Haupt Sport & Spiele 11 fortgeschrittene Tennistechniken, um Ihr Tennis-Skill-Level zu verbessern

11 fortgeschrittene Tennistechniken, um Ihr Tennis-Skill-Level zu verbessern

Sobald Sie begonnen haben, Ihre grundlegende Tennisschläge , sind Sie vielleicht bereit, Ihr Tennisspiel auf ein höheres Niveau zu bringen.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen kannst du neue Fähigkeiten erwerben und dein Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


11 fortgeschrittene Tennistechniken

Durch das Beherrschen einiger fortgeschrittener Techniken können fortgeschrittene Spieler ihr Können verbessern, den Ball häufiger zurückbekommen, ihren Gegner mit Trickschüssen überraschen und bei Tennisspielen mehr Sieger treffen. Hier sind 11 fortgeschrittene Techniken, die fortgeschrittene Spieler ausprobieren können:



  1. Tweener . Ein Tweener ist ein Schuss zwischen den Beinen, der von relativ fortgeschrittenen Tennisspielern mit ausgezeichnetem Timing verwendet wird. Um diesen Schlag zu treffen, zeigt der Spieler normalerweise mit dem Rücken zum Netz, bis der Ball die optimale Höhe erreicht hat, dann schwingt er den Tennisschlägerkopf durch seine Beine und schlägt den Ball mit genug Kraft, um auf der gegnerischen Seite des Tennis über das Netz zu landen Gericht. Ein Spieler verwendet normalerweise einen Tweener, wenn er nicht genug Zeit hat, seinen Körper wieder in Position zu drehen, um einen angemessenen Return zu erzielen. Der Tweener-Pionier Guillermo Vilas debütierte diesen Zug zum ersten Mal 1974 bei einem Ausstellungsspiel in Buenos Aires. Roger Federer traf im Halbfinale der Männer beim US Open Grand Slam 2009 bekanntermaßen einen Tweener, der sich in einen Passschuss gegen seinen Gegner Novak Djokovic verwandelte und sich den Matchball sicherte. Andy Roddick, Rafael Nadal, Dominic Thiem, Nick Kyrgios und die French-Open-Siegerin von 2010, Francesca Schiavone, sind ebenfalls für ihre Tweener bekannt.
  2. Vorhandscheibe . Der Tennis-Vorhand-Slice wird mit einer Hackschlagbewegung geschlagen, wodurch der Tennisball Unter- oder Seitendrehung erhält, die das Tempo und die Richtung eines anstrengenden Ballwechsels plötzlich ändern kann, indem er Ihren Gegner unvorbereitet erwischt. Erfahre hier, wie du deine Tennisvorhand mit Tipps von Serena Williams perfektionierst .
  3. Inside-Outs . Der Vorhand-Grundschlag ist aufgrund seiner natürlichen Bewegung einer der am leichtesten zu beherrschenden Schläge für Spieler. Eine Inside-Out-Vorhand bezieht sich darauf, wenn ein Schuss eines gegnerischen Spielers auf dem Rückhandfeld landet und der Spieler den Schuss mit einem feldübergreifenden Vorhandschlag auf das Rückhandfeld des gegnerischen Spielers zurückgibt. (Dieser Schlag funktioniert nur, wenn beide Spieler die gleiche dominante Hand haben.) Spieler mit effizienteren Rückhand können die Inside-Out-Rückhand verwenden, um den Schlag über das Feld zu erwidern.
  4. Insider-Tipps . Ein Inside-In tritt auf, wenn Sie einen Inside-Out auf der Linie und nicht über das Spielfeld treffen. Sie können diesen Schlag verwenden, wenn Sie die Richtung des Balls plötzlich ändern müssen oder wenn Sie eine Rückhand gegen einen Gegner mit einer anderen dominanten Hand schlagen.
  5. Rückhandschlag . Wenn Sie das Netz überstürzen, um den Punkt wegzustecken, kann Ihr Gegner entscheiden, zu loben. Wenn dies der Fall ist, haben Sie die Chance, einen Overhead-Smash auszuführen. Wenn Ihr Gegner Sie jedoch auf Ihrer Rückhandseite loben kann, wird es Ihnen möglicherweise schwerer fallen, die nötige Kraft zu bekommen, um sie abzuziehen. Bei einem Rückhand-Smash ist dein Rücken zu deinem Gegner, wenn du versuchst, den Ball mit der gleichen Kraft wie bei einem Vorhand-Smash nach unten zu schlagen. Halte deine Ellbogen angehoben, deine Schultern unter deinem Kinn und dein Schlägergesicht offen. Lassen Sie Ihren Arm und Ihr Handgelenk mit vollständig gestrecktem Arm nach unten klappen. Es ist schwierig, den richtigen Schwungweg zu finden, besonders für Anfänger , aber kann ein Spielsparer sein, wenn Sie das Timing und die Bewegung richtig eingestellt haben.
  6. Rückhand springen . Eine springende Rückhand ist, wenn Sie Ihre Rückhand in der Luft schlagen, um zu vermeiden, dass Ihre Beinarbeit zurückgesetzt wird und Sie möglicherweise den Ball hinter sich treffen. Ein gutes Timing ist für diesen Schuss unerlässlich, bei dem Sie Ihr Knie anheben, Ihren Körper verdrehen und auf demselben angehobenen Fuß landen, ohne umzufallen. Wenn Sie richtig gezogen werden, können Sie mit der gleichen Kraft durch Ihren Kontaktpunkt schwingen wie ein normaler Rückhand-Grundschlag – der Profispieler Andy Murray ist für diesen Schuss bekannt.
  7. Schuss mit mittlerer Annäherung . Der Annäherungsschlag ist der beste Schlag für kurze Bälle, die in der Mitte des Spielfelds fallen. Annäherungsschläge funktionieren im Allgemeinen am besten, wenn Sie sie quer über den Platz oder perfekt auf der Linie ausführen. Winkel erzeugen jedoch Winkel, und es gibt Zeiten, in denen es eine effiziente Waffe gegen Ihren Gegner sein kann, Ihren Ball tief und in der Mitte zu halten. Wenn Sie Ihren Annäherungsschlag tief in die Mitte des Feldes lenken können, während Sie sich dem Netz nähern, zwingt dies den anderen Spieler, in einem extremen Winkel zu schlagen, um Sie zu passieren, wodurch sein Schuss aus der Mittelposition vorhersehbarer wird. Sie können auch versuchen, einen gut positionierten Lob zu treffen, während sie auf ihren hinteren Fuß geschoben werden, was das Ablegen viel einfacher macht. Wenn Sie Ihrem Arsenal einen Annäherungsschlag hinzufügen, wird Ihr Spiel auf die nächste Stufe gehoben.
  8. Schwungvolles Volley . Ein schwingender Volley verstößt gegen die Regeln der Standard-Volley-Technik. Ein schwingender Volley ist, wenn der Spieler einen vollen Grundschlagschwung ausführt, um den ankommenden Ball aus der Luft zu schlagen. Spieler führen normalerweise einen schwingenden Volleyschuss aus, wenn sie im Niemandsland (dem Raum zwischen der Aufschlaglinie und der Grundlinie) gefangen sind. Der Swinging Volley ist für fortgeschrittene Spieler, da er ein perfektes Gleichgewicht von Tempo, Kraft und Schwung erfordert, um den Sweetspot zu treffen und ihn davon abzuhalten, über die Grundlinie des Gegners zu segeln.
  9. Hinter dem Rücken . Ein Hinter-dem-Rücken-Schuss bezieht sich darauf, dass ein Spieler seinen schwingenden Arm ohne Rückschwung hinter seinen Rücken legt und den Ball effektiv über das Netz zurückblockt. Grigor Dimitrov hat diese Aufnahme während der ATP Tour Swiss Indoors 2012 gemacht.
  10. Rückhand-Topspin-Lob . Da die Rückhand für die meisten Spieler die schwächere Seite ist, kann es schwierig sein, einen effektiven offensiven Lob zu treffen. Bei diesem Schlag müssen Sie sich schnell in Position bringen, den Schläger etwas tiefer als normal fallen lassen, die Schlagfläche offen halten und hoch durch den Ball streichen, damit er eine tiefe, gewölbte Flugbahn über das Netz bildet. Spieler wie Martina Hingis und Serena Williams beherrschen diese nützliche Technik und nutzen sie in vielen Spielen zu ihrem Vorteil.
  11. Tauchen . Um im Tennis einen Sprungschuss zu treffen, muss ein Spieler im Wesentlichen seinen Körper in Richtung des Balls werfen und so weit wie nötig ausstrecken, um ihn zu erreichen, und gleichzeitig wissen, wie er sicher und verletzungsfrei landen kann. Gael Monfils, der für seine Tauchfähigkeiten bekannt ist, sagt, dass der wichtigste Teil des Tauchens – neben dem Wissen, wie man landet – der Instinkt ist.

Erfahren Sie mehr

Du möchtest ein besserer Athlet werden? Die jährliche MasterClass-Mitgliedschaft bietet exklusive Videolektionen von Meistersportlern, darunter Serena Williams, Stephen Curry, Tony Hawk, Misty Copeland und mehr.

Serena Williams unterrichtet Tennis Garry Kasparov unterrichtet Schach Stephen Curry lehrt Schießen, Ballhandling und Wertung Daniel Negreanu unterrichtet Poker