Haupt Unternehmen 8 wichtige Arten der nonverbalen Kommunikation

8 wichtige Arten der nonverbalen Kommunikation

Menschliche Kommunikation umfasst mehr als die Dinge, die wir vokalisieren. Ob Sie es wissen oder nicht, Sie kommunizieren ständig über Körpersprache und nonverbale Signale, die gesprochene Worte begleiten oder ersetzen. Wenn Sie verstehen, wie nonverbale Nachrichten gesendet und empfangen werden, und die Arten der nonverbalen Kommunikation, können Sie ein effektiverer persönlicher Kommunikator werden. Es ist unmöglich, die Bedeutung der nonverbalen Kommunikation zu überschätzen.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen können Sie neue Fähigkeiten erwerben und Ihr Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


Diane von Furstenberg lehrt den Aufbau einer Modemarke Diane von Furstenberg lehrt den Aufbau einer Modemarke

In 17 Video-Lektionen zeigt Ihnen Diane von Furstenberg, wie Sie Ihre Modemarke aufbauen und vermarkten.



Erfahren Sie mehr

Was ist nonverbale Kommunikation?

Die nonverbale Kommunikation umfasst eine ganze Reihe von physisch gemachten nonverbalen Hinweisen, die emotionale Zustände vermitteln und verbale Botschaften ergänzen. Die nonverbale menschliche Kommunikation umfasst viele verschiedene Körperteile und kann auf Seiten des Kommunikators entweder bewusst oder unbewusst sein.

Einige Formen der nonverbalen Kommunikation, wie ein Händedruck oder Kopfnicken, sind bewusste Handlungen, die darauf abzielen, etwas absichtlich zu kommunizieren. Andere nonverbale Kommunikationsformen, wie ein nervöses Handzucken oder ein Zittern in der Stimme, offenbaren unbewusst emotionale Zustände, die der Kommunikator möglicherweise nicht teilen möchte. Zu lernen, nonverbale Kommunikation zu entschlüsseln und alle Aspekte der Kommunikation selbst zu kontrollieren, ist eine großartige Möglichkeit, Ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten zu verbessern.

8 Arten der nonverbalen Kommunikation

Es gibt viele verschiedene Formen der nonverbalen Kommunikation. Zu den Hauptkategorien von nonverbalen Hinweisen gehören:



  1. Kinesik (oder Körperbewegungen) : Dazu gehören bewusste Handgesten und Kopfbewegungen wie ein Daumen hoch oder ein bejahendes Kopfschütteln. Dies ist eine der am leichtesten kontrollierbaren nonverbalen Kommunikationsformen.
  2. Proxemik (oder Nähe/persönlicher Raum) : Dies ist das Maß für die physische Distanz zwischen Menschen, wenn sie kommunizieren. Die von jemandem erwartete Standardgröße an persönlichem Raum variiert je nach Einstellung und ist etwas kulturspezifisch.
  3. Haltung : Die Art und Weise, wie Sie sitzen oder stehen und wie offen Ihr Körper für andere ist, sagt viel über Ihre Einstellung und Ihren emotionalen Zustand aus.
  4. Blickkontakt : Dies ist eine der wichtigsten Methoden, mit denen Menschen Interesse oder Desinteresse messen. Wackelnde Augen neigen dazu, Unbehagen oder sogar Unehrlichkeit zu kommunizieren.
  5. Berühren : Viele Interaktionen beginnen mit einem Austausch körperlicher Berührungen wie einer Umarmung oder einem Händedruck.
  6. Parasprache : Diese Kategorie umfasst Stimmqualitäten wie Lautstärke oder Tonfall. Paralinguistische Signale sind alle Aspekte des Klangs einer Stimme außerhalb einer direkten verbalen Übersetzung von gesprochenen Wörtern.
  7. Gesichtsausdrücke : Gesichtsausdrücke sind einer der Hauptindikatoren für die Einstellung einer Person. Ein emotionaler Ausdruck wie ein Stirnrunzeln oder Lächeln kann schwer bewusst zu kontrollieren sein.
  8. Physiologie : Diese Kategorie umfasst Veränderungen der Körperphysiologie wie eine Zunahme des Schweißes oder schnelles Blinzeln. Diese sind kaum bewusst zu kontrollieren.
Diane von Furstenberg lehrt Aufbau einer Modemarke Bob Woodward lehrt investigativen Journalismus Marc Jacobs lehrt Modedesign David Axelrod und Karl Rove unterrichten Kampagnenstrategie und Messaging

4 Gründe, warum es wichtig ist, nonverbale Kommunikation zu verstehen

Es ist wichtig, verschiedene Arten der nonverbalen Kommunikation zu verstehen, um die Botschaften, die Sie kommunizieren, zu kontrollieren und die emotionalen Zustände anderer zu entschlüsseln. Hier sind einige der Möglichkeiten, wie Sie durch das Verständnis nonverbaler Hinweise zu einem effektiveren Kommunikator werden können:

