Haupt Schreiben 8 Tipps zum Schreiben eines Bestseller-Romans

8 Tipps zum Schreiben eines Bestseller-Romans

Es gibt zwar keinen einzigen Weg, ein Buch zu schreiben, aber diese 8 universellen Tipps helfen dabei, den Prozess von der Recherche bis zum endgültigen Entwurf zu priorisieren.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen kannst du neue Fähigkeiten erwerben und dein Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


James Patterson lehrt Schreiben James Patterson lehrt Schreiben

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.



Erfahren Sie mehr

Gutes Schreiben und eine großartige Geschichte können einen Bestseller-Roman ausmachen, aber wie viele Bestsellerautoren aus ihren eigenen Erfahrungen bestätigen können, erfordert es konsequente harte Arbeit, bis ein Buch veröffentlicht wird. Das Schreiben eines großartigen Romans erfordert Planung, Geduld und Zeit – die meisten Autoren werden nicht einmal mit dem Schreiben ihres ersten Kapitels beginnen, bis sie sich einigermaßen sicher sind in Bezug auf Handlung, Charaktere, Themen und Struktur. Zu wissen, worum es in Ihrer Hauptgeschichte geht, ist der wichtigste Aspekt beim Schreiben von Romanen, und wenn Sie das einmal herausgefunden haben, sind Sie dem Schreiben eines eigenen großartigen Romans bereits einen Schritt näher gekommen.

8 Tipps zum Schreiben Ihres nächsten großartigen Romans

Es gibt Hunderte von großartigen Tipps, die Ihnen helfen können, einen Bestseller zu schreiben. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zum Schreiben von Romanen, die Ihnen bei der Erstellung des nächsten großartigen Romans helfen können:

