Haupt Essen Einfaches Thai-Basilikum-Hühnchen-Rezept: Wie man mit Thai-Basilikum kocht

Einfaches Thai-Basilikum-Hühnchen-Rezept: Wie man mit Thai-Basilikum kocht

Thai-Basilikum ist eine tragende Säule in der vietnamesischen und thailändischen Küche und ist ein einzigartig robustes und kräftiges Kraut, das eine beliebte Ergänzung zu Currys, Frühlingsrollen und herzhaften Nudelgerichten ist.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


Gordon Ramsay lehrt Kochen I Gordon Ramsay lehrt Kochen I

Bringen Sie Ihre Küche in Gordons erster MasterClass zu grundlegenden Methoden, Zutaten und Rezepten auf die nächste Stufe.



bestes rindfleisch für fajitas
Erfahren Sie mehr

Was ist Thai-Basilikum?

Thai-Basilikum ist eine Basilikumsorte (Ocimum basilicum), die vor allem für ihre Verwendung in der asiatischen Küche bekannt ist. Im Gegensatz zu seinem Cousin, dem italienischen Basilikum (auch bekannt als Genovese-Basilikum), hat thailändisches Basilikum robuste, widerstandsfähige Blätter, die längere Kochzeiten und längere Hitze gut überstehen. Dieses in Südostasien beheimatete Mitglied der Familie der Lamiaceae ist an seinen schmalen grünen Blättern mit gezackten Rändern, violetten Stielen und einem ausgeprägten lakritzartigen Aroma erkennbar.

Thai-Basilikumpflanzen, die auch rosa und lila Blüten sprießen, sind zarte Stauden, die am besten in warmen, tropischen Klimazonen in voller Sonne ohne Frostexposition wachsen. Andere gebräuchliche Basilikumarten sind Zitronenbasilikum, Zimtbasilikum, lila Basilikum, mexikanisches Basilikum und heiliges Basilikum (auch bekannt als Tulsi). Von diesen Sorten wird Thai-Basilikum am häufigsten in der Küche von Thailand, Vietnam, Kambodscha und Laos verwendet.

Wo kann man Thai Basilikum kaufen?

Da thailändisches Basilikum in den USA immer beliebter wird, haben immer mehr Lebensmittelhändler und Gourmetmärkte begonnen, das würzige Kraut zu verkaufen, aber die beste Wahl, um thailändisches Basilikum zu finden, sind die asiatischen Märkte. Hobbyköche können sich auch dafür entscheiden, thailändische Basilikumpflanzen zu kaufen, um sie für einen einfachen Zugang in den Kräutergarten oder auf die Fensterbank zu legen, oder um das östliche Kraut online zu suchen.



Die meisten Bilder in einem Gedicht sollen den Leser ansprechen
Gordon Ramsay lehrt Kochen I Wolfgang Puck lehrt Kochen Alice Waters lehrt die Kunst der Hausmannskost Thomas Keller lehrt Kochtechniken

Was ist der Unterschied zwischen thailändischem Basilikum und italienischem Basilikum?

Thai-Basilikum unterscheidet sich in Textur, Geschmack und Aussehen von seinem süßeren italienischen Cousin. Im Gegensatz zu süßem Basilikum, einem zarten Kraut mit einem glänzenden Blatt, hat frisches Thai-Basilikum robuste, schlanke Blätter, die Minzblättern ähneln. Die robuste Textur von Thai-Basilikum macht es für längere Hitze geeignet, während das zartere süße Basilikum aufgrund seiner feinen Blätter typischerweise am Ende des Garvorgangs oder in rohen Gerichten wie Salaten hinzugefügt wird. Geschmacklich hat italienisches Basilikum einen süßen, leicht minzig-kräuterigen Geschmack, thailändisches Basilikum einen eher anislastigen Lakritzgeschmack, der sich von italienischem Basilikum unterscheidet.

