehrt den Aufbau einer Modemarke

Erfahren Sie mehr Marc Jacobs

Lehrt Modedesign

Erfahren Sie mehr

Erfahren Sie mehr

Holen Sie sich die MasterClass-Jahresmitgliedschaft für exklusiven Zugang zu Videolektionen, die von Meistern wie Frank Gehry, Will Wright, Annie Leibovitz, Kelly Wearstler, Ron Finley und anderen unterrichtet werden.