Haupt Essen Einfaches Cashew-Käse-Rezept: Wie man veganen Käse macht

Einfaches Cashew-Käse-Rezept: Wie man veganen Käse macht

Dieser vegane Käse ist so lecker, dass sich auch Nicht-Veganer danach sehnen.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


Was ist Cashew-Käse?

Cashew-Käse ist ein milchfreier Käseaufstrich, der aus weichen Cashewnüssen anstelle von Milch hergestellt wird. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Nuss in einen Käse zu verwandeln, aber Veganer bereiten Cashew-Käsesauce seit langem zu Hause zu, indem sie Cashews in Wasser einweichen, bis sie weich sind, dann abtropfen lassen und glatt mischen. Es ist auch möglich, Cashewkäse zu kultivieren und ihn wie Milchkäse für einen komplexeren Geschmack zu fermentieren. Ambitionierte Köche können durch Zugabe von Agar-Agar (vegane Gelatine aus Algen) harten, schneidbaren Cashew-Käse herstellen.



Wie schmeckt Cashew-Käse?

Cashewkäse schmeckt etwas nussig und salzig. Die Käseigkeit kommt typischerweise von der Zugabe von Nährhefe. Die meisten hausgemachten Cashew-Käse haben eine streichfähige Konsistenz, die Hummus oder Ricotta ähnelt, was bedeutet, dass sie sich hervorragend als Sauce oder Dip eignet – aber Sie können sie nicht wirklich anstelle von Mozzarella oder Cheddar verwenden.

Woraus besteht Cashew-Käse?

Im Grunde ist Cashew-Käse eine Kombination aus drei Zutaten.

  1. Rohe Cashewnüße : Wenn du jemals gemacht hast Cashewmilch oder Cashewbutter , wissen Sie, dass Cashewnüsse einen cremigen Geschmack und eine cremige Textur haben können. Da sie so mild sind, bieten sie eine tolle Basis für andere Geschmacksrichtungen.
  2. Nährhefe : Nährhefe verleiht milchfreiem Cashew-Käse seinen käsigen Geschmack und seine gelbe Farbe. Es wird aus der gleichen Hefeart hergestellt, die beim Backen und Brauen verwendet wird, aber es wurde deaktiviert, damit Ihr Käse nicht sprudelt.
  3. Salz : Die meisten Cashew-Käse-Rezepte erfordern eine großzügige Menge Meersalz.
Gordon Ramsay lehrt Kochen I Wolfgang Puck lehrt Kochen Alice Waters lehrt die Kunst der Hausmannskost Thomas Keller lehrt Kochtechniken

3 Möglichkeiten, Cashew-Käse zu servieren

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Glas hausgemachten Cashew-Käse zu verwenden, darunter:



  1. In Mac und Käse : Um die schnellsten Makkaroni und Käse aller Zeiten zuzubereiten, fügen Sie einfach Cashew-Käse zu gekochter Pasta hinzu und werfen Sie sie zum Überziehen.
  2. Auf einem Bagel : Anstatt Frischkäse auf einem Bagel zu verteilen, verwenden Sie Cashewkäse.
  3. Mit gebratenem Gemüseve : Für eine einfache Vorspeise, die sowohl glutenfrei als auch vegan ist, beträufeln Sie geröstetes Wurzelgemüse oder Kürbis mit Cashew-Käse und bestreuen Sie sie dann mit Pepitas oder Sonnenblumenkernen für den Crunch.

Einfaches veganes Cashew-Käse-Rezept

E-Mail-Rezept
0 Bewertungen| Jetzt bewerten
Macht
Ungefähr 4 Tassen
Vorbereitungszeit
1 Stunde
Gesamtzeit
1 Stunde

Zutaten

  • 4 Tassen rohe Cashewnüsse
  • 2 Esslöffel Nährhefe
  • ¼ Tasse Zitronensaft (oder Apfelessig)
  • 2 Esslöffel Olivenöl (oder Kokosöl)
  • 1 Esslöffel Meersalz
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • ⅛ Teelöffel Knoblauchpulver
  1. Die Cashewkerne einweichen. Gib die Cashewkerne in eine große Schüssel oder einen Behälter mit mindestens dem doppelten Volumen und bedecke sie mit etwa 3 cm Wasser. Abdecken und bei Raumtemperatur einweichen lassen, bis sie weich sind, etwa eine Stunde. (Alternativ über Nacht kühl stellen.)
  2. In der Schüssel einer Küchenmaschine oder eines Hochgeschwindigkeitsmixers die eingeweichten Cashewkerne mit Nährhefe, Zitronensaft, Olivenöl, Salz, Paprika und Knoblauchpulver vermischen. 1 Tasse Wasser hinzufügen und glatt rühren. Für einen dünneren Käse fügen Sie weiter Wasser hinzu, bis der Käse die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Abschmecken und würzen.
  3. In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zu 4 Tage aufbewahren.

Werden Sie ein besserer Koch mit dem MasterClass-Jahresmitgliedschaft . Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von kulinarischen Meistern unterrichtet werden, darunter Gabriela Cámara, Küchenchef Thomas Keller, Yotam Ottolenghi, Dominique Ansel, Gordon Ramsay, Alice Waters und mehr.