15 Rezeptideen für thailändisches Basilikum

  1. Sanbeiji: Auch bekannt als taiwanesisches Drei-Tassen-Huhn, hergestellt aus Hähnchenbrust (oder Hähnchenschenkeln ohne Knochen), Reiswein, Ingwer, Knoblauch, Sesamöl, Sojasauce und Thai-Basilikum.
  2. Thai Green Curry: Ein würziges thailändisches Gericht aus Kokosmilch, Currypaste, Auberginen, Hühnchen, Fischsauce, Brühe, Knoblauch und Ingwer. Garniert mit frischem Thai-Basilikum.
  3. Pho: Eine traditionelle vietnamesische Suppe aus duftender Brühe, Reisnudeln und geschnittenem Fleisch. Garniert mit frischen Kräutern wie Thai-Basilikum, Sojasprossen, Chilis, Limette und Zwiebeln.
  4. Pad Thai: Gebratene Reisnudeln in einer würzigen Tamarindensauce gekocht und mit Thai-Basilikum, Sojasprossen, Koriander und gerösteten Erdnüssen belegt.
  5. Indisches Kokos-Curry: Ein Curry-Rezept auf Kokosmilch-Basis, gewürzt mit Kurkuma , Koriander , Nelken , Kreuzkümmel, Hühnchen, Thai-Basilikum, Jalapenopfeffer, Knoblauch und Ingwer. Serviert mit Basmatireis.
  6. Taiwanesische Aubergine: Geschnittene Auberginen, geschmort in einer Sauce aus Sojasauce, Zucker, Knoblauch, Ingwer, Öl und Salz. Garniert mit zerrissenen Thai-Basilikumblättern.
  7. Gebratener Tofu mit thailändischem Basilikum: Gebratener Tofu mit Knoblauch, Paprika, Zwiebeln, Ingwer, Sojasauce und Chiliflocken. Garniert mit Thai-Basilikum und einem Spiegelei.
  8. Thai Basil Mojito: Eine Variante eines klassischen Cocktails aus einfachem Sirup, Rum, Soda, Limette und Thai-Basilikum mit Zucker vermischt.
  9. Vietnamesische Frühlingsrollen: Frische Garnelen-Frühlingsrollen in Reispapier eingewickelt mit gehacktem Thai-Basilikum, Karotten, Koriander, Minzblättern und Salat. Eingetaucht in eine Sauce aus Fischsauce, Essig, Knoblauch-Chili-Sauce, Hoisin-Sauce und Knoblauch.
  10. Tom Yum Suppe: Eine würzige Thai-Suppe aus Thai-Chilis, Brühe, Zitronengras, Knoblauch, Garnelen, weißen Zwiebeln, Tomaten, Fischsauce, Limettensaft und Thai-Basilikum.
  11. Papayasalat mit Thai-Basilikum: Dünn geschnittene grüne Papaya in einem Dressing aus Limettensaft, Öl, Zucker, Fischsauce und Chilis. Garniert mit geschnittenem Thai-Basilikum und gerösteten Erdnüssen.
  12. Crispy Basil Fried Rice: Gebratener Reis im Wok zubereitet mit Hühnchen, Jasmin Reis , Thai-Basilikum, Knoblauch, Paprika, Zwiebeln und Gewürze.
  13. Grüne Bohnen braten mit thailändischem Basilikum und knusprigen Schalotten: Grüne Bohnen in einer Pfanne mit Öl, Knoblauch und Chilis gebraten. Geschwenkt in einer Sauce aus Fischsauce, Austernsauce, Zucker und geschnittenem Thai-Basilikum.
  14. Betrunkene Nudeln: Breite Nudeln, gekocht in einer Sauce aus Hühnerbrühe, Fischsauce, Sojasauce, roter Chilipaste, Knoblauch, Jalapeno-Pfeffer und Zucker. Garniert mit zerrissenem Thai-Basilikum und gerösteten Erdnüssen.
  15. Thai Basilikum Pesto - Ein Spin-On traditionelles Pesto mit Thai-Basilikum, Sesamöl, Knoblauch , Paprikaflocken, Limettensaft, Reisessig und Erdnüsse.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

Gordon Ramsay

Lehrt Kochen I



Mehr erfahren Wolfgang Puck

Lehrt Kochen

Erfahren Sie mehr Alice Waters

Lehrt die Kunst der Hausmannskost

Mehr erfahren Thomas Keller

Lehrt Kochtechniken I: Gemüse, Nudeln und Eier

Hühnchen dunkles Fleisch vs weißes Fleisch
Erfahren Sie mehr

Thai Basilikum Hühnchen (Pad Krapow)

E-Mail-Rezept
0 Bewertungen| Jetzt bewerten
Vorbereitungszeit
15 Minuten
Gesamtzeit
25 Minuten
Kochzeit
10 Minuten

Zutaten

Für: 2–4 Personen

  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • ¾ Pfund gemahlenes Huhn
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 2 Vogelaugen-Chilis (auch bekannt als Thai-Chilis), fein gehackt
  • 2 Esslöffel Fischsauce
  • 2 Teelöffel Austernsauce
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  • ½ Teelöffel brauner Zucker
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Bund Thai-Basilikumblätter, einige zum Garnieren reserviert
  1. In einem Wok bei mittlerer Hitze das Öl vorheizen. Wenn das Öl kochend heiß ist, fügen Sie die Knoblauchzehen hinzu. Sobald der Knoblauch goldbraun geworden ist, fügen Sie das zerkleinerte Hähnchen hinzu und brechen Sie es während des Garens in kleine Stücke, etwa 3 Minuten.
  2. Paprika, Chilis, Fischsauce, Austernsauce, Sojasauce, braunen Zucker und Pfeffer hinzufügen und verrühren. 2 Minuten anbraten, bevor Sie die Basilikumblätter hinzufügen und 30 Sekunden kochen, bis sie vollständig welken.
  3. Sofort auf Reis servieren und mit zerrissenen Zweigen frischen Basilikums belegen.

Werden Sie ein besserer Hausmann mit der jährlichen MasterClass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von kulinarischen Meistern wie Wolfgang Puck, Alice Waters, Küchenchef Thomas Keller, Gordon Ramsay und anderen unterrichtet werden.