Haupt Wissenschaft & Technik Entdecken Sie Neil deGrasse Tysons Bibliographie und Medienarbeit

Entdecken Sie Neil deGrasse Tysons Bibliographie und Medienarbeit

Der Astrophysiker Neil deGrasse Tyson ist für seine Arbeit bekannt geworden, die die Verbindung des menschlichen Lebens mit dem Kosmos unterstreicht.

Zum Abschnitt springen


Neil deGrasse Tyson lehrt wissenschaftliches Denken und Kommunikation Neil deGrasse Tyson lehrt wissenschaftliches Denken und Kommunikation

Der renommierte Astrophysiker Neil deGrasse Tyson zeigt Ihnen, wie Sie objektive Wahrheiten finden und teilt Ihnen seine Werkzeuge mit, um Ihre Entdeckungen zu kommunizieren.



Erfahren Sie mehr

Eine kurze Einführung in Neil deGrasse Tyson

Neil deGrasse Tyson ist Astrophysiker, Autor, Pädagoge sowie Fernseh- und Radiomoderator. Zwischen seinem Jahrzehnt schrieb er eine Kolumne für das Natural History Magazine, Bestseller-Sachbücher (einschließlich 2017 2017 Astrophysik für Eilige ), seinen Podcast und seine TV-Show StarTalk , seinen vielen Fernseh- und Radioauftritten und seinen fast 14 Millionen Twitter-Followern ist er vielleicht der bekannteste lebende Wissenschaftler der Welt. Dr. Tyson ist auch Frederick P. Rose Direktor des Hayden Planetarium in New York City und Astrophysiker am American Museum of Natural History.

1975 kontaktierte Carl Sagan einen Teenager Tyson, damals ein aufstrebender Astrophysiker und Gymnasiast aus der Bronx, um die Cornell University in Ithaca, New York, zu besuchen, wo Sagan lehrte. Sagan bot Neil nicht nur an, ihn herumzuführen, sondern ihn auch die Nacht verbringen zu lassen, wenn er Schwierigkeiten hatte, den Bus nach Hause zu nehmen. Neil studierte an der Harvard University, der University of Texas und der Columbia University. Er war Postdoc an der Princeton University, wo er auch als Dozent tätig ist.

wie man kurze Rippchen vom Rind kocht

Neil deGrasse Tysons StarTalk-Radiosendung

Im Jahr 2009 begann Tyson, die wöchentliche Radiosendung zu moderieren StarTalk mit Co-Moderatorin Lynne Koplitz. Die Show verbindet Wissenschaft, Alltag und Comedy-Cover – wie Neil es beschreibt – Alles unter der Sonne; Oder besser gesagt unter dem Universum! Es ist die erste populäre Radiosendung, die sich allen Dingen der Astrophysik widmet und jede Woche einen neuen bemerkenswerten Gast von Wissenschaftlern bis hin zu Prominenten empfängt. Die Show läuft jetzt als Podcast im StarTalk-Radionetzwerk.



Neil deGrasse Tyson lehrt wissenschaftliches Denken und Kommunikation Dr. Jane Goodall lehrt Naturschutz Chris Hadfield lehrt Weltraumforschung Matthew Walker lehrt die Wissenschaft des besseren Schlafs

Neil deGrasse Tysons 17 Bücher

Tysons Bücher, viele davon Bestseller und beliebte Hörbücher, übersetzen komplexe wissenschaftliche Ideen in eine leserfreundliche Sprache. Hier sind die 17 Bücher von Neil deGrasse Tyson.