  1. Interesse zeigen show : Nonverbale Signale sind eine großartige Möglichkeit, Ihren Mitmenschen Aufmerksamkeit und Engagement zu vermitteln. Wenn Sie Ihre Körperhaltung und Ihren Blickkontakt kontrollieren, zeigen Sie anderen, dass Sie an dem interessiert sind, was sie zu sagen haben.
  2. Um eine bestimmte Bedeutung zu vermitteln : Viele Wörter haben verschiedene Bedeutungen, und die Dinge, die wir sagen, können oft falsch verstanden werden. Wenn Sie lernen, Ihre Worte durch nonverbale Kommunikation zu ergänzen, können Sie Fehlinterpretationen und Fehlkommunikation vermeiden.
  3. Verbindung herstellen : Nonverbale Kommunikation ist eine großartige Möglichkeit, Verbindung und Vertrauen aufzubauen. Es ist kein Zufall, dass viele Kulturen eine körperliche Geste wie einen Händedruck oder eine Umarmung für bestimmte persönliche Interaktionen als notwendig erachten.
  4. Authentizität demonstrieren : Ihre nonverbale Kommunikation trägt wesentlich dazu bei, die Authentizität Ihrer Gefühle gegenüber Ihren Gesprächspartnern zu beweisen. Wenn Sie Ihre tatsächlichen Worte durch direkten Blickkontakt und eine selbstbewusste Haltung ergänzen, zeigen Sie anderen, dass Sie Ihren wahren Gefühlen Ausdruck verleihen.

Meisterklasse

Empfohlen für Sie

Online-Kurse, die von den größten Köpfen der Welt unterrichtet werden. Erweitern Sie Ihr Wissen in diesen Kategorien.

Diane von Furstenberg

Lehrt den Aufbau einer Modemarke



Erfahren Sie mehr Bob Woodward

Lehrt investigativen Journalismus

Erfahren Sie mehr Marc Jacobs

Lehrt Modedesign

Erfahren Sie mehr David Axelrod und Karl Rove

Unterrichten Sie Kampagnenstrategie und Messaging

Erfahren Sie mehr

3 Tipps zum Verständnis der nonverbalen Kommunikation

Denken Sie wie ein Profi

In 17 Video-Lektionen zeigt Ihnen Diane von Furstenberg, wie Sie Ihre Modemarke aufbauen und vermarkten.

Klasse ansehen

In Ihrem Alltag gibt es viele Szenarien, in denen ein Verständnis der nonverbalen Kommunikation zu Ihrem Vorteil genutzt werden kann. Zu wissen, wie man nonverbale Hinweise entschlüsselt, kann Ihre Kommunikationsfähigkeiten in vielerlei Hinsicht verbessern. Hier sind einige Möglichkeiten, um Ihr Bewusstsein für nonverbale Hinweise zu verbessern:

  1. Auf Inkonsistenzen achten . Zu wissen, wie man Anzeichen von Nervosität wie Zappeln oder ausweichende Augen erkennt, ist ein guter Weg, um festzustellen, ob die Person, mit der du sprichst, vertrauenswürdig ist. Wenn nonverbales Verhalten der verbalen Botschaft zuwiderläuft, ist es wahrscheinlich, dass der Sprecher mit dem, was er sagt, nicht ganz zufrieden ist.
  2. Seien Sie sich der kulturellen Unterschiede bewusst . Es ist wichtig, sich der unterschiedlichen Manierismen und körperlichen Gesten bewusst zu sein, die in verschiedenen Kulturen üblich sind. Die nonverbale zwischenmenschliche Kommunikation variiert auf der ganzen Welt. Beurteilen Sie nicht überstürzt die nonverbalen Hinweise, die Sie von jemandem aus einem anderen Land oder einer anderen Kultur erhalten, da sie in ihrer Kultur etwas völlig anderes bedeuten können.
  3. Beobachten Sie nonverbale Signale ganzheitlich . Es ist wichtig, eine Vielzahl von nonverbalen Hinweisen zu beachten, die Ihnen mitgeteilt werden. Nur weil jemand eine verschwitzte Stirn hat, heißt das nicht, dass er nervös ist. Ebenso kann ein Zucken in der Hand einer Person nur ein unbewusster Tic sein. Versuchen Sie, nonverbale Signale ganzheitlich zu betrachten, um ein umfassenderes Bild davon zu bekommen, was eine Person kommuniziert.

Möchten Sie mehr über das Geschäft erfahren?

Holen Sie sich die MasterClass-Jahresmitgliedschaft für exklusiven Zugang zu Videolektionen, die von Wirtschaftsgrößen wie Chris Voss, Sara Blakely, Bob Iger, Howard Schultz, Anna Wintour und anderen unterrichtet werden.