Haupt Sport & Spiele Schachmatt im Schach: 9 gängige Schachmattmuster

Schachmatt im Schach: 9 gängige Schachmattmuster

Um ein großartiger Schachspieler zu werden, müssen Sie wissen, wie man ein starkes Endspiel spielt. Hier sind einige der häufigsten Schachmatt-Muster im Schachspiel.

Zum Abschnitt springen


Garry Kasparov unterrichtet Schach Garry Kasparov unterrichtet Schach

Garry Kasparov bringt dir in 29 exklusiven Videolektionen fortgeschrittene Strategie, Taktik und Theorie bei.



Erfahren Sie mehr

Was ist ein Schachmatt im Schach?

Ein Schachmatt im Schach ist ein Spielende-Zustand, in dem der König eines Spielers bedroht ist und der Spieler seinen König nicht aus der Gefahr bringen oder die drohende Figur nehmen kann. Wenn ein Spieler seinen Gegner erfolgreich schachmatt setzt, gewinnt er das Spiel. Im Schach mit Anmerkungen wird Schachmatt mit dem #-Symbol angezeigt.

Wenn der König eines Spielers bedroht wird, er die Drohung aber negieren kann (entweder durch Ziehen seines Königs oder durch das Nehmen der drohenden Figur), wird dies Schach genannt. Wenn ein Spieler keine legalen Züge mehr hat, aber sein König nicht bedroht ist, wird dies als Patt bezeichnet und das Spiel gilt als Unentschieden.

9 gängige Schachmatt-Muster

Eine gute Schachstrategie beinhaltet das Studium verschiedener Schachmattmuster, um sich darauf vorzubereiten, sie auszuführen oder sich dagegen zu verteidigen. Es gibt viele gängige Schachmatt-Muster, jedes abhängig von der Spielphase und den verschiedenen Schachfiguren, die Ihnen zur Verfügung stehen:



  1. Schachmatt mit zwei Türmen : Dieses Schachmatt beinhaltet die Verwendung Ihres Türme (oder ein Turm und eine Dame), um langsam den Spielraum zu verringern, auf den der König Ihres Gegners ziehen kann, bis der feindliche König an einer Seite gefangen ist und schachmatt gesetzt werden kann. Diese Taktik wird manchmal als Leitern, Turmrollen oder Rasenmähen bezeichnet.
  2. Schachmatt mit König und Dame/Turm : Du kannst einen Gegner schachmatt setzen, indem du nur deinen König und entweder dein Königin oder Turm. Verwenden Sie dazu Ihre Dame oder Ihren Turm, um den König Ihres Gegners auf eine Seite (oder eine Ecke) des Schachbretts zu zwingen. Sobald Sie Ihren Gegner in die Enge getrieben haben, haben Sie mehrere Möglichkeiten, um fortzufahren, beispielsweise Ihren König in der Nähe Ihrer Dame / Ihres Turms zu halten, um ihn zu schützen, oder Ihren König nahe am König Ihres Gegners zu halten und ihn mit Ihrer Dame / Ihrem Turm zu bedecken. Achten Sie auf eine Pattsituation, die auftreten kann, wenn Sie nicht bewusst versuchen, Ihren Gegner in Schach zu halten.
  3. Schachmatt mit einem König und zwei Läufern : Schachmatt deinen Gegner mit zwei Bischöfe ist ähnlich wie bei anderen einfachen Schachmatts – das Ziel ist es, den König Ihres Gegners gegen eine Seite des Bretts zu zwingen und dann den König langsam in eine Ecke zu drängen. Sie müssen Ihren König auch verwenden, um den König Ihres Gegners davon abzuhalten, auf Ihre Läufer zuzugehen und sie zu nehmen.
  4. Schachmatt mit König, Läufer und Springer : Schachmatt mit König, Läufer und Springer ist eines der schwierigsten Grundschachmatts, da Sie keine lineare Barriere in sicherer Entfernung vom König Ihres Gegners schaffen können. Um dieses Matt auszuführen, müssen Sie den König Ihres Gegners an eine Kante des Bretts zwingen und ihn dann an eine Ecke (mit Ihrem Läufer, Springer und König) binden, die Ihr Läufer kontrollieren kann (ein weißes Quadrat für einen Läufer mit weißem Feld). , oder ein schwarzes Quadrat für einen Bischof mit schwarzem Quadrat).
  5. Arabisches Matt (Schachmatt mit Springer und Turm) : Sie können Ihren Gegner mit Springer und Turm schachmatt setzen, ohne Ihren König einbeziehen zu müssen. Diese Taktik besteht darin, den König Ihres Gegners an eine Kante des Bretts zu zwingen und dann Ihren Springer einzusetzen, um Ihren Turm zu schützen und zu verhindern, dass der König des Gegners Matt entkommt.
  6. Kumpel des Gelehrten : Das Matt des Gelehrten ist ein Schachmatt mit vier Zügen, bei dem Sie Ihren weißen Feldläufer und Ihre Dame in einem Mattangriff einsetzen, der auf den f-Bauern des Gegners zielt. Das Kumpel des Gelehrten ist einer der schnellsten Kameraden im Schach und ist im regulären Spiel keine Seltenheit. (Während ein Muster namens Dummes Matt technisch gesehen das schnellste Schachmatt im Schach ist, beruht es darauf, dass Ihr Gegner zu Beginn der Partie einen erheblichen Fehler macht, kann nur beim weißen König ausgeführt werden und wird in realistischen Schachpartien selten verwendet. )
  7. Erstickter Kumpel : Das Erstickte Matt ist eine gängige Strategie im Mittelspiel, bei der der König Ihres Gegners von seinen eigenen Figuren erstickt wird und daran gehindert wird, sich auf Fluchtfelder zu bewegen, sodass Sie ihn schnell schachmatt setzen können. Die gebräuchlichste Taktik für einen erstickten Springer besteht darin, den gegnerischen König in eine Ecke zu zwingen und seinen Springer zu benutzen, um den König Schachmatt zu setzen.
  8. Hintergeordneter Kumpel : Wie das erstickte Matt verwendet ein Maat in der hinteren Reihe feindliche Figuren, um die Bewegung des feindlichen Königs einzuschränken. Bei einem Matt hinten steckt der König deines Gegners hinter Figuren auf der zweiten Reihe (der Reihe direkt neben der Kante des Brettes, die normalerweise mit Bauern gesäumt ist), so dass du schnell mit einem Turm oder einer Dame einziehen kannst, um deinen Gegner zu setzen beim nächsten Zug schachmatt.
  9. Anastasias Kumpel : Anastasias Gefährtin (die ihren Namen vom Roman hat Anastasia und das Schachspiel von Johann Jakob Wilhelm Heinse) ist ein Matt ähnlich den erstickten oder rückständigen Matten, indem es feindliche Figuren verwendet, um die Bewegung des feindlichen Königs einzuschränken. Bei einem traditionellen Mate von Anastasia verwenden Sie Ihren Springer und Ihren Turm, um den feindlichen König neben einer der Figuren Ihres Gegners auf einer Seite des Bretts zu fangen. Dieses Matt tritt häufiger nach der Rochade auf, da der König Ihres Gegners näher am Rand des Bretts ist.
Garry Kasparov unterrichtet Schach Serena Williams unterrichtet Tennis Stephen Curry lehrt Schießen, Ballhandling und Wertung Daniel Negreanu unterrichtet Poker

Erfahren Sie mehr

Bekommen das MasterClass-Jahresmitgliedschaft für exklusiven Zugang zu Video-Lektionen von Meistern, darunter Garry Kasparov, Daniel Negreanu, Stephen Curry, Serena Williams und mehr.