  1. Merlins Tour durch das Universum (1997) : Tysons erstes Buch stellt Gespräche zwischen dem Zauberer Merlin und historischen Persönlichkeiten wie Leonardo Da Vinci oder Johannes Kepler vor, um Leserfragen über Astronomie und die Geheimnisse des Universums zu beantworten.
  2. Universum bodenständig (1994) : Dieses Buch ist eine Sammlung von Neils Essays, die er aus seinen Vorlesungen und Einführungskursen in die Astronomie an der Columbia University, der University of Texas und der University of Maryland zusammengetragen hat.
  3. Nur diesen Planeten besuchen (1998) : Dieses Buch ist eine Sammlung von Fragen und Antworten aus sechs Jahren für Sterne-Datum Zeitschrift. Es ist auch eine Fortsetzung von Merlins Tour durch das Universum in dem Tyson mehr Fragen zum Kosmos von Lesern jeden Alters anspricht.
  4. Ein Universum: Im Kosmos zu Hause (2000) : Neil hat dieses Buch über die Beziehung zwischen Alltag und Astrophysik geschrieben, um die Eröffnung des Hayden Planetariums im Rose Center for Earth and Space in New York City zu feiern.
  5. Der Himmel ist nicht die Grenze: Abenteuer eines urbanen Astrophysikers (2000) : Neils Memoiren dokumentieren seine frühe Liebe zur Kosmologie und seinen Weg vom jungen Sternengucker zum Direktor des Hayden Planetariums.
  6. City of Stars: Ein New Yorker Reiseführer durch den Kosmos (2002) : In diesem Sonderheft zur Naturgeschichte enthüllt Neil die verschiedenen unerwarteten Möglichkeiten, mit denen der Kosmos das Leben der New Yorker färbt, die vielleicht das Gefühl haben, ihre Stadt sei das sogenannte Zentrum des Universums.
  7. Ursprünge: Vierzehn Milliarden Jahre kosmischer Evolution (2005) : Neil hat dieses Buch gemeinsam mit Donald Goldsmith geschrieben und nimmt die Leser mit auf eine Reise durch das Universum auf der Suche nach dem Ursprung des Kosmos von der Entdeckung des Wassers auf den Jupitermonden bis zum ersten Bild, das wir von einer Galaxiengeburt haben.
  8. Tod durch Schwarzes Loch: Und andere kosmische Probleme (2007) : Neil stellt einige seiner Arbeiten zusammen aus work Naturgeschichte Magazin in dieser Essay-Sammlung, die sich mit kosmischen Mysterien befasst, einschließlich der hypothetischen Erfahrung, sich in einem Schwarzen Loch zu befinden.
  9. Die Pluto-Akten: Aufstieg und Fall von Amerikas Lieblingsplaneten (2009) : Diese New York Times Bestseller handelt vom am weitesten entfernten Planeten unseres Sonnensystems Pluto, der 2006 offiziell zum Zwergplaneten degradiert wurde.
  10. Space Chronicles: Im Angesicht der ultimativen Grenze (2012) : Neil plädiert leidenschaftlich für die Weltraumforschung in diesem Buch, das veröffentlicht wurde, nachdem die NASA ihr Weltraumforschungsprogramm beendet hatte. Er berichtet über die Vergangenheit der NASA und stellt sich die Zukunft der amerikanischen Raumfahrt vor.
  11. StarTalk (2016) : Dieses Buch ist ein illustriertes Begleitbuch zu Neils beliebtem Radioprogramm StarTalk , in dem Tyson sich mit Gästen trifft, um die neuesten Erkenntnisse der Astrophysik zu diskutieren.
  12. Willkommen im Universum: Eine astrophysikalische Tour (2016) : Diese New York Times Bestseller nimmt die Leser mit auf eine Reise durch die neuesten Erkenntnisse der Astrophysik. Neil hat das Buch gemeinsam mit den Professoren der Princeton University, Michael A. Strauss und J. Richard Gott, geschrieben.
  13. Astrophysik für Eilige (2017) : Neil spricht einige der heißesten Themen des Universums an, vom Urknall bis zur Suche nach außerirdischem Leben. Dies ist Tysons beliebtestes Buch, das über eine Million Mal verkauft wurde und auf The New York Times Bestsellerliste seit über einem Jahr.
  14. Accessoire to War: Die unausgesprochene Allianz zwischen Astrophysik und Militär (2018) : Zubehör zum Krieg ist ein gründlich recherchiertes Buch über die Beziehung zwischen Astrophysik und Kriegstreibern, das Neil gemeinsam mit dem Kunsthistoriker und Kurator Avis Lang geschrieben hat.
  15. Briefe eines Astrophysikers (2019) : Neil hat diese Sammlung von 101 Briefen an neugierige Leser geschrieben, die mehr über den Kosmos wissen wollten, als Nachfolger des beliebten Astrophysik für Eilige .
  16. Astrophysik für junge Leute in Eile (2019) : Neil hat seinen Bestseller adaptiert Astrophysik für Eilige jüngere Leser, komplett mit farbigen Illustrationen und vereinfachten wissenschaftlichen Erklärungen für Kinder.
  17. Kosmische Abfragen: StarTalk-Leitfaden, wer wir sind, wie wir hierher gekommen sind und wohin wir gehen (2021) : Dieses Buch dokumentiert einige der Ideen, die in Neils beliebter Radiosendung untersucht wurden StarTalk und wurde gemeinsam mit dem Physiker James Trefil geschrieben.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

Neil deGrasse Tyson

Lehrt wissenschaftliches Denken und Kommunikation



Erfahren Sie mehr Dr. Jane Goodall

Lehrt Naturschutz

Erfahren Sie mehr Chris Hadfield

Lehrt Weltraumforschung

Erfahren Sie mehr Matthew Walker

Lehrt die Wissenschaft des besseren Schlafs

Erfahren Sie mehr

4 von Neil deGrasse Tysons TV-Shows

Denken Sie wie ein Profi

Der renommierte Astrophysiker Neil deGrasse Tyson zeigt Ihnen, wie Sie objektive Wahrheiten finden und teilt Ihnen seine Werkzeuge mit, um Ihre Entdeckungen zu kommunizieren.

wie schreibt man ein kurzes drehbuch
Klasse ansehen

Neil wurde ein bekannter Name, indem er in vielen beliebten Dokumentarfernsehserien über Astrophysik auf dem Bildschirm auftrat. Hier sind vier dieser Fernsehsendungen.

  1. Nova ScienceNow (2006–2011) : Neil hat begonnen, dieses Spin-off von PBS zu hosten NEU von der zweiten bis zur fünften Staffel. Die Show verfolgte eine skurrile Herangehensweise an die Wissenschaft und verwendete Cartoons und Animationen, um Wissenschaft und Astrophysik zu erforschen.
  2. Kosmos: Eine Odyssee in der Raumzeit (2014) : Diese dokumentarische Fernsehserie war eine Fortsetzung der Serie von 1980, die von Neils Mentor Carl Sagan moderiert wurde. Neil moderierte die aktualisierte Show, die computeranimierte Grafiken und aktualisierte wissenschaftliche Forschung verwendete, um die Zuschauer über Ideen wie Evolution und die Erschaffung des Universums aufzuklären. Die Serie wurde für 12 Emmy Awards nominiert, gewann 4 und gewann auch den Peabody Award in der Kategorie Bildung.
  3. StarTalk (2015–2019 ): StarTalk war ein Spin-off von Neils beliebter gleichnamiger Radiosendung, in der Neil jede Woche mit einem Gast über beliebte Themen der Astrophysik wie Weltraumforschung und Schwarze Löcher sprach.
  4. Kosmos: Mögliche Welten (2020) : Diese Serie ist eine Fortsetzung der 2014 Kosmos Serie, die aufzeigt, welche anderen bewohnbaren Welten auf anderen Planeten existieren könnten und was wir tun können, um unsere Erde vor der Bedrohung durch den Klimawandel zu schützen.

Erfahren Sie mehr

Bekommen das MasterClass-Jahresmitgliedschaft für exklusiven Zugang zu Videolektionen, die von Koryphäen der Wissenschaft wie Chris Hadfield, Neil deGrasse Tyson, Jane Goodall und anderen unterrichtet werden.