  1. Schreibzeit beiseite legen . Einige Autoren planen ihre Schreibsitzungen gerne, während andere es vorziehen, zu schreiben, bis sie ihre täglichen Ziele für die Wortzählung erreicht haben. Der Prozess des Schreibens eines Buches, insbesondere wenn es dein erster Roman ist, wird wahrscheinlich lange dauern. Wenn Sie sich selbst eine festgelegte Blockade oder ein bestimmtes Ziel setzen, können Sie sich davor bewahren, überfordert zu werden, weiterzumachen und einem Burnout vorzubeugen. Es kann auch nützlich sein, einen Schreibbereich für sich selbst zu bestimmen, wie einen ruhigen Bereich oder einen Ort, an dem Sie am besten schreiben können. Finden Sie eine Atmosphäre, in der Sie produktiv sein können, um sicherzustellen, dass Ihre Gedanken ablenkungsfrei fließen können.
  2. Planen Sie es . Zeichne so viel von deiner Buchidee aus, wie du denkst, dass du ein Gefühl für deine Story-Struktur und die wichtigsten Handlungspunkte bekommst. Der Schreibprozess ist für alle Autoren unterschiedlich – manche ziehen es vor, jedes einzelne Detail akribisch auszuarbeiten, während andere einen lockereren Ansatz verfolgen, direkt zum groben ersten Entwurf gehen und alle ihre Ideen an einem Ort festhalten und den gesamten Prozess organisieren. Was auch immer Ihr Stil ist, sowohl Romanautoren als auch professionelle Autoren sollten zumindest wissen, was ihre Story-Idee ist und wohin die Handlung ihrer Meinung nach führen wird.
  3. Baue die Welt . Das Schreiben von Fiktion erfordert ein Universum, in dem sich alles abspielen kann, insbesondere wenn Sie Fantasy oder Science-Fiction schreiben. Die Regeln und Grenzen dessen zu kennen, was in deiner Welt vorkommen kann und was nicht, schafft Grenzen und eine stabile Grundlage, auf der du dein Schreiben aufbauen kannst. Je glaubwürdiger ein Universum ist, desto mehr Zeit wird Ihr Publikum darin verbringen wollen. Einige Autoren verwenden Worldbuilding als Ausgangspunkt, während andere gerne die Details extrapolieren, während sich die Prämisse entfaltet, reformiert und neu geschrieben wird. Es ist jedoch auch gut, der Fantasie Ihrer Leser etwas Raum zu lassen, um die Welt Ihrer Geschichte auszufüllen. Um mehr über Worldbuilding zu erfahren, schau dir unseren Guide hier an .
  4. Schreibe glaubwürdige Hauptfiguren . Fiction-Schreiben gibt es in allen Variationen, aber unabhängig vom Genre müssen die Charaktere auf einer Art Realität basieren, selbst die Bösen. Eine Hintergrundgeschichte ist eine nützliche Möglichkeit, einer Hauptfigur das Gefühl zu geben, dass sie existieren könnte, und informiert darüber, wie ihre Charakterentwicklung ablaufen wird. Je sympathischer ein Charakter ist, desto mehr Empathie empfindet der Leser und bringt eine emotionale Investition in sein Leseerlebnis. Erfahren Sie mehr über die Entwicklung von Charakteren mit unseren Tipps hier.
  5. Entscheide deinen Standpunkt point . Wählen Sie, ob Sie Ihre Geschichte in der ersten Person, in der zweiten Person oder in der dritten Person schreiben. Point of View ist das Auge oder die erzählende Stimme, durch die Sie eine Geschichte erzählen. Wenn Sie eine Geschichte schreiben, müssen Sie entscheiden, wer die Geschichte erzählt und wem sie sie erzählt. Die Geschichte könnte von einem Charakter erzählt werden, der an der Geschichte beteiligt ist, oder aus einer Perspektive, die alle Charaktere sieht und kennt, aber keiner von ihnen ist.
  6. Einen soliden Anfang haben . Verwenden Sie einen Haken – wie in medias res –, um die Aufmerksamkeit des Lesers zu erregen und ihn für die Geschichte, die Sie erzählen, zu interessieren. Ein großartiger Roman beginnt mit einem großartigen Anfang, und Romanautoren haben viel Freiheit bei der Entscheidung, wie sie ihren Roman öffnen. Wählen Sie den richtigen Ton und die richtige Atmosphäre, um die Bühne zu schaffen, und das Publikum wird für den Rest Ihrer Prämisse bleiben.
  7. Sorgen Sie für unerwartete Wendungen in der Handlung . Es ist nicht einfach, eine Wendung zu schaffen, die niemand jemals kommen sehen würde, aber sich die Zeit zu nehmen, neue Interpretationen alter Genre-Tropen zu entwickeln, ist eine Möglichkeit, Ihr eigenes Schreiben zu verbessern. Vermeiden Sie Klischees und überstrapazierte Ideen und verwenden Sie kreative Schreibübungen, um neue Wege zu finden, sich Ihrer eigenen Geschichte zu nähern. Erhöhen Sie weiterhin den Einsatz für Ihre Charaktere, bauen Sie die Ereignisse zu einem explosiven Höhepunkt oder zufriedenstellenden Ereignis auf.
  8. Umarme deine Neufassung . Akzeptieren Sie, dass Sie es nicht beim ersten Versuch schaffen werden (vor allem, wenn es Ihr erstes Buch ist). Rewrites sind der Ort, an dem Sie wirklich in das Fleisch Ihrer Geschichte eindringen und alles optimieren können, was nicht ganz richtig ist. Es kann hilfreich sein, deinen Roman zu Workshops oder Schreibgruppen mitzubringen, und unvoreingenommene Schreibtipps (nach eigenem Ermessen) zu erhalten, kann helfen, deinen Roman zu polieren und auf die nächste Stufe zu bringen. Beim Überarbeiten geht es darum zu wissen, was Ihre Geschichte braucht und was nicht. Haben Sie keine Angst, Ideen loszulassen, die nicht funktionieren, um Ihre Erzählung zu rationalisieren. Stellen Sie sicher, dass Ihre Bögen zu einem zufriedenstellenden Abschluss kommen (auch wenn dies noch nicht das Ende der ganzen Geschichte ist).
James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin unterrichtet Drehbuch Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen David Mamet lehrt dramatisches Schreiben

Möchten Sie mehr über das Schreiben erfahren?

Werden Sie ein besserer Autor mit der jährlichen MasterClass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von literarischen Meistern wie Neil Gaiman, Malcolm Gladwell, Dan Brown, Margaret Atwood, Joyce Carol Oates und anderen unterrichtet werden.