Haupt Schreiben 10 Tipps, um starke Szenen in Ihrem Schreiben zu beginnen

10 Tipps, um starke Szenen in Ihrem Schreiben zu beginnen

Der Anfang einer Szene sollte einen starken Haken haben, der den Leser anzieht. Verwenden Sie diese Techniken, um den Anfang der von Ihnen geschriebenen Szenen zu verbessern.

Unsere beliebtesten

Von den Besten lernen

Mit mehr als 100 Klassen kannst du neue Fähigkeiten erwerben und dein Potenzial freisetzen. Gordon RamsayKochen I Annie LeibovitzFotografie Aaron SorkinDrehbuch schreiben Anna WintourKreativität und Führung totmau5Elektronische Musikproduktion Bobbi BrownBilden Hans ZimmerFilmvertonung Neil GaimanDie Kunst des Geschichtenerzählens Daniel NegreanuPoker Aaron FranklinBBQ im Texas-Stil Misty CopelandTechnisches Ballett Thomas KellerKochtechniken I: Gemüse, Nudeln und EierLoslegen

Zum Abschnitt springen


James Patterson lehrt Schreiben James Patterson lehrt Schreiben

James bringt Ihnen bei, wie Sie Charaktere erstellen, Dialoge schreiben und die Leser dazu bringen, die Seite umzublättern.



Kurzgeschichte vs Novelle vs Roman
Erfahren Sie mehr

In der Literatur ist eine großartige Geschichte eine Reihe von Szenen, die miteinander verwoben sind, um eine Erzählreise für einen Leser zu gestalten. Szenen sind die grundlegenden Bausteine ​​eines Romans oder einer Kurzgeschichte, und jede muss einen Zweck haben und die Geschichte zum Höhepunkt bringen. Sie müssen auch den Leser von der ersten Zeile an fesseln. Der beste Weg, dies zu tun, ist, eine starke Eröffnung zu jeder Szene zu schreiben.

10 Tipps zum Starten starker Szenen

Im Allgemeinen sollte Ihre Szenenstruktur die Struktur der Geschichte widerspiegeln. Mit anderen Worten, nehmen Sie eine romanhafte Herangehensweise an eine Szene, einen Anfang, eine Mitte und ein Ende herstellen . Wie bei einer Geschichte sollte der Anfang einer Szene einen starken Einstiegshaken haben, der den Leser anzieht. Befolgen Sie diese Tipps, um einen starken Szenenauftakt zu schreiben:

Attributionsphrasenstil im Textzitat
  1. Beginnen Sie mit der Einstellung . Oft bedeutet eine neue Szene eine Änderung von Zeit und Ort. Einstellen der Einstellung am Anfang einer Szene hilft Ihren Lesern, sich zu orientieren. Es bestimmt auch den Ton und die Stimmung dessen, was sich auf den kommenden Seiten entwickeln wird. Ein Setting kann in der Literatur so viel mehr als nur eine Kulisse sein. Lassen Sie Ihre Szene an einem Ort spielen, der Spannungen aufbaut und Ihren Protagonisten behindert. Wenn du einen Thriller schreibst, beschreibe einen dunklen und unheilvollen Ort, an dem das Schlimmste passieren könnte. Seien Sie beschreibend und verwenden Sie sensorische Details, um Ihre Umgebung lebendig zu machen, bevor Sie in die Action einsteigen.
  2. Verwenden Sie visuelle Bilder . Beim Drehbuchschreiben müssen Autoren in Bildern denken. Welche Bilder werden ein Publikum an der Spitze einer Szene begeistern? Ihr Ansatz sollte der gleiche sein, wenn Sie jede Art von Fiktion schreiben. Verwenden Sie beim Schreiben des Anfangs einer Szene eine beschreibende Sprache, um den Leser durch detaillierte Bilder zu fesseln . Denken Sie beim Schreiben von Szenen wie ein Drehbuchautor.
  3. Lassen Sie den Leser mitten im Geschehen . Schlagen Sie durch, indem Sie eine großartige Szene in Medienauflösung starten. Es muss keine Kampfszene oder eine Verfolgungsjagd sein, aber körperliche Bewegung schafft Schwung und baut Spannung in einer Geschichte auf. Es ist auch eine Möglichkeit, einen Leser sofort zu binden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Szene vor den Höhepunkten der Handlung beginnen, damit Sie den Höhepunkt der Szene erreichen.
  4. Schreibe einen charaktergesteuerten Szeneneröffner . Eine gute Szene beginnt damit, den Charakteren ein Ziel zu geben. Beginnen Sie damit, Ihren Protagonisten in eine Situation zu bringen, die sowohl für die Szene als auch für die übergreifende Handlung ein Hindernis oder eine Chance darstellt. Versuchen Sie, mit Dialogen zu beginnen, wie einem intensiven Gespräch zwischen Ihrem POV-Charakter und einem mysteriösen Charakter, dessen Identität später in der Szene enthüllt wird. Wenn Sie aus einer allwissenden Third-Person-Perspektive schreiben, sollten Sie eine Szene mit einer Nebenfigur beginnen, sogar mit dem Antagonisten, und sie als Chance für eine tiefere Charakterentwicklung nutzen.
  5. Vergangene Ereignisse zusammenfassen . Sie können den Anfang der Szene verwenden, um eine kurze Zusammenfassung dessen zu machen, was Ihre Hauptfigur an diesen Ort und zu diesem Zeitpunkt gebracht hat. Eine Zusammenfassung ist besonders hilfreich, wenn Sie in der dritten Person schreiben und eine neue Szene zu einem anderen Charakter wechselt. Nutzen Sie die Gelegenheit, um den Leser daran zu erinnern, wo wir aufgehört haben. Anstatt eines direkten Updates, werden Sie kreativ. Gehen Sie in einen tiefen POV und lassen Sie die Gedanken einer Figur anstelle des Erzählers die Zusammenfassung liefern. Halten Sie diese Zusammenfassung kurz – nur ein oder zwei Zeilen –, damit Sie wieder in die Action einsteigen können.
  6. Führe einen Plot-Twist ein . Der Beginn einer neuen Szene ist eine Chance, sich zu drehen und Ihre Geschichte in eine neue Richtung zu lenken. Beginnen Sie eine neue Szene an einem Wendepunkt in Ihrer Geschichte. Tauchen Sie ein in eine Rückblende oder die Hintergrundgeschichte eines Charakters und enthüllen Sie wichtige Informationen, die den weiteren Verlauf der Geschichte verändern.
  7. Behalte den Zweck der Szene im Hinterkopf . Effektive Szenen machen deutlich, was sie erreichen wollen und wie sie zur Gesamthandlung beitragen. Sie können Handlungspunkte enthalten oder wichtige Informationen enthüllen, die benötigt werden, um eine Geschichte voranzutreiben. Legen Sie die Absicht Ihrer Szene vom ersten Wort an fest und halten Sie den Rest der Szene auf dem Punkt.
  8. Schreiben Sie um, bis Sie die perfekte Szeneneröffnung gefunden haben . Wenn Sie den ersten Entwurf einer Szene fertiggestellt haben, gehen Sie zurück und lesen Sie ihn durch. Wenn Ihre Szene etwas braucht, Sie aber nicht herausfinden können, was es ist, kann es daran liegen, wie die Szene beginnt. Der beste Weg, um herauszufinden, ob Ihre Eröffnung funktioniert, besteht darin, zu lesen, wie sie mit dem Rest der Szene zusammenspielt. Überprüfen Sie den letzten Absatz und sehen Sie, ob er mit Ihrem Anfang zusammenhängt. Wenn sich das Intro schwach anfühlt, schreiben Sie es neu. Vielleicht ist Ihr wirklicher Opener an anderer Stelle im Körper der Szene sichtbar versteckt.
  9. Stellen Sie sicher, dass Ihre Eröffnungsszene Ihre stärkste ist . Während Ihr gesamtes Buch mit fesselnden Szenen gefüllt sein sollte, die stark beginnen, muss die allererste Szene Ihres Buches das Feld anführen. Dies ist die Einführung des Lesers in Ihre Geschichte und wo Sie die Charaktere, das Setting und die Handlung mit dem anregenden Vorfall enthüllen. Diese erste Szene muss Haken Sie den Leser von der ersten Zeile an also blättern sie weiter.
  10. Lies viele Bücher . Wenn dies Ihr erster Roman ist und Sie Inspiration und Ideen brauchen, um Ihre Szenen zu beginnen, lesen Sie zunächst andere Bücher. Wählen Sie ein Buch eines Bestsellerautors wie Dan Brown oder Margaret Atwood. Studieren Sie die unterschiedlichen Herangehensweisen an jede Szene. Das Lesen anderer Autoren ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten als Szenenschreiber zu verbessern.
James Patterson lehrt Schreiben Aaron Sorkin unterrichtet Drehbuch Shonda Rhimes lehrt Schreiben für das Fernsehen David Mamet lehrt dramatisches Schreiben

Möchten Sie mehr über das Schreiben erfahren?

Werden Sie ein besserer Autor mit der jährlichen Masterclass-Mitgliedschaft. Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Videolektionen, die von literarischen Meistern wie Neil Gaiman, David Baldacci, Joyce Carol Oates, Dan Brown, Margaret Atwood, David Sedaris und anderen unterrichtet